St. Georgen Heiligs Blechle! Ob Laufrad oder Auto – jetzt gibt's Gottes Segen

In St. Georgen segnet der Pfarrer Fahrzeuge. Und die Bergstädter fahren alles auf, was sie zu bieten haben. Selbst Kleinkinder reihen sich mit ihrem Heiligs Blechle ein.

Nach dem Gottesdienst fordert Pfarrer Paul Dieter Auer die Gläubigen auf: "Stellen Sie sich zu ihrem Fahrzeug und wenn ich Sie nicht gleich sehe, winken Sie mir." Auf dem Kirchplatz spricht er mit der Gemeinde ein Segnungsgebet und macht sich dann auf den Weg, um die Fahrzeuge zu segnen. Auf dem Prozessionsweg trifft er auf Fahrräder und Puppenbuggys, auf Motorräder und Autos. Auch Malin Staiger steht mit ihrem Laufrad bereit (Bild). Geduldig warten die Halter, bis der Pfarrer in die Straße einbiegt. Schwungvoll segnet Pfarrer Auer alles, was sich auf Rädern bewegt und plaudert mit den Besitzern. Für den nächsten Sonntag kündigt er die Fahrzeugsegnung für die Kirchengemeinde Tennenbronn an, die zur Seelsorgeeinheit gehört. Bild: Rita Bolkart

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren