Mein
 

Villingen-Schwenningen EnBW spendet 4000 Euro für Klinik Tannheim

Hilfe des Energieversorgers wird zu einer festen Größe für die Nachsorge-Einrichtung

Die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) bleibt ihrer Hilfe für die Nachsorgeklinik Tannheim treu. Zum wiederholten Mal folgte das Versorgungsunternehmen dem SÜDKURIER-Spendenaufruf und übergab jetzt 4000 Euro an Klinik-Geschäftsführer Roland Wehrle. Wehrle betonte, dass die EnBW auch übers Jahr der Klinik zur Seite steht. So wurde etwa der Besuch eines VfB-Stuttgart-Spiels für eine Patienten-Familie erst recht zu einer runden Sache, als sie in der EnBW-Lounge Platz nehmen durfte.

Thomas Stäbler, Leiter des EnBW-Regionalzentrums Heuberg-Bodensee, übergab den symbolischen Scheck und sagte: „Wir folgen gerne dem Spendenaufruf des SÜDKURIER zugunsten der Nachsorgeklinik Tannheim. Der hier verfolgte ganzheitliche Ansatz, der die ganze Familie einbezieht, ist absolut überzeugend.“ Das Unternehmen spende so gezielt und verzichte im Gegenzug auf einzelne Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner.

Wie wichtig solche großen und kleinen Gaben sind, betonte Klinik-Chef Roland Wehrle. Die aktuell geplanten Appartements für junge Erwachsene sind mit Baukosten von rund 1,7 Millionen Euro veranschlagt, zudem muss jährlich ein Betriebsdefizit von 600 000 Euro durch Spenden finanziert werden, weil die Kostenträger nicht mit Preis- und Tarifentwicklungen gleichziehen. Treue Helfer in dieser schwierigen Situation sind dabei seit vielen Jahren auch die Leser des SÜDKURIER, die insgesamt bereits mehrere Millionen Euro gespendet haben. „Das Medienhaus wird sich weiter engagieren“, bekräftigte Roland Burger, stellvertretender Regionalleiter Schwarzwald-Baar.

 

Bitte spenden Sie

Auch in diesem Jahr bittet diese Zeitung ihre Leser um Spenden für die Nachsorgeklinik Tannheim. Diesmal sind Appartements für junge Erwachsene geplant. Der Neubau bedeutet eine konzeptionelle Erweiterung des Angebots. Mit Ihrer Spende helfen Sie, dass junge Menschen in einer angenehmen Umgebung therapiert werden können. Spenden können Sie einzahlen unter dem Stichwort „Tannheim“ bei der Sparkasse Schwarzwald-Baar,

 

Konto 105.500.11, BLZ 694.500.65, IBAN: DE17 6945.0065.0010.5500.11

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Mehr zum Thema
Nachsorgeklinik in Tannheim: Die Nachsorgeklinik in der Ortschaft Tannheim bei Villingen-Schwenningen ist eine Einrichtung der deutschen Kinderkrebsnachsorge. Weitere Gesellschafter des Hauses sind die Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Förderkreise krebskranker Kinder e.V. und der Mukoviszidose-Bundesverband. Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Nachrichten und Bilder rund um die Nachsorgeklinik Tannheim.
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen / Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren