Villingen-Schwenningen Freiburg-Trainer Streich redet vor 900 Besuchern des VS-Forums Klartext - Mit Best-of-Video

Volles Haus bei der Veranstaltung des SÜDKURIER in Villingen-Schwenningen. Viele Fans kommen im Trikot des Sportclubs. Mit Bildergalerie, Videos und Podcast zum Nachhören!

Viele Fans haben der Sportclub Freiburg und sein populärer Trainer Christian Streich (52) im Schwarzwald und auf der Baar. So zogen sich einige das Trikot des Bundesligisten über, Anhänger, die teilweise schon seit Jahrzehnten im Schwarzwald-Stadion mitfiebern und bereits einige Auf- und Abstiege mitmachten.

Sie alle zog es an diesem sommerlich warmen Mittwoch in die Neue Tonhalle zum VS-Forum des SÜDKURIER. 900 Besucher passten in die Neue Tonhalle – und es war kein Platz mehr frei.



SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz freute sich über einen besonderen Gast, dessen Besuch Sport-Redakteur Werner Feißt in die Wege geleitet hatte. Lutz schilderte Streich als einen Trainer, der Ehrlichkeit und Authentizität ausstrahlt, der also echt ist.

Und dies war Streich auch bei diesem VS-Forum, er nahm kein Blatt vor dem Mund, würzte seine Aussagen oft mit einem Schuss trockenen Humors, was ihm Szenenapplaus einbrachte. Stefan Lutz und SÜDKURIER-Sportchef Ralf Mittmann entlockten dem Trainer bemerkenswerte Aussagen, die ein helles Licht auf den Volkssport, aber auch das Millionengeschäft Fußball warfen.

Streich bekannte gleich anfangs, dass er als Fußballtrainer einen Job habe, der ihm Spaß macht und mit dem er auch noch Geld verdienen könne. Der in Weil am Rhein aufgewachsene Trainer gab einige Vorlieben preis. In den sozialen Netzwerken sei er gar nicht präsent, er bevorzuge es, mit den Menschen persönlich zu reden.

Und das Gespräch nimmt im Trainingsbetrieb trotz moderner Hilfsmittel wie der Video-Analyse einen breiten Raum ein. So schilderte er, wie ein erfahrener Fußballer wie Mike Frantz das Spiel "liest", es analysiert, ein Austausch stattfindet, der "nicht von oben herab" bestimmt wird.

Streich hat eine Sechs-Tages-Woche, einen Tag nehme er in der Regel frei und dann suche er sehr oft Orte auf, wo keine oder nicht so viele Menschen seien, bekannte er. Zu Veranstaltungen geht er nicht so gern, dann verliere er Energie, die er lieber für seine Mannschaft nutzt.

Einige Fans kommen zum VS-Forum in Fußball-Trikots. Die Fußball-Shirts des Sportclubs dominieren, doch es sind auch einige von heimischen Vereinen zu sehen.
Einige Fans kommen zum VS-Forum in Fußball-Trikots. Die Fußball-Shirts des Sportclubs dominieren, doch es sind auch einige von heimischen Vereinen zu sehen. | Bild: Roland Sigwart

Dabei ist der SC Freiburg, auch wenn hier vieles anders gemacht wird, ein Teil des Großgeschäfts Fußball. Dass in diesem Volkssport Spieler zig Millionen kosten, "ein 14-Jähriger mehr verdient als der Vater" oder ein junger Spieler seinen Friseurtermin nicht mehr selbst, sondern über die Geschäftsstelle ausmacht, das gefällt ihm nicht.

Gerade mit Blick auf die Kommerzialisierung beklagte er, dass der Fußball eine politische und wirtschaftliche Bedeutung erhalten habe, die "ihm nicht mehr angemessen ist". Dennoch habe dieses archaische Spiel, dem so viel anzuhaben versucht werde, nichts von seiner Faszination verloren.

Kein Platz mehr ist in der Neuen Tonhalle beim VS-Forum des SÜDKURIER mit Freiburg-Trainer Christian Streich frei. 900 Besucher lassen sich die bemerkenswerten Äußerungen vom Sportclub-Trainer nicht entgehen und werden nicht enttäuscht.
Kein Platz mehr ist in der Neuen Tonhalle beim VS-Forum des SÜDKURIER mit Freiburg-Trainer Christian Streich frei. 900 Besucher lassen sich die bemerkenswerten Äußerungen vom Sportclub-Trainer nicht entgehen und werden nicht enttäuscht. | Bild: Roland Sigwart

Die Begleitumstände sind schwieriger geworden. Die Fan-Krawalle erschrecken ihn, beim Thema Pyrotechnik wurde er nachdenklich: Da sei nichts zu beschönigen und es sei gefährlich, aber manchmal sei das Verbotene auch das Schöne. Da gab es, erneut: Szenenapplaus. Auch für die Spieler sei es nicht immer leicht – gläsern seien sie und jede Dummheit stehe gleich in den Medien. Früher seien sie auch nicht immer brav gewesen, aber da blieb der Unfug in den Grenzen des Dorfs.

Podcast

Das VS-Forum mit Freiburg-Trainer Christian Streich können Sie auch in unserem Podcast noch einmal nachhören:
Download file!
Dateiname :  VSF032 - Christian Streich beim VS-Forum
Dateigröße : 83.67 MBytes.
Datum : 06.07.2017 12:34
Download : Download NOW!
  

Das VS-Forum

Das VS-Forum des Medienhauses SÜDKURIER lädt Menschen zu relevanten gesellschaftlichen Themen ein. Bis zum heutigen Tag ist es kostenfrei.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
VS Forum: Regelmäßig lädt der SÜDKURIER Promis, Politiker, oder Wissenschaftler zu einem Diskussionsforum nach VS-Villingen ein. Alle Berichte, Bilder und Videos zur SÜDKURIER-Veranstaltungsreihe VS-Forum finden Sie im Themenpaket.

Hier gibt's alle VS-Forum-Podcasts zum Nachhören
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren