Nachrichten Trossingen

Mein

24.03.2015 | Trossingen

Musik von Mozart bis zu Jeff Beal

Die Neue Philharmonie Westfalen bringt Werke von Mozart, Haydn und Jeff Beal am Samstag, 28. März, um 20 Uhr im Trossinger Konzerthaus zu Gehör. Auf dem Programm steht unter anderem die Symphonie Nr.

05.03.2015 | Trossingen

Konzert mit Hits der Klassik und Neuzeit

Die Neue Philharmonie Westfalen gastiert mit Werken von Mozart, Haydn und Jeff Beal am Samstag, 28. März, im Trossinger Konzerthaus – versprochen werden „absolute Hits der Klassik“ wie Mozarts Symphonie Nr. 40 g-Moll und Haydns Symphonie Nr.

03.02.2015 | Trossingen

Hommage an Michael Jackson

Eine Hommage an den Sänger Michael Jackson verspricht die Show „Black or white“ am Dienstag, 10. Februar, um 20 Uhr im Trossinger Konzerthaus. Die Pop-Legende werde von einem „perfekten Double“ präsentiert, versprechen die Veranstalter vom Kulturbüro Südwest in Trossingen.

03.02.2015 | Trossingen

Alte Musik über den Glanz Venedigs

Die Mittelalter- und Renaissance-Abteilung der Musikhochschule Trossingen gibt am 18. Februar um 19 Uhr im Kesselhaus Trossingen ein Konzert. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Johannes Ciconia, einer der bedeutendsten Komponisten Italiens Ende des 14. Jahrhunderts.

30.12.2014 | Trossingen

Autofahrt auf Sommerreifen endet mit 6000 Euro Schaden

42-Jähriger hat sein Auto noch nicht umgerüstet und verursacht Unfall

13.12.2014 | Trossingen

Lange Gitarrennacht in der Hochschule

Die „Lange Gitarrennacht“ am 13. Dezember, 20 Uhr im Konzertsaal der Trossinger Musikhochschule bietet in diesem Jahr ein Novum: Im Anschluss an das traditionelle, konzertante Programm wird ab 22 Uhr der legendäre Stummfilm „Nosferatu – eine Sinfonie des Grauens“ von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1922 gezeigt. Das Ensemble „Open Source Guitars“ hat zu diesem Meisterwerk der Filmgeschichte und expressionistischem Schlüsselwerk der Weimarer Republik eine spektakuläre musikalische Neuvertonung erarbeitet und wird live zum Film spielen.

09.12.2014 | Trossingen

„Das etwas andere Weihnachtskonzert“

Eine Trossinger Adventszeit ohne „Das etwas andere Weihnachtskonzert“ in der Hochschule für Musik ist keine richtige Adventszeit. Für dieses Jahr (am Dienstag, 9. Dezember, 17.30 Uhr, in der kleinen Aula der Hochschule) hat sich das „Blech Forest-Posaunenensemble“ etwas ganz Besonderes einfallen lassen und auch die übrigen Blechbläserklassen samt Schlagzeuger ins Programm integriert.

15.11.2014 | Trossingen

Literatur einer Nobelpreisträgerin

Die Literatur-Nobelpreisträgerin Alice Munro steht bei der nächsten Lesung in der Bar Centrale in der Wernerstraße 1 in Trossingen am Mittwoch, 26. November, um 20 Uhr im Mittelpunkt. 2013 wurde die Kanadierin mit dem bedeutendsten internationalen Buchpreis geehrt.

13.11.2014 | Trossingen

Einbrecher stehlen zwei Tresore aus Wohnhaus

Unbekannte dringen brachial in Trossinger Haus ein und erbeuten Schmuck für tausende Euro

24.10.2014 | Trossingen

Neue Hoffnung für Musikhochschule

SPD-Landtagsfraktionschef verspricht Trossingens Bürgermeister den Erhalt des Studiengangs

21.10.2014 | Trossingen

Diese Nacht gehört ganz dem Blues

Herbst-Zeit ist in Trossingen Blues-Zeit. Seit mehr als zehn Jahren geben sich Ende Oktober in der Musikstadt internationale Blues-Größen die Klinke in die Hand – nicht nur bei den „Harmonica Master Workshops“, die unter ihrem Spiritus Rektor Steve Baker und den Dozenten Joe Filisko, Eric Noden und David Barrett ihr gesammeltes Wissen an Seminar- und Workshop-Teilnehmer aus aller Welt weitergeben.

