St. Georgen Das Zelt in Oberkirnach ist bereit fürs Sommerfest

Feuerwehr und Gesangverein unterstützen sich gegenseitig beim Aufbau. Momentan läuft der Innenausbau. Am Wochenende wird gefeiert.

Das Festzelt steht bereits. Die Mitglieder der Feuerwehr Oberkirnach und des Gesangvereins „Kirnachklänge“ haben ganze Arbeit geleistet. Am Samstag, 5. August, um 14.30 Uhr ist Bieranstich auf der Oberkirnacher Kammererhöhe. Abteilungskommandant Edgar Mayer ist in der glücklichen Lage, dass die Helfer das Zelt aufgrund von Markierungen fast zentimetergenau am richtigen Standort aufstellen können. Und sie sind damit eine Woche vorher fertig als bisher.

Beim Aufbau kommen vor allem die Landwirte mit den schweren und auch leichteren Traktoren zum Einsatz. Derart unterstützt erfolgt der Aufbau innerhalb kurzer Zeit. Edgar Mayer fährt mit seinem Traktor und angehängtem Pflug auf das Gelände. Er zieht oberhalb des Festzelts den obligatorischen Graben, damit plötzlich auftretendes Wasser abfließen kann.

Stehen die Stützen und Giebelbalken, wird die Zeltplane montiert. Das ist ein Arbeitsschritt, der von Hand erfolgt. Die Planen werden nacheinander über den Giebel gezogen und schon sind handwerklich geschickte Feuerwehrkameraden dabei, die Planen auf die Balken zu nageln. Schwer zu übersehen: Hier ist eine jahrelang eingespielte Mannschaft am Werk.

In der Woche vor dem Fest erfolgt der Zeltinnenausbau. Daran sind auch die Mitglieder des Gesangvereins beteiligt. Von ihnen kommt die Bühne, die Schießbude, der Sandkasten für die Kinder und die Schaukel. Die Beleuchtung montiert ebenfalls der Gesangverein. Die Feuerwehr installiert den Theken- und Küchenbereich, die Wasseranschlüsse und die Kaffeebar, dazu die Rollenrutsche.

Am Samstagabend wird die Tanzkapelle Malayka ab 20 Uhr spielen. Den sonntäglichen Frühschoppen- und das Handwerkervesper am Montag übernimmt musikalisch Bernhard Peter, alias Bossa Nova. Der Auftritt der Trachtenmusikkapelle Langenschiltach gehört seit Jahren zum festen Bestandteil am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr. Gegen 18 Uhr wird die Tombola verlost.

Der Montagnachmittag gehört den Kindern, Rentnern, Handwerkern und den anderen Gästen. Das Feuerwehrauto wird für die Kinder etliche Runden um den Festplatz drehen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren