Mein
19.05.2012  |  0 Kommentare

Unterkirnach Kleinkind stürzt von Balkon

Unterkirnach -  Bei einem Besuch in Unterkirnach ist an Christi Himmelfahrt ein Kind vom Balkon seiner Großeltern gestürzt. Zirka drei Meter fiel das 20 Monate alte Mädchen in die Tiefe.


Der Balkon befand sich laut Polizeiangaben noch im Bau, weshalb kein Geländer angebracht war. Selbständig hatte das Mädchen im Inneren des Hauses die Balkontür geöffnet, während sich der Rest der Familie auf der Terrasse des Grundstücks befand.

Der Sturz blieb vorerst unbemerkt. Erst als das Mädchen weinte, wurden die Familienangehörigen aufmerksam, wie die Polizei berichtet. Der herbeigerufene Notarzt konnte keinerlei Verletzungen an dem Kind feststellen. Vorsorglich wurde das Mädchen mit dem Rettungshubschrauber in die Villinger Kinderklinik eingeliefert. Dort wurde sie für eine Nacht stationär aufgenommen. Auch im Klinikum konnten keine Verletzungen festgestellt werden.

Aktuelle Polizeimeldungen, Bilder und Videos aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014