28-07-2011

Mein
Regionale Wirtschaft gründet eigenes Kunststoff-Institut

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Regionale Wirtschaft gründet eigenes Kunststoff-Institut

Schwarzwald-Baar – Wer beim Thema Kunststoff nur an Joghurtbecher und andere billige Wegwerfartikel aus Plastik denkt, liegt ziemlich falsch: Hier geht es um technologisch bisweilen sehr anspruchsvolle Produkte, um chancenreiche Innovationen, um Wettbewerbsvorteile für die heimischen Betriebe und letztlich um Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen.Ein neues Dienstleistungs- und Forschungsinstitut in VS-Villingen soll nun dazu beitragen, dass die regionale Wirtschaft in diesem Bereich die Nase vorn behält und direkt vor Ort auf Experten zurückgreifen kann. Die Neugründung haben die Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie 13 Unternehmen gemeinsam mit dem Kunststoff-Institut Lüdenscheid (59 wissenschaftliche Mitarbeiter und 5,5 Millionen Euro Umsatz) jetzt besiegelt.Das neue Kunststoff-Institut Südwest GmbH & Co. mehr...
Mit viel Einsatz zum Abschluss

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Mit viel Einsatz zum Abschluss

Die Abendhