Mein
28.08.2012  |  0 Kommentare

Tuningen Seltene Albino-Rehe gleich im Doppelpack

Tuningen -  Ein echter Glücksfall für Monica Hildenbrand: Auf einer Waldlichtung bei Tuningen hat die Naturliebhaberin gleich zwei der seltenen Albino-Rehe entdeckt.

Ein seltener Schnappschuss ist Monica Hildenbrand aus Tuningen im Sommer 2012 gelungen: Zwei Albino-Rehe auf einer Waldlichtung in Tuningen.  Bild: Leserreporterin Monica Hildenbrand

Ein seltener Schnappschuss ist Monica Hildenbrand aus Tuningen im Sommer 2012 gelungen: Zwei Albino-Rehe auf einer Waldlichtung in Tuningen.  Bild: Leserreporterin Monica Hildenbrand



Ein seltener Schnappschuss ist Monica Hildenbrand aus Tuningen gelungen. Auf einer Waldlichtung auf dem Lupfen entdeckte die Naturliebhaberin aus Tuningen zwei weiße Rehe. "Ich stoppte mein Auto und nahm meinen Foto aus dem Kofferraum", erzählt Monica Hildenbrand, "et voila" entstanden zwei tolle Fotos.

"Die beiden ließen sich nicht groß stören, obwohl Busse und Lastwagen vorbeifuhren", sagt die Naturliebhaberin weiter.

Zuvor hatte Monica Hildenbrand noch nie Albino-Rehe gesehen. In der Zeitung hatte sie von einem weißen "Bambi" östlich von Tuningen gelesen und sich auf den Weg zu einem Spaziergang gemacht.

"Ich war wohl mit der Kamera zur richtigen Zeit am richtigen Ort", freut sie sich.

Mehr Informationen zu den weißen Rehen auf der Baar finden Sie hier.
Weitere Bildergalerien

Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie spannende, kuriose und ärgerliche Geschichten sowie Bilder und Videos von SÜDKURIER-Leserreportern aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014