Mein

Nachrichten aus Villingen-Schwenningen

Marie Büchele (Zweite von links) und Larissa Botos führen das Publikum gesanglich durch den Abend. Das Klavierm spielt Silja Hofmann.

27.09.2016 | VS-Villingen

Nach Kriegseuphorie kommt das Erwachen

Im Krieg gibt es nur Verlierer. Diese eigentlich selbstverständliche Erkenntnis muss Menschen immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Im Villinger Franziskaner ist dies nun auf eindrucksvolle Weise geschehen. Mit Liedern, Gedichten und Briefen von Soldaten und den Daheimgebliebenen wurde den rund 100 Zuhörern die Erbärmlichkeit des Krieges vor Augen geführt. Die Veranstaltung ist Teil der Themenreihe "Nie wieder!" vom Amt für Kultur Villingen-Schwenningen.

Regiostars

Ihre Regiostars in Villingen-Schwenningen