Mein

Villingen-Schwenningen Bunte Überraschung

65 prall gefüllt Geschenkkartons sind das Ergebnis einer Spendenaktion für die jungen Patienten der Nachsorgeklinik in Tannheim. Die Initiative ging aus vom Edekamarkt Lustig-Gehweiler in Schramberg.

Er begeisterte Kinder davon, anderen Kindern eine Freude zu machen. Ein Kaffeeröster sponserte leere Kartons und Werbematerial. Die leeren Kartons wurden im Markt aufgestellt und konnten von Kindern mit nach Hause genommen werden, wo sie mit allerhand Spielzeug und Leckereien befüllt sowie bunt gestaltet wurden. Auf diese Weise wurden innerhalb kurzer Zeit 65 prall gefüllte, wunderschöne und kindgerechte Kartons im Geschäft abgegeben. An die jungen krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Patienten der Nachsorgeklinik Tannheim wurde die Pakete am „Fallerhoffest“ übergeben und sie freuten sich riesig darüber, dass andere Kinder an sie gedacht hatten.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Nachsorgeklinik in Tannheim: Die Nachsorgeklinik in der Ortschaft Tannheim bei Villingen-Schwenningen ist eine Einrichtung der deutschen Kinderkrebsnachsorge. Weitere Gesellschafter des Hauses sind die Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Förderkreise krebskranker Kinder e.V. und der Mukoviszidose-Bundesverband. Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Nachrichten und Bilder rund um die Nachsorgeklinik Tannheim.
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren