Mein

Villingen-Schwenningen Fritz Irion gibt Firmenleitung ab

Firma Ing. A. Winkler GmbH & Co. KG verabschiedet ihren Geschäftsführer nach 35 Jahren in den Ruhestand

Die Jahresabschlussfeier der Sanitär- und Heizungsfachfirmen Winkler, Schleicher und Müller war von einem einschneidenden Ereignis geprägt: Nach 35 Jahren wurde Geschäftsführer Fritz Irion in den Ruhestand verabschiedet.

Feierlich, unterhaltsam und teilweise emotional, in diesem Rahmen würdigten mehrere Redner die Leistungen und Verdienste des scheidenden Geschäftsführers. Fritz Irion habe mit großem Engagement und Zielstrebigkeit alle drei Firmen geleitet, die zur Unternehmensgruppe Maurer mit Sitz in Schramberg gehören. Die beiden Geschäftsführer, Clemens und Tobias Maurer, hoben insbesondere die Loyalität und das hohe Verantwortungsbewusstsein hervor, aber ebenso die menschlichen Eigenschaften von Fritz Irion.

Alle Führungskräfte der Unternehmensgruppe Maurer sowie die insgesamt 75 Mitarbeiter der Firmen Ing. A. Winkler GmbH & Co. KG in Schwenningen, Heinz Müller GmbH & Co. KG in Tuningen und Karl Schleicher GmbH & Co. KG in Bad Dürrheim drückten ihren Respekt vor der Leistung des scheidenden Geschäftsführers aus. Clemens Maurer würdigte ihn als „sehr intensive Führungskraft mit einem eigenen, prägnanten Stil“. Neben den Fähigkeiten als „ehrbarer Kaufmann der alten Schule“ hob er die menschlichen Qualitäten des treuen Geschäftsführers hervor. Irion habe sich stets Zeit genommen für tiefgehende Gespräche mit den Mitarbeitern – durchaus weit über die beruflichen Themen hinaus.

Ein ganzes Berufsleben lang ist Fritz Irion der Heizungs- und Sanitärbranche treu geblieben. Nach seiner Ausbildung zum Großhandelskaufmann Ende der 1960er-Jahre beim Schwenninger Sanitärgroßhändler Link trat er 1980 eine Stelle als Kaufmann bei der Firma Winkler an. Im Zuge der Übernahme des Betriebes durch die Unternehmensgruppe Maurer wurde ihm 1990 die Verantwortung als Geschäftsführer zunächst für die Ing. A. Winkler GmbH und später für die neu hinzugekommenen Firmen Schleicher und Müller übertragen.

Der scheidende Geschäftsführer ließ in seiner ihm eigenen Art die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren. „Ich habe das Gefühl, dass meine Mission im Unternehmen erfüllt und jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um Abschied zu nehmen“. Er gehe mit dem Wunsch, einen neuen Lebensabschnitt einzuleiten und manch Liegengebliebenes anzugehen.

Zum 1. Januar haben Walter Kolb und Holger Ulrich als Prokuristen die Nachfolge angetreten. Beide sind seit vielen Jahren in dem 1950 von Alfred Winkler gegründeten Unternehmen tätig.

Stimmungsvolle Adventsdeko, Geschenkideen für Weihnachten und vieles mehr bei SÜDKURIER Inspirationen. Jetzt Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ?
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
VS-Villingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren