Nachrichten Titisee-Neustadt

Mein
hsx_badeparadies_titisee-neust
18.12.2014 | Titisee-Neustadt

Badeparadies soll für 38 Millionen Euro erweitert werden

Die Freizeiteinrichtung bei Titisee wird erweitert: Neues Spa und Rutschen im Glasturm sind geplant. Neben mehr Action will der Betreiber Josef Wund auch dem erhöhten Lifestyle-Gefühl der modernen Zeit nachkommen und auf das angekündigte Bauvorhaben eines Wasserparks im Europapark Rust reagieren. 

16.12.2014 | Titisee-Neustadt

Autos und Tafeln beschädigt

Zeugen von Sachbeschädigungen sucht die Polizei: In der Nacht auf Samstag wurden in Neustadt an der Scheuerlenstraße und in Dittishausen an der Öhmdwiese zwei Autos beschädigt. Bislang unbekannte Täter liefen vermutlich über die geparkten Autos und verursachten dadurch nach Polizeiangaben Sachschäden in Höhe von insgesamt etwa 1000 Euro.
hsx__Armin_Hinterseh

13.12.2014 | Titisee-Neustadt

Stromnetz-Streit kommt vor Verfassungsgericht

Titisee-Neustadt legt Kommunalverfassungsbeschwerde gegen Konzessionsvergabe ein

13.12.2014 | Titisee-Neustadt

Big Bands auf der Konzertbühne

Kurz vor Weihnachten steht nochmals ein besonderes Konzert an. Im Kurhaus in Titisee werden am Sonntag, 14. Dezember, 17 Uhr, die JMS Big Band und die Doubletown Bigband aus Villingen-Schwenningen zum Big Band Battle einladen.

10.12.2014 | Titisee-Neustadt

Schneematsch auf B 500: Drei Verletzte bei Schleuderunfall

Drei Personen wurden leicht verletzt, als am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 500 nahe der Abfahrt Waldau ein Kleinwagen in den Gegenverkehr schleuderte und mit einem anderen Kleinwagen zusammenprallte.
hsx_Behindertenwerkstatt_Falle

10.12.2014 | Titisee-Neustadt

Menschen mit Behinderung blicken hinter die Kulissen der Fallers

Eine Gruppe ganz besonderer Fans hat die SWR-Studios der „Fallers“ besucht: Sechs Menschen mit Behinderung der Caritaswerkstätte in Titisee-Neustadt bekamen eine ganz private Führung durch die Kulissen der SWR Schwarzwaldserie. Adelheid Theil alias Rathaus-Vorzimmerdame Claudia Heilert zeigte den sachkundigen Besuchern sämtliche Kulissen, in denen die „Fallers“ entstehen.
hsx_500_baby

10.12.2014 | Titisee-Neustadt

500. Geburt in der Helios Klinik

Auch im Jahr 2014 hält der erfreuliche Geburtenanstieg der letzten Jahre in Baden-Württemberg an. Dies macht sich auch in der Helios Klinik Titisee-Neustadt bemerkbar.
hsx_09_winterunfall

08.12.2014 | Titisee-Neustadt

Fahrerin verletzt: Schleudernder Kleinwagen knickt Baum um

Der erste Schnee im Hochschwarzwald sorgt prompt für Unfälle: Glück bei einem Winterunfall hatte am Montagmorgen eine junge Frau, die bei Waldau mit ihrem Kleinwagen von der Straße abkam. Sie wurde nur leicht verletzt, als ihr Renault einen kleinen Baum umknickte.
hsx_Preisuebergabe_Fresenius

05.12.2014 | Titisee-Neustadt

Förderpreis für Nicole Thoma

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat zum zweiten Mal den Fresenius Ausbildungs-Förderpreis an Absolventen von Berufsausbildungen oder dualen Studiengängen mit den besten Abschlüssen vergeben. In der Kategorie „Pflegeberufe“ waren mit Nicole Thoma und Michael Rendler gleich zwei ehemalige Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Titisee-Neustadt mit ihren hervorragenden Ausbildungsabschlüssen unter den Nominierten.

02.12.2014 | Titisee-Neustadt

Infoabend für werdende Eltern

Zum nächsten öffentlichen Informationsabend für werdende Eltern lädt die Helios Klinik Titisee-Neustadt am Mittwoch, 3. Dezember, um 19 Uhr alle angehenden Eltern ein. Diese kostenfreie Informationsveranstaltung findet im Schulraum der Krankenpflegeschule in der Klinik statt.
hsx_3_bondeweihnachtsmarkt_rav

01.12.2014 | Titisee-Neustadt

Weihnachtsmarkt in der wildromantischen Ravennaschlucht

Mystischer Zauber lockt sogar Minister Bonde an. Fünfte Auflage mit eigens kreiertem Punsch. Hier gibt's alle Bilder!

01.12.2014 | Titisee-Neustadt

Elektroautos bereichern ab 2015 das Tourismusangebot im Hochschwarzwald

Im Hochschwarzwald haben Touristen ab Frühjahr 2015 noch ein neues Angebot: Carsharing mit Elektroautos.

