Nachrichten Titisee-Neustadt

Mein
Nur leicht verletzt wird einer von drei Insassen dieses Mercedes, der sich am Donnerstag neben der Bundesstraße 31 zwischen Neustadt und Titisee überschlägt und auf der Seite liegen bleibt.
29.01.2015 | Titisee-Neustadt

Mann bei Autoüberschlag auf der B31 verletzt

Noch einmal glimpflich endete der Überschlag eines Autos am Donnerstag auf der Bundesstraße 31 zwischen Neustadt und Titisee: Von den drei Insassen wurde nur einer leicht verletzt. 

28.01.2015 | Titisee-Neustadt

Erfolg mit Spa Management

Die Hochschwarzwälderin Eva Wiesler aus Titisee-Neustadt ist unter den zehn Nominierten für die Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“. Eine Auszeichnung, die der Deutsche Wellness Verband auf der Beauty Messe Düsseldorf jährlich vergibt. Nach der großen Resonanz in den vergangenen drei Jahren suchen die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband auch 2015 wieder den „Spa Manager des Jahres“. Im Rahmen der Beauty Düsseldorf, die vom 27. bis 29. März stattfindet. Die Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“ würdigt ein außergewöhnliches Spa Management.

28.01.2015 | Titisee-Neustadt

Gelenkexperten stellen sich Fragen

Zum vierten Neustädter Gelenktag lädt am Donnerstag, 29. Januar, die Helios Klinik Titisee-Neustadt alle Interessierten ein. Die Operateure des Endoprothetikzentrum Titisee-Neustadt stellen bei dieser Informationsveranstaltung das neu zertifizierte Zentrum für den Ersatz von Hüft- und Kniegelenken vor.

27.01.2015 | Titisee-Neustadt

Straßen bei Weltcup gesperrt

Damit die Gäste des Weltcups, die mit dem Auto kommen, ohne Hindernisse zum Skispringen an der Hochfirstschanze gelangen, werden wieder Parkplätze für Besucher ausgewiesen. Im Stadtteil Neustadt stehen dafür öffentliche Parkplätze an der Gutachstraße sowie auf dem Zirkusplatz bereit. In Titisee ist der Großparkplatz für Besucher geöffnet.

23.01.2015 | Titisee-Neustadt

Getöteter Dreijähriger: Tatmotiv weiter unklar

Auch eine Woche nach dem grausamen Tod des dreijährigen Alessio aus Lenzkirch, der wohl auf die Prügelattacke seines Ziehvaters zurück geht, ist das Tatmotiv des 32-jährigen Landwirts, nach wie vor unklar. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitagmorgen informierten, gebe der Mann die Schläge zwar zu, behaupte aber nach wie vor, der Bub seine eine Treppe hinab gestürzt.
Wahrscheinlich ist beim Weltcupskispringen an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt auch Andreas Wank, Olympiasieger und Hinterzarter Neuschwarzwälder, mit dabei.

23.01.2015 | Titisee-Neustadt

800 Helfer sorgen für reibungsloses Skispringen

Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt wieder Austragungsort für Weltcup

23.01.2015 | Titisee-Neustadt

Winterwandertag rund um Waldau

Nach dem guten Erfolg des Winterwandertags für Jedermann „Rund um Waldau 2.0“ im vergangenen Winter, findet der Wandertag dieses Jahr an einem Sonntag statt. Am 25. Januar ist Start und Ziel beim Gemeindehaus in Waldau, Obertalstraße 15. Gestartet werden kann von 9 bis 13 Uhr.
Verletzt werden drei junge Frauen, als sich ihr Golf am Mittwochnachmittag (21. Januar 2015) zwischen Neustadt und Kappel aus bislang ungeklärter Ursache überschlägt. Bild: Kamera24.TV

21.01.2015 | Titisee-Neustadt

Autoüberschlag: Drei junge Frauen verletzt

Beim Überschlag eines Autos zwischen Titisee-Neustadt und Kappel sind am Mittwochnachmittag drei junge Frauen verletzt worden. Ihr Golf kam von der Straße ab.

21.01.2015 | Titisee-Neustadt

Volkshochschule sucht Verstärkung

Das Team der Volkshochschule Hochschwarzwald sucht Verstärkung im Fachbereich Deutsch als Fremdsprache. „Die Nachfrage im Fachbereich Deutsch als Fremdsprache wächst an der VHS ständig“, informiert Geschäftsführerin Karin Hausmann.
Deutschlandweit siegte das Team „Lila Äpfel“ vom Kreisgymnasium Titisee-Neustadt beim Planspiel Börse. Von links Vorstandsvorsitzender Jochen Brachs von der Sparkasse, Schulleiterin Jutta Brecht, die Sieger Lukas Erkmann, Janka Mayer und Robin Willmann, Lehrer Stefan Zumkeller und die Marketingleiterin der Sparkasse, Alexandra Marneth.

20.01.2015 | Titisee-Neustadt

Bundespreis für junge Investmentprofis

Gymnasiasten erfolgreich bei Planspiel Börse. Neustädter Spielgruppe gewinnt Reise nach Berlin.

20.01.2015 | Titisee-Neustadt

Schon früher gab es schwere Vorwürfe

Gegen einen 32 Jahre alten Landwirt aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, der den dreijährigen Sohn seiner Lebensgefährtin erschlagen haben soll, wurde bereits 2014 wegen Misshandlung Schutzbefohlener ermittelt. Wie Oberstaatsanwalt Michael Mächtel, Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg, informierte, wurde das Verfahren jedoch im Oktober eingestellt, „da kein hinreichender Tatverdacht bestand und dem Beschuldigten die Vorwürfe nicht nachgewiesen werden konnten“. Eine Kinderärztin habe damals darauf hingewiesen, dass der Junge misshandelt worden sei. Wie in solchen Fällen üblich, habe die Staatsanwaltschaft das Jugendamt über den Fall informiert.

20.01.2015 | Titisee-Neustadt

Erziehungskurs für Eltern

Einen neuen Elternkurs „Kess-erziehen“ für Eltern mit Kindern von drei bis elf Jahren bietet die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Den Erziehungsalltag von Eltern zu erleichtern und zu bereichern ist ein Ziel dieses Kurses.
Das neue Programm Frühjahr/Sommer 2015 der Volkshochschule Hochschwarzwald wird von VHS-Geschäftsführerin Karin Hausmann und dem Vorsitzenden Bürgermeister Armin Hinterseh vorgestellt.

17.01.2015 | Titisee-Neustadt

550 Angebote für Bildungshungrige

Volkshochschule stellt ihr neues Programm vor. Integration wichtiger Themenschwerpunkt.

16.01.2015 | Titisee-Neustadt

Kind stirbt nach Sturz von Treppe

Eine junge Familie muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihr dreijähriger Sohn ist am Freitag verstorben, nachdem er zu Hause eine Treppe hinunter gefallen war. Über die genauen Umstände des Unglücks konnte die Polizei am Abend noch keine Auskünfte geben.
Schwer verletzt wird der Fahrer dieses BMW, als er am Donnerstagabend (15. Januar 2015) verbotenerweise auf der Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt wendet. Eine Skoda-Fahrerin hat keine Chance auszuweichen und prallt frontal gegen den BWM.

15.01.2015 | Titisee-Neustadt

BMW wendet verbotenerweise auf B31 – Ein Schwerverletzter

Durch das illegale Wendemanöver eines Autofahrers auf der Bundesstraße 31 bei Titisee-Neustadt wurde der Mann am Donnerstagabend schwer verletzt.

15.01.2015 | Titisee-Neustadt

Ruf nach Barrierefreiheit

Waldshuts Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD) setzt sich für eine rasche Umsetzung eines barrierefreien Zugangs der Gleise am Bahnhof Neustadt ein. Dabei fordert sie von Bahnchef Rüdiger Grube eine Übergangslösung bis 2018. „Ein Weltcup-Austragungsort, der den Tourismus befördert und Arbeitsplätze sichert, braucht jetzt auch die richtige Infrastruktur für seine Bürger als auch für die Touristen“, so die Politikerin.

13.01.2015 | Titisee-Neustadt

Infoabend für werdende Eltern

Zu einem Informationsabend für werdende Eltern lädt die Helios Klinik Titisee-Neustadt angehende Eltern ein. Diese kostenfreie Informationsveranstaltung findet im Schulraum der Krankenpflegeschule in der Klinik am Mittwoch, 14. Januar, statt.
Bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus an der Stalterstraße in Titisee-Neustadt wird am Neujahrstag (1. Januar 2015) ein Mann lebensgefährlich verletzt, ein weiterer Mann erleidet ebensfalls Verletzungen.

02.01.2015 | Titisee-Neustadt

39-Jähriger nach Messerstecherei in Titisee-Neustadt außer Lebensgefahr

Nach einer Messerstecherei unter Nachbarn in Titisee-Neustadt ist ein 39-jähriger Mann nach Polizeiangaben wieder außer Lebensgefahr. Am Neujahrstag eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern, in dessen Verlauf der 39-Jährige von seinem 52-jährigen Kontrahenten lebensgefährlich verletzt wurde. Gegen den 52-Jährigen wurde am Freitagnachmittag wegen versuchten Totschlags ein Haftbefehl erlassen.
Bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus an der Stalterstraße in Titisee-Neustadt wird am Neujahrstag (1. Januar 2015) ein Mann lebensgefährlich verletzt, ein weiterer Mann erleidet ebensfalls Verletzungen.

01.01.2015 | Titisee-Neustadt

Lebensgefährlich Verletzter bei Auseinandersetzung in Titisee-Neustadt

Kaum war das neue Jahr zwölf Stunden alt, musste am Neujahrstag ein Großaufgebot an Rettungskräfte an die Staltertstraße nach Titisee-Neustadt ausrücken: Dort wurde im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses von Nachbarn ein stark blutender Mann gefunden. Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefährlich Verletzten in ein Krankenhaus.
Löffinger Jugendrotkreuz bastelt Engel für Patienten: Die drei Mädchen Melanie und Bianca Wiechmann und Valeria Morozov zusammen mit Jugendleiterin Karin Wiechmann und Annika Butzen, Klinikgeschäftsführerin der Helios Klinik Titisee-Neustadt.

31.12.2014 | Titisee-Neustadt

Gebastelte Engel für Patienten

In der Helios Klinik Titisee-Neustadt erhielt zu Weihnachten jeder stationäre Patient einen Weihnachtsengel, der von den Kindern vom Jugendrotkreuz Löffingen selbst gebastelt wurde. Klinikgeschäftsführerin Annika Butzen nahm die tollen Geschenke der Kinder entgegen und übegab sie an die Patienten und Mitarbeiter der Neustädter Klinik.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014