Nachrichten Titisee-Neustadt

Mein

06.03.2015 | Titisee-Neustadt

Fördergeld für Lebenshilfe

Die „Aktion Mensch“ wird das Projekt „KompAss“ der Lebenshilfe Südschwarzwald mit dem Höchstbetrag von 250 000 Euro fördern. Das geht aus einem Schreiben der Bonner Förderorganisation an die Geschäftsführung der Lebenshilfe hervor.
Schwer verletzt wird die Fahrerin dieses VW Bus, als am Mittwochnachmittag (4. März 2015) ein Ford (rechts) auf der Bundesstraße 317 zwischen Bärental und Titisee auf ihr Fahrzeug prallt. Bild: Kamera24.TV

04.03.2015 | Feldberg

B 317: Frau bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Transporter ist am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 317 zwischen Feldberg Bärental und Titisee eine Frau schwer verletzt worden.

04.03.2015 | Titisee-Neustadt

Tipps rund um das Verkaufen

Zum ersten Unternehmerinnen-Abend in diesem Jahr am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr in der Volksbank in Neustadt lädt die Wirtschaftsförderung der Stadt Titisee-Neustadt zusammen mit der VHS Hochschwarzwald ein. Rund um das Thema „Verkaufskompetenz“ geht es beim Unternehmerinnen-Abend in mit Referentin Eva Weiss-Trinkler.

03.03.2015 | Titisee-Neustadt

Schaden an Tür durch Zündler

Unbekannte Zündler haben am Sonntag in Titisee-Neustadt einen Feuerwehreinsatz provoziert: Gegen 16.30 Uhr wurde in einem Hotel am Postplatz in Neustadt ein Brandmeldealarm ausgelöst. Laut Polizei hatten bislang Unbekannte an einem Kellereingang, welcher in Richtung der Bahnlinie liegt, einen Stapel Zeitungen entzündet. Dadurch wurde die davor befindliche Holztüre beschädigt.

03.03.2015 | Titisee-Neustadt

Krebskranke Kinder profitieren von Spende

Krebskranken Kindern und ihren Angehörigen zu helfen, haben sich die Mitarbeiter der Drubba GmbH (Hotels, Touristik) in Titisee auf die Fahne geschrieben. Auch in diesem Jahr engagierten sich die Mitarbeiter für die kleinen Patienten und sammelten bei ihrer Weihnachtstombola 4200 Euro, die sie dem Förderverein für krebskranke Kinder überreichten.
Keine Übung, sondern Ernstfall: Die Freiwillige Feuerwehr Titisee-Neustadt muss am Donnerstagnachmittag einen Küchenbrand im eigenen Feuerwehrgerätehaus löschen.

26.02.2015 | Titisee-Neustadt

Kurios: Küchenbrand bei der Feuerwehr

So etwas hat es bei der Freiwilligen Feuerwehr in Titisee-Neustadt noch nie gegeben: Die Floriansjünger mussten am Donnerstagnachmittag einen Küchenbrand im eigenen Feuerwehrhaus löschen. Hier gibt's alle Bilder!

24.02.2015 | Titisee-Neustadt

Polizei warnt vor Schockanrufen im Hochschwarzwald

Auch im Hochschwarzwald versuchen Gauner immer wieder, unter Vorspiegelung verwandtschaftlicher Beziehungen am Telefon Geld zu erschwindeln. Jetzt warnt die Polizei vor Schockanrufen im Bereich Löffingen und Titisee-Neustadt.

24.02.2015 | Titisee-Neustadt

Im Drogenrausch am Steuer ertappt

Bei einer Verkehrskontrolle im Bereich der Jostalstraße, in Höhe der Abzweigung „Schildwende“, wurde am Sonntag gegen 1.15 Uhr ein 24-jähriger Autofahrer kontrolliert, der erkennbar unter Drogeneinwirkung stand. Da ein Drogenvortest positiv verlief, musste dem Mann von einem Arzt eine Blutprobe entnommen werden.
Epizentrum des Erdbebens im Schwarzwald.

23.02.2015 | Titisee-Neustadt

Erdbeben im Raum Titisee-Neustadt/Friedenweiler: Keine Verletzten

Im Bereich Titisee-Neustadt/Friedenweiler bebte am Samstag die Erde. Bei dem Beben um 23.23 Uhr sei niemand verletzt und es seien keine Schäden gemeldet worden, sagte Polizeisprecher Thoma vom Polizeipräsidium Freiburg auf Anfrage.
Ein Rettungshubschrauber landet am Donnerstagnachmittag (20. Februar 2015) auf der Ringstraße in Neustadt, nachdem sich ein vierjähriger Junge bei einem Kletterunfall am Eisweiher schwer verletzt hat. Bild: Kamera24.TV

19.02.2015 | Titisee-Neustadt

Vierjähriger verletzt sich beim Klettern

Ein Vierjähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag in Titisee-Neustadt beim Klettern abgestürzt. Der Bub zog sich schwerer Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls am Eisweiher.

19.02.2015 | Titisee-Neustadt

Volkshochschule berät zu Sprachen

Hochschwarzwald (sri) Mit Information und Beratung rund um Sprachen und EDV startet die Volkshochschule Hochschwarzwald ins Frühjahr-/Sommersemester. Rund 450 Kursangebote von März bis August erwarten die Hochschwarzwälder wieder im neuen Programm. Sprachenberatung: Die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft, die wachsende Mobilität in Europa, aber auch die sich verstärkende Migrationsbewegung erfordern immer bessere Sprachkenntnisse. .
Vier Insassen dieses Opel Zafira werden leicht verletzt, als der Fahrer am Samstagabend (14. Februar 2015) aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung auf der Bundesstraße 317 am Feldberg die Gewalt über seinen Wagen verliert und von der Straße abkommt. Bild: Kamera24.TV

15.02.2015 | Titisee-Neustadt

B 317: Vier Leichtverletzte bei Alkoholunfall

Nicht angepasste Geschwindigkeit und der Einfluss von Alkohol wurden einem Autofahrer am Feldberg zum Verhängnis. Sein Wagen schlitterte aus einer Kurve der Bundesstraße 317. Vier Personen wurden leicht verletzt, darunter ein Kind.

14.02.2015 | Titisee-Neustadt

Unterstützung für Hospizdienst

Zu Beginn eines jeden Jahres richtet die Helios Klinik für ihre Mitarbeiter eine Jahresfeier aus. Neben Musik und Essen gehört eine Cocktailbar zum geselligen Abend mit dazu.
Quartett mit Ambitionen auf eine Landtagskandidatur: Zweitkandidatin Regina Folkerts mit den CDU-Landtagsbewerbern Micha Bächle, Klaus Schüle und Gabriela Hauck (von links).

14.02.2015 | Titisee-Neustadt

Drei streben in den Landtag

CDU-Kandidaten stellen sich Parteifreunden vor. Bächle, Schüle und Hauck wollen nominiert werden.

11.02.2015 | Titisee-Neustadt

Kandidaten stellen sich vor

Drei wollen für die CDU in den Landtag: Micha Bächle, Klaus Schüle und Gabriela Hauck stellen sich am heutigen Mittwoch, 11. Februar, als Landtagskandidaten für den Wahlkreis 46 (Freiburg/Ost/Hochschwarzwald) um 19 Uhr im Hotel Jägerhaus vor. Sie werben bei den Mitgliedern um ein Mandat für die Landtagswahl 2016. Neben Klaus Schüle (Freiburg), der bereits zweimal dem Landtag angehörte, bewerben sich die beiden Neulinge Micha Bächle (Löffingen) und Gabriele Hauck (Freiburg) sowie als Zweitkandidatin Regina Folkerts (Bonndorf). Bei einer zweiten Vorstellung präsentieren sich für den gesamten Wahlkreis alle Kandidaten am 5. März ab 19.30 Uhr in der Talvogtei in Kirchzarten.
Neun Menschen werden am Samstagnachmittag auf einer Umleitungsstrecke der Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt im Bereich der Kirchsteige verletzt, als ein österreichischer Sattelzug Stahlplatten verliert. Vier Autos kollidieren mit den Platten.