29.11.2014 | Titisee-Neustadt

Einbrecher stehlen Schmuck

Erneut haben Einbrecher in Löffingen und Titisee-Neustadt ihr Unwesen getrieben: Unbekannte drangen vermutlich in den frühen Abendstunden des Montags über aufgehebelte, beziehungsweise schlecht gesicherte Fenster in drei Wohnhäuser in Löffingen ein und entwendeten ausschließlich Schmuck und Bargeld. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

25.11.2014 | Titisee-Neustadt

Einbrecher ohne Beute

Nach einem Einbruch in ein eine Werkstatt und einen versuchten Einbruch in eine Gaststätte ermittelt die Polizei und hofft auf Hinweise von Zeugen. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde nach Einschlagen einer Fensterscheibe in die Werkstatt eines Energieversorgungsunternehmens an der Gutachstraße in Neustadt eingebrochen.

25.11.2014 | Titisee-Neustadt

Maschine löst Brandalarm aus

Ein Brandalarm wurde der Polizei am Montag um 12.17 Uhr in einem Werkstattgebäude in Titisee-Neustadt gemeldet. Polizei und Feuerwehr konnten vor Ort jedoch keinen Brand feststellen.
hsx__Weihnachtsmarkt_Ravennasc

21.11.2014 | Titisee-Neustadt

Weihnachtsflair unter Bahnviadukt

Ravennaschlucht Kulisse für Weihnachtsmarkt. Einzigartiges Ambiente an vier Wochenenden.

18.11.2014 | Titisee-Neustadt

Wissenswertes zum Herzinfarkt

Zum Thema „Herzinfarkt – Es kann jeden treffen“ referiert Andreas Soerjanta, Oberarzt der Inneren Medizin, beim nächsten Vortragsabend der „Gesundheitssprechstunde“ der Helios Klinik am Donnerstag, 20. November. Die kostenfreie Informationsveranstaltung findet um 19 Uhr in der Cafeteria der Helios Klinik Titisee-Neustadt statt.
Schwer verletzt wird der Fahrer dieses Citroen, als er am Samstagmorgen (15, November 2014) bei Titisee die Gewalt über sein Auto verliert. Der Wagen kommt von der Bundesstraße 31 ab, überschlägt sich und bleibt unterhalb der Straßenböschung auf der Seite an einem Baum liegen. Bild: Kamera24.TV

15.11.2014 | Titisee-Neustadt

Ein Schwerverletzter bei Überschlag auf B31 bei Titisee

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer, als er am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 31 die Kontrolle über seinen Kleinwagen verlor. Der Wagen überschlug sich und blieb auf der Seite liegen.
hsx_Wank

17.11.2014 | Titisee-Neustadt

Wank ist Sportler des Jahres

Er hat es erneut geschafft, der 25-jährige Neu-Titiseer Andreas Wank holte bei den Olympischen Spielen mit seinem Team beim Springen über die Schanze nicht nur Olympisches Gold, sondern beim Abend des Sports auch den Titel des „Sportler des Jahres“. Dabei hatte er mit der Vorjahrssiegerin und Biathletin Annika Knoll und dem deutschen Schülermeister Sion Demattio eine große Konkurrenz. Letztlich endschied sich das Publikum nach einer Präsentation durch Gustl Frey für den Olympiasieger.

17.11.2014 | Titisee-Neustadt

Schwerverletzter bei Überschlag

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer, als er am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 31 die Kontrolle über seinen Kleinwagen verlor. Der Wagen überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Es war kurz vor 7 Uhr, als ein der Fahrer eines Citroen AX mit Freiburger Kennzeichen auf der Bundesstraße 31 in Fahrtrichtung Donaueschingen unterwegs war.

16.11.2014 | Titisee-Neustadt

Mit Schuhen und Krücke: Vier rabiate Frauen prügeln sich

In eine heftige Prügelei ausgeartet ist ein zunächst verbaler Streit unter vier Frauen im Hochschwarzwälder Tafelladen: Zugeschlagen wurde unter anderem mit Schuhen und einer Krücke, zwei Frauen erlitten Verletzungen.
hsx_Abend

14.11.2014 | Titisee-Neustadt

90 Sportler werden geehrt

Gleich 90 Sportler, darunter 13 Mannschaften, stehen am Samstagabend, 15. November, auf der Bühne des Kurhauses in Titisee, um von der Arbeitsgemeinschaft Sport Auszeichnungen für ihre besonderen sportlichen Leistungen zu Empfangen. Bogenschießen, Judo, Sportkegeln, Sportschießen, Leichtathletik, Ski alpin, nordisch und Biathlon, Gewichtheben und Mountainbike sind die Disziplinen.
juemue_koll_wir_st_maergen

14.11.2014 | Titisee-Neustadt Anzeige

Zwei Orte, ein Schwarzwald

Die gewachsenen Strukturen mit einer intakten Natur, mit den Bauernhöfen, den gastlichen Hotels und Gästehäusern sind Markenzeichen des sehenswerten Schwarzwalddorfes St. Märgen. Die historische Klosterkirche, der Kapitelsaal, das Heimat- und Uhrenmuseum sowie die weit bekannte „Rankmühle“ zeugen von der großen Leistung der Mönche und Äbte und der Schaffenskraft der Vorfahren. Das ausgeprägte Vereins- und Kulturleben sowie die vielseitigen sportlichen Möglichkeiten, lassen den Aufenthalt in St. Märgen zu einem Erlebnis werden.

13.11.2014 | Titisee-Neustadt

Einbrecher richtet Schaden an

Beträchtlichen Sachschaden hat ein bislang unbekannter Einbrecher im Thomasheim angerichtet. Die Polizei sucht Zeugen des Einbruchs.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014