15.09.2014 | Trossingen

Jugendfeuerwehren kämpfen um Pokal

So sehen Sieger aus: abgekämpft, aber überglücklich nimmt die Jugendfeuerwehrgruppe 1 aus Durchhausen den Region-Wanderpokal, den Pokal des Landkreises Tuttlingen und den Pokal der Feuerwehr Trossingen samt Urkunde entgegen.

13.09.2014 | Trossingen

Von Kolumbien nach Trossingen

„Die Reise des Akkordeons“ heißt ein Dokumentarfilm, der am 30. September im Trossinger Konzerthaus seine Vorpremiere erlebt. Das kündigt das Kommunale Kino Trossingen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Harmonikamuseum und der Stadt Trossingen an.
Filmdreh im Trossinger Auberlehaus

09.09.2014 | Trossingen

Filmdreh im Trossinger Auberlehaus

Die Dreharbeiten für „Funkenflug – Chronik einer Katastrophe“ gehen weiter. Vier Szenen wurden in Trossingen im historischen Klassenzimmer gedreht.

09.09.2014 | Trossingen

Liedakademie will Publikum locken

Sechs Dozenten europäischer Musikhochschulen organisieren die „Deutsche Liedakademie“ in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal – und die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen ist erneut Kooperationspartner und Gastgeber. Mit 22 Lied-Duos, darunter etwa die Hälfte rein europäische Duos, ist die Teilnehmerzahl so hoch wie nie zuvor, teilt die Hochschule mit. Die Öffentlichkeit ist demnach auch in diesem Jahr eingeladen, Einblicke in die Arbeit zu nehmen: Vier öffentliche Workshops, jeweils 12 bis 13 Uhr und 15.30 bis 17.30 Uhr am Dienstag, 9., und Donnerstag, 11. September bieten Blicke hinter die Kulissen.

24.08.2014 | Trossingen

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnhaus

Unbekannte Täter dringen in Gebäude in Trossingen-Schura ein und können mit ihrer Beute flüchten
„Exzellenz in der Region“ steht auf diesem Protestplakat an der Musikhochschule in Trossingen, um die Bedeutung der Institution zu unterstreichen. Für diese spielt die Ausbildung von Schulmusiklehrern eine große Rolle, wie die Hochschulleitung mehrfach hingewiesen hat. Ministerin Bauer lässt aber weiter offen, ob der Standort Trossingen diesen Studiengang behalten kann.

21.08.2014 | Trossingen

Musikhochschule in Trossingen muss weiter bangen

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Bündnis90/Grüne) lässt weiterhin offen, ob die Schulmusik an der Musikhochschule in Trossingen eine Zukunft haben wird. Das geht aus einer Antwort der Ministerin auf ein entsprechendes Schreiben des CDU-Landtagsabgeordneten Guido Wolf hervor.
Hier wird der Zusammenhang von Krieg und Mundharmonika unmittelbar deutlich: Das Bild zeigte eine zerschossene Harmonika, die ihrem Besitzer vermutlich das Leben rettete.

07.08.2014 | Trossingen

Harmonika-Klang und Kriegsgetöse

Das Harmonikamuseum Trossingen zeigt die Sonderausstellung „Lebensretter und Seelentröster – Die Harmonika und der Erste Weltkrieg“

24.07.2014 | Trossingen

Neuer Ärger unter Musikhochschulen

„Ein fast einstimmiges Plädoyer zum Erhalt aller fünf Musikhochschulen in Baden-Württemberg haben die Mitglieder des Wissenschaftsausschusses am Dienstag bei der Anhörung in Stuttgart zu Gehör bekommen“, teilte die Musikhochschule Trossingen in der Nach auf den gestrigen Mittwoch mit. 19 Experten seien eingeladen gewesen, ihre Positionen zu den beratenden Äußerungen des Rechnungshofes wiederzugeben. Der Rechungshof hatte Mitte des vergangenen Jahres Vorschläge gemacht, wie an den fünf Hochschulen Geld eingespart werden könnte, und so eine Debatte über die Struktur der Einrichtungen in Gang gebracht. Unter anderem machte Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und Vorsitzender des Hochschulrates an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, seine Position deutlich: Neben der fachlichen Seite müsse man bei der Debatte auch die Abhängigkeit einer Hochschule mit ihrer Umwelt und diese Wechselwirkungen berücksichtigen.

