Mein

Villingen-Schwenningen Durstige VfB-Fans geben großzügig für Tannheim

29 000 Euro aus Becherpfand an Nachsorgeklinik übergeben

Im Januar 2012 startete beim VfB Stuttgart die Spendenaktion „Dein Becherpfand für Tannheim“ zum Bundesligaheimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Die VfB-Fans hatten fortan die Möglichkeit, bei Heimspielen in der Mercedes-Benz-Arena ihre Pfandbecher in speziell gekennzeichnete Spendenboxen einzuwerfen und somit für einen guten Zweck zu spenden. Mit dem letzten Heimspiel der Bundesligasaison 2013/2014 endete die bis dato größte Spendenaktion, die der VfB je in der Arena gestartet hat.

Bereits im November 2012, knapp elf Monate nach Beginn der Spendenaktion, waren 8400 Euro an Spenden durch das Becherpfand gesammelt worden. Vor dem Heimspiel am 11. November 2012 gegen Hannover 96 nahm Roland Wehrle, Geschäftsführer der Nachsorgeklinik Tannheim, bereits E-Bikes im Wert von 10 896 Euro entgegen. Nun kamen nochmals stolze 29 019,48 Euro hinzu. Die Scheckübergabe erfolgte im Fanuc-Sport-Studio in der Mercedes-Benz-Arena durch den VfB-Finanzvorstand Ulrich Ruf an die Nachsorgeklinik Tannheim, die wieder durch Geschäftsführer Roland Wehrle vertreten wurde. Des Weiteren waren die beiden achtjährigen Jungs Oskar und Moritz bei der Scheckübergabe dabei, die beide an Mukoviszidose, einer Stoffwechselerkrankung, leiden. Der Betrag wird einerseits für die Renovierung des Kunstrasenplatzes der Nachsorgeklinik verwendet, andererseits wird die Spende ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung der familienorientierten Nachsorge für Familien mit chronisch kranken Kindern sein.

1993 hatte der VfB die Partnerschaft für das so genannte VfB-Haus übernommen. Die Nachsorgeklinik wurde vier Jahre später eingeweiht. Fortan hat der VfB eine enge Partnerschaft mit Tannheim gepflegt.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Regionale Kalender 2017
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen / Mönchweiler
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren