Nachrichten Titisee-Neustadt

Mein
Anne Matros aus Magdeburg ist die neue Geschäftsführerin der Helios Klinik in Titisee-Neustadt.

24.04.2015 | Titisee-Neustadt

27-Jährige neue Chefin von 302 Klinik-Mitarbeitern

Anne Matros aus Magdeburg steht jetzt als neue Geschäftsführerin an der Spitze der Helios Klinik in Titisee-Neustadt

22.04.2015 | Titisee-Neustadt

Badeparadies auf Wachstumskurs

Neubaupläne begeistern Zweckverband. 40 Millionen werden in Erweiterung investiert.
Dieses Loch hat ein Verkehrzeichen in einen Geländewagen in Titisee-Neustadt geschlagen, nachdem es von der Ladefläche eines Lastwagens gefallen war. Bild: Polizei

21.04.2015 | Titisee-Neustadt

Fliegendes Verkehrszeichen trifft Geländewagen

Glück im Unglück hatten die beiden Insassen eines Geländewagens, der am Montag gegen 12 Uhr von einem Verkehrszeichen getroffen wurde, das ein Lastwagen verloren hatte.
Glück hatte der Fahrer dieses Kleinwagens, als er am Dienstag (21. April 2015) bei Titisee in den Gegenverkehr gerät und mit einem Lastwagen zusammenprallt. Der Mann wird nur leicht verletzt. Bild: Kamera24.TV

21.04.2015 | Titisee-Neustadt

B 31: Kleinwagen gerät auf Gegenspur und rammt Laster

Noch einmal Glück im Unglück hatte ein älterer Autofahrer auf der Bundesstraße 31: Sein Kleinwagen geriet bei Titisee in der Nähe des Golfplatzes auf die Gegenfahrbahn und rammte einen Lastwagen. Kurz vor einem weiteren Laster kam der Suzuki des Seniors zum Stehen.
Beim Zusammenstoß eines Transporters und eines Sattelzugs wird auf der Bundesstraße 31 bei Titisee am Montag (20. April 2015) eine Person schwer verletzt. Bild: Kamera24.TV

20.04.2015 | Titisee-Neustadt

Laster gerät auf B 31 auf Gegenspur: Boxer-Fahrer schwer verletzt

Die Bundesstraße 31 war am Montag zwischen Titisee und Neustadt West nach einem Verkehrsunfall längere Zeit voll gesperrt. Ein Transporter und ein Sattelzug sind hier kollidiert.
Knut Maisch zeigt, wo das Rolltor am Neustädter Bahnhof mittels Schlüssel weggeschoben werden kann, um aufgrund körperlicher Einschränkungen, mit Kinderwagen oder schwerem Gepäck barrierefrei zu den Bahnsteigen zu kommen.

18.04.2015 | Titisee-Neustadt

Schlüssel schafft Barrierefreiheit

Übergang zu den Bahngleisen wird für Menschen mit Handicap in Neustadt mit besonderem Service verbessert
In Titisee-Neustadt startet in den Sommerferien das betreute Projekt „Abenteuer Traumjob“, geleitet von Wirtschaftsförderin Alexandra Christoffel. Mit dabei sind wieder verschiedene Betriebe. Erste Reihe von links Denise Laule und Frank Schlegel (Firma Weckermann), Larissa Engers (Firma Drubba), Alexandra Christoffel (Projektleiterin). Reihe hinten von links Anne Matros (Helios Klinik), Peter Oster (Pädagogische Leitung), Karin Hausmann (Geschäftsführerin VHS Hochschwarzwald), Paul Schwörer (Zimmerei Hogg-Schwörer), Bürgermeister Armin Hinterseh, Eugen Löffler (Firma Technocell) und Michael Frech (Sparkasse Hochschwarzwald).

17.04.2015 | Titisee-Neustadt

In den Ferien Traumjob auf der Spur

Besonderes Projekt gibt Kindern Einblicke. Große Nachfrage führt zu mehr Plätzen.
Zwei Polizisten haben am Donnerstag (16. April 2015) an der Bruderhalde zwischen Titisee und Hinterzarten im  Rahmen des Blitzmarathons den Verkehr genau im Blick. Doch die Laserpistole dokumentiert hier innerhalb einer Stunde bei 70 Fahrzeugen lediglich einen Verstoß. Bild: Kamera24.TV

16.04.2015 | Titisee-Neustadt

Blitzmarathon: Hochschwarzwälder fahren anständig

Auch im Hochschwarzwald ist die Polizei beim europaweiten Blitzmarathon präsent. Eine erste Bilanz zeigt: Die Autofahrer halten sich mit großer Mehrheit an die Geschwindigkeitsvorgaben. Besonders vorbildlich wurde zu Schulbeginn in Titisee-Neustadt gefahren: An der Ringstraße gab es keinerlei Beanstandungen.
Bei einem Besuch von Umweltminister Franz Untersteller beim Messgerätehersteller Testo führt Firmenchef Burkart Knospe dem Minister aus Stuttgart eine hochtechnisierte Wärmebildkamera vor.

14.04.2015 | Titisee-Neustadt

Messtechnik fördert Umweltschutz

Umweltminister Unter- steller besucht Testo AG. Bekenntnis zur Windkraft und Energiewende.

13.04.2015 | Titisee-Neustadt

Wissenswertes zu Knochenbrüchen

„Moderne Knochenbruchbehandlung, muss immer operiert werden?“ – zu diesem Thema referiert Gabriele Holoch, Chefärztin der Abteilung für Unfallchirurgie/ Orthopädie bei der nächsten öffentlichen Vortragsveranstaltung der Helios Klinik Titisee-Neustadt, am Donnerstag, 16. April. Die kostenlose Informationsveranstaltung findet um 19 Uhr in der Helios Klinik Titisee-Neustadt statt.
Schwer verletzt wird die Fahrerin dieses Motorrads, als sie am Donnerstagnachmittag (9. Arpil 2015) auf der Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt auf einen Sattelzug prallt.

09.04.2015 | Titisee-Neustadt

Motorrad prallt auf Sattelzug: Bikerin auf B31 schwer verletzt

Schreckliches Ende einer Frühjahrsfahrt mit dem Motorrad: Auf der Bundesstraße 31 im Bereich der Gutachtalbrücke bei Titisee-Neustadt ist am Donnerstagnachmittag eine Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Sie prallte mit ihrer Maschine auf einen Sattelzug.

09.04.2015 | Titisee-Neustadt

Infoabend für werdende Eltern

Zu einem Informationsabend für werdende Eltern lädt die Helios Klinik Titisee-Neustadt am Mittwoch, 15. April, um 19 Uhr alle angehenden Eltern ein. Diese kostenfreie Informationsveranstaltung findet im Schulraum der Krankenpflegeschule in der Helios Klinik statt.
Mit dem Thema Höllentalbahn befasste sich der frisch gebackene Naturparkführer Werner Hasenfratz aus Unadingen.

07.04.2015 | Titisee-Neustadt

300 Gästeführer ausgebildet

An 14 erfolgreiche Teilnehmer der Weiterbildung „Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald“ wurden im Rathaus Neustadt die Zertifikate übergeben. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Volkshochschulen Hochschwarzwald und Markgräflerland, dem Naturpark Südschwarzwald, dem Verein der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald und der Schwarzwald Tourismus GmbH. Wie heißt der Vogel, der dort in der Hecke sitzt?
Insgesamt 110 Feuerwehrleute bekämpfen am Freitagmorgen einen Dachstuhlbrand in Titisee-Neustadt.

04.04.2015 | Titisee-Neustadt

Wehr löscht Dachstuhlbrand

Schlimmeres verhindert hat die Freiwillige Feuerwehr Titisee-Neustadt am frühen Freitagmorgen: Sie brachte einen Dachstuhlbrand rasch unter Kontrolle und konnte so das Gebäude retten. 13 Personen konnten sich aus dem Gebäude an der Talstraße retten.

03.04.2015 | Titisee-Neustadt

Feuerwehr bringt Dachstuhlbrand unter Kontrolle und rettet das Gebäude

Am frühen Freitagmorgen geriet in der Talstrasse in Titisee-Neustadt ein Dachstuhl aus noch ungeklärten Gründen in Brand. Durch rasches und gezieltes Eingreifen konnte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle bringen und schlimmeres verhindern.

02.04.2015 | Titisee-Neustadt

Statt Aprilsonne: Schnee bringt Winteratmosphäre

Der April steht im Ruf, launisch zu sein. Und genauso präsentiert sich am 1. April das Wetter im Hochschwarzwald. Dort sind am Donnerstag große Schneeflocken gefallen, kräftige Schauer verstärkten den Eindruck des launischen Aprilwetters.

31.03.2015 | Titisee-Neustadt

Leuchtendiebe auf der Flucht

Nach zwei flüchtigen Leuchtendieben fahndet die Polizei: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 4.30 Uhr, wurden unbekannte Täter dabei beobachtet, wie sie zwei Baustellenleuchten an der Einmündung Rudenberger-/Genterstraße entwendeten. Als der Zeuge, der auch die Polizei verständigte, die Diebe bezüglich ihres Tuns ansprach, entfernten sich diese in Richtung Rudenberg.
Zwei Motorradfahrer werden am Samstag (28. März 2015) auf der Brücke der Bundesstraße 317 über die Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt schwer verletzt, als ihre Maschine auf einen Golf prallt, der eine Kurve schneidet und zu weit links fährt.

28.03.2015 | Titisee-Neustadt

Golf schneidet Kurve – Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

(1)
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B31 sind zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Beim Zusammenprall mit einem Golf hatte das Motorrad sofort Feuer gefangen.

27.03.2015 | Titisee-Neustadt Anzeige

Bummeln, flanieren und einkaufen oder einfach nur den Frühling genießen in der Wälderstadt

Zum verkaufsoffenen Sonntag lädt der Leistungsverbund Titisee-Neustadt am 29. März von 12 bis 17 Uhr nach Neustadt ein. Wie bereits in den vergangenen Jahren erwartet die Besucher ein breites und vielseitiges Programm sowie zahlreiche Highlights und das eine oder andere Schnäppchen in den einzelnen Geschäften. Die Stadtmusik und der Spielmannszug bewirten die Besucher und bieten unter anderem kulinarische Köstlichkeiten.

24.03.2015 | Titisee-Neustadt

Polizei warnt vor unseriösen Werkzeugschleifern

Vor unseriösen, reisenden Werkzeugschärfern warnt die Polizei im Hochschwarzwald und rät, keine übereilten Geschäfte an der Haustüre ohne konkrete Auftragsvereinbarungen abzuschließen.

15.03.2015 | Titisee-Neustadt

Unbekannter zersticht Reifen an zwölf Autos

Ein fieser Reifenstecher ist in Titisee unterwegs: Am Samstag wurden ab dem späten Vormittag, im Ortskern von Titisee sowie am Bahnhof, an bislang zwölf Fahrzeugen ein oder mehrere Reifen durch einen unbekannten Täter zerstochen.

14.03.2015 | Titisee-Neustadt

Benefizkonzert für Bürgerstiftung

Helfen und genießen, so könnte man das Benefizkonzert am Sonntag, 15. März, um 17 Uhr im Kurhaus in Titisee umschreiben. Für das Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Neustädter Bürgerstiftung konnte die Brassband Hessen gewonnen werden, die derzeit im Rahmen der europäischen Meisterschaften für Brassbands in Freiburg zu Gast ist. Die 32 Musiker, so der Musikexperte Götz Ertle, werden ordentlich einheizen und anspruchsvolle Unterhaltungsmusik bieten.
Die Volkshochschule Hochschwarzwald kann auf gute Mitarbeiter setzen. 15 Jahre dabei ist Verena Heidenreich aus Lenzkirch, neu im Team ist Felix Schüle aus Bonndorf.

11.03.2015 | Titisee-Neustadt

Volkshochschul-Angebote immer mehr gefragt

Hochschwarzwälder Bildungseinrichtung verbucht steigende Zahl von Unterrichtseinheiten
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Titisee-Neustadt (im Volksmund auch Wälderstadt) ist eine Stadt im Südwesten Baden-Württembergs im Regierungsbezirk Freiburg. Die Stadt ist Kneipp- und Heilklimatischer Kurort und ein bekanntes Wintersportzentrum.
SÜDKURIER ist vor Ort – Ihre Zeitung in Titisee-Neustadt.
Jetzt Newsletter bestellen:
Anzeige
Anzeige
 
Sonderthemen
  • Beim Hüfinger Frühlingserwachen ist in der Stadt auch in diesem Jahr wieder einiges geboten.
    Bummeln und einfach genießen
  • Sonderabfüllung zum 20-Jährigen.
    Vom Bäcker zum Brenner: vor zwanzig Jahren machte Erich Bizenberger sein Hobby zum Beruf.
  • Nicht von ungefähr findet diese Ausstellung in Eisenbach statt - hier gab es im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Uhrmacher.
    Tickende Kostbarkeiten, zeitlos schöne Exponate
  • Um die Kunden entsprechend beraten und ihnen das Projekt näher bringen zu können, nimmt sich Firmenchef Armin Hauser bei der Planung sehr viel Zeit.
    Der Wintergarten - all inclusive
  • Mit den „Club & Lounge“ Sondermodellen bietet Volkswagen attraktive Preisvorteile und Ausstattungspakete bei der nahezu kompletten Modellpalette. In der Donaueschinger Autowelt Schuler an der Dürrheimer Straße freuen sich Verkaufsleiter Daniel Beyer (rechts) und Michael Straub auf die Beratungsgespräche mit Interessenten und bieten Probefahrten an.
    Preisvorteile entdecken
  • Die beiden Organisatoren Bettina und Rolf Bäurer stoßen schon einmal auf eine hoffentlich erfolgreiche 1. Blumberger Weinmesse an. Diese geht am Sonntag, 12. April, von 11 bis 18 Uhr in der Blumberger Stadthalle über die Bühne.
    Tolle Weine direkt vom Winzer
  • Wilder Westen im Wutachtal! Hinter den Büschen haben Cowboys und Gangster ihr Quartier aufgeschlagen und planen einen Überfall.
    Mit Volldampf in die neue Museumsbahn-Saison
  • Die nächste Generation steht bereits in den Startlöchern: Tochter Ramona mit ihrem Mann Manuel und den Kindern Milja und Parker.
    Vom Beruf „Bäcker“ zum Hobby „Brenner“
  • Bummeln, flanieren und einkaufen oder einfach nur den Frühling genießen in der Wälderstadt
  • Daniel Straub
  • Am kommenden Samstag gehört der Feldberg ganz den Damen: Beim traditionellen Ladies Day& Night ist für die Skifahrerinnen und auch Nichtskifahrerinnen einiges geboten.
    Damen feiern bis zum Abwinken im Schnee
  • Die Geschichte des Skilaufens im Schwarzwald wird wie hier in der Georg-Thoma-Stube im Skimuseum lebendig.
    Alles, was den Schwarzwald liebenswert macht
  • Früh übt sich, was ein richtiger Skifahrer werden will.
    Viel Spaß im coolen Schnee
  • Grußwort
  • Die Kinderinsel in Altglashütten wurde neu gestaltet: links ist der Altbau, rechts der Neubau zu sehen.
    Eine neue Insel für die Kinder
  • Rund 500 000 Euro hat die Klinik Friedenweiler in den Bau einer neuen Sporthalle investiert, die das Therapieangebot ergänzt. Im September 2011 wurde das ehemalige Hotel Baers zu einer Privatklinik umfunktioniert.
    Neue Sporthalle erweitert Therapiemöglichkeiten
  • Mit seinen Luftballonmodelagen und seinen Clownerien sorgt ein Straßenkünstler für Spaß und Unterhaltung zwischendurch.
    Lenzkirch wird zum Marktplatz
  • Veranstaltungen
  • Eine einzigartige Naturlandschaft, wunderschöne Wanderwege, eine Berglandschaft mit dichten Wäldern, weiten Wiesen, klaren Bergseen und ein geheimnisvolles Hochmoor prägen das Bild von Hinterzarten.
    Das „Niemals-langweilig-Umfeld“ für die Familie
  • Die Hochschwarzwald-Metropole Hinterzarten lädt am morgigen Freitag zum beliebten Nachtbummel durch die zahlreichen Geschäfte ein.
    Tanzend über die Einkaufsmeile
  • Spaßfaktor Holz: Bei den Holztagen in Schluchsee zeigte Fernsehstar Hansi Vogt, dass er nicht nur mit dem Mikrofon, sondern auch beim Holzspalten eine gute Figur macht.
    Vielfalt des Werkstoffs Holz als Schauerlebnis
  • Das Angebot ist riesig und die Sammler und Interessenten können hier sicher einige Schnäppchen machen.
    Die ganze Welt sucht nach tickenden Raritäten
  • Etwas Außergewöhnliches entsteht in Titisee in Ufernähe. Das Kunstareal der Modern-Arts-Companie, kurz M-A-C, unter anderem mit Galerie, Café, Skulpturenpark, Adventure-Golf und Schnapsbrennerei verbindet Kunst, Kultur, Geschichte, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Der einheimische Künstler Hans-Jörg Franz möchte die Menschen an die Kunst heranführen. Zielgruppe sind vor allem die Besucher von Titisee aber auch die einheimische Bevölkerung.
    Kunstareal am Titisee
Servicelinks
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015