08.07.2014 | Trossingen

Von Vivaldi bis „Buena Vista

„Große Symphoniekonzerte, heiße Musicals und mitreißende Kleinkunst bis Mai 2015“: Das verspricht die Stadt Trossignen für die kommende Spielzeit in ihrem Konzerthaus. In der Reihe „Musik-Klassik“ sind es Symphonieorchester wie die Neue Philharmonie Westfalen, die mit einem Programm zwischen Romantik und amerikanischem Musical sich erstmals in Trossingen präsentiert (28. März 2015) oder die Württembergische Philharmonie Reutlingen, die nach längerer Zeit einmal mehr ihr Publikum in der Musikstadt begeistern will (20. Mai 2015). Mit zwei ungewöhnlichen Programmen aber wird die Klassik-Saison eröffnet: Zum einen feiert das Baynov-Ensemble sein 25. Jubiläum mit 16 Pianisten an acht Flügeln (11. Oktober) quasi „auf den Flügeln bunter Träume“. „Piano-Manie“ heißt das Programm, das gleich am Tag danach nachmittags als Familienkonzert wiederholt wird (junge Zuschauer unter 14 Jahren zahlen am zweiten Tag nur 5 Euro Eintritt). Zum anderen ist der „weltweit größte Barockflöten-Star“, so die Veranstalter, in Trossingen zu Gast: „Dorothee Oberlinger steht wohl momentan international absolut an der Spitze der Blockflöten-Solisten, mit Preisen geehrt und auf den großen Podien gefragt.“ Begleitet wird sie vom Barockorchester unter Leitung von Anton Steck (14. November). Auf dem Programm: bekannte Werke von Antonio Vivaldi. Zudem erwartet die Zuhörer auch am 6. Januar 2015 wieder das Symphonische Jugendblasorchester zum Neujahrsempfang mit dem Bürgermeister. Frank Golischewski, Kulturbeauftragter der Stadt, hat aber auch in Sachen Musik-Theater wieder eine schillernde Reihe zusammengestellt: Mit „Pasión de Buena Vista“ kommt eine Kuba-Revue auf die Bühne (17. Oktober), das Ensemble Rififi verabschiedet sich im Dezember mit „Vom Bollenhut zur Karottenjeans – deutsche Geschichte im Schlager von 1952 bis 1989“ an vier Abenden (Premiere: 13. Dezember). Am 25. Januar 2015 ist einmal mehr das Klassische Russische Ballett aus Moskau mit Tschaikowskys „Dornröschen“ zu Gast, und am 31. Januar 2015 gibt es mit „Black or white“ eine Hommage an Michael Jackson. Überdies gibt es Stars der Kleinkunst zu sehen: Sowohl Klavier-Kabarettist Lars Reichow (28. Februar 2015) als auch Thomas Freitag (22. November) sind zu Gast. Die „Rheingoldtöchter“ Margit Sponheimer, Ulrike Neradt und Hildegard Bachmann geben sich am 4. Oktober die Ehre, und den Schlusspunkt setzt am 30. April 2015 die „Lange Comedy-Nacht“: „d'Mauldäschle“ und das Ensemble Rififi zeigen ihre Highlights, an ihrer Seite der Freiburger Kabarettist und Comedian Jess Jochimsen.

17.06.2014 | Trossingen

Symposium zum Konzilsjubiläum

Das Konzil von Konstanz in den Jahren ab 1414 war eines der großen weltpolitischen Ereignisse des Mittelalters. Die Trossinger Hochschule für Musik und ihr Master-Studiengang „Musik des Mittelalters und der Renaissance“ lässt nun diese Zeit musikalisch und gesellschaftlich in einem Symposium lebendig werden.

22.05.2014 | Trossingen

Musikalischer Brückenschlag

Einen europäisch-asiatischen Brückenschlag mit Schlegeln und Tasten verspricht das Konzert in der Reihe „Vis-à-vis: Klangkunst im Würfel“ von Volksbank und Hochschule Trossingen am Donnerstag, 22. Mai, mit Yu Fujuwara (Marimbaphon) und Yeran Kim (Klavier). Er stammt aus Japan und sie aus Südkorea – und beide laden ein zu einer musikalischen Reise, die bei Orpheus in der Unterwelt beginnt und zum Japanischen Meer führt, das südkoreanische und japanische Tondichter bis heute gleichermaßen inspiriert.

22.04.2014 | Trossingen

Strafe für Misshandlungen in Kindertagesstätte

Urteil des Amtsgerichts Spaichingen macht Trossinger Kita-Leiterin für Vorfälle verantwortlich – Kita-Betreiber legt Berufung gegen Urteil ein
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015