09.02.2015 | Titisee-Neustadt

Laster verliert Stahlplatten – Neun Verletzte bei Titisee-Neustadt

Die leichtsinnige Nachlässigkeit eines Lastwagenfahrers haben neun Menschen am Samstagnachmittag schmerzhaft zu spüren bekommen: Sie wurden auf einer Umleitungsstrecke der Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt in ihren Autos durch Stahlplatten verletzt, die der Sattelzug verloren hatte.
Große Kulisse - der Hochschwarzwald erlebt am Wochenende ein großes Skisprungspektakel an der Hochfirstschanze Titisee-Neustadt.

09.02.2015 | Titisee-Neustadt

Faszination Skispringen begeistert

Fans erleben großartigen Sport an der Hochfirstschanze in Neustadt beim Weltcupwochenende
Insgesamt neun Menschen werden am Samstagnachmittag (7. Februar 2015) auf einer Umleitungsstrecke der Bundesstraße 31 bei Tititsee-Neustadt im Bereich der Kirchsteige verletzt, als ein österreichischer Sattelzug Stahlplatten verliert. Vier Autos kollidieren mit den Platten.

07.02.2015 | Titisee-Neustadt

Laster verliert Stahlplatten – Neun Verletzte bei Titisee-Neustadt

Die Nachlässigkeit eines Lastwagenfahrers haben neun Menschen am Samstagnachmittag schmerzhaft zu spüren bekommen: Sie wurden auf einer Umleitungsstrecke der Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt in ihren Autos durch Stahlplatten verletzt, die der Laster verloren hatte. Dennoch hatten die Unfallopfer Glück, durch die verlorene Ladung hätten sie weitaus schwerer verletzt werden können.
An der bestens präparierten Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt dreht sich von heute an alles um das Weltcupskispringen.

06.02.2015 | Titisee-Neustadt

Skisprung-Elite im Wettstreit

Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt ab heute Schauplatz des Weltcups
Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses Fiats, als er am Samstagabend neben der Bundesstraße 31 im Höllental gegen einen Baum prallte.

02.02.2015 | Titisee-Neustadt

Baum stoppt Schleuderfahrt auf der B31 im Höllental

Überholmanöver mit schmerzhaftem Ausgang: Schwer verletzt wurde am Samstagabend ein Autofahrer, der bei einem Überholmanöver im Hölltenal von der Bundesstraße 31 schleuderte und mit seinem Fiat gegen einen Baum prallte. Zu dem schweren Verkehrsunfall kam es nach Polizeiangaben auf der B 31 im Höllental, als ein 40-jähriger Mann aus dem Waldshuter Raum mit seinem Fiat Ulysse bergwärts unterwegs war.
Nur leicht verletzt wird einer von drei Insassen dieses Mercedes, der sich am Donnerstag neben der Bundesstraße 31 zwischen Neustadt und Titisee überschlägt und auf der Seite liegen bleibt.

29.01.2015 | Titisee-Neustadt

Mann bei Autoüberschlag auf der B31 verletzt

Noch einmal glimpflich endete der Überschlag eines Autos am Donnerstag auf der Bundesstraße 31 zwischen Neustadt und Titisee: Von den drei Insassen wurde nur einer leicht verletzt.

28.01.2015 | Titisee-Neustadt

Erfolg mit Spa Management

Die Hochschwarzwälderin Eva Wiesler aus Titisee-Neustadt ist unter den zehn Nominierten für die Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“. Eine Auszeichnung, die der Deutsche Wellness Verband auf der Beauty Messe Düsseldorf jährlich vergibt. Nach der großen Resonanz in den vergangenen drei Jahren suchen die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband auch 2015 wieder den „Spa Manager des Jahres“. Im Rahmen der Beauty Düsseldorf, die vom 27. bis 29. März stattfindet. Die Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“ würdigt ein außergewöhnliches Spa Management.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015