Mein

St. Georgen Bahnsteigsanierung im Bahnhof St. Georgen geht weiter

Am Montag beginnen die Arbeiten an Gleis 2.

Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs St. Georgen wird ab Montag mit dem Neubau der Bahnsteige 2 und 3 fortgesetzt. Das sagte am Freitag ein Sprecher der Deutschen Bahn. Die Maßnahme war im Winter wegen des strengen Frosts unterbrochen worden. Um Bahnreisenden das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, werden die Bahnsteige um 20 auf 55 Zentimeter erhöht. Zu weiteren Modernisierungsschritten gehört eine zeitgemäße Beleuchtung.

Bereits saniert wurde der Bahnsteig 1. Dort wird der Zugverkehr in der Umbauphase regelkonform abgewickelt, so der Bahnsprecher. Bahnreisende müssen den Verkehr an den Bahnsteigen 2 und 3 im Auge haben. Zugverlegungen treten nur dort auf.

Die Sanierung wird am Montag mit Gleis 2 begonnen, ab Ende Juli wird das Gleis 3 in Angriff genommen. Die Fertigstellung drei Millionen Euro teuren Gesamtmaßnahme wird für Mitte November erwartet. Als besondere Herausforderungen für die Sanierungsmaßnahme am höchstgelegenen Bahnhof der Schwarzwaldbahn nannte der Sprecher betriebliche Vorgaben zu Sperrzeiten und Arbeitszeiten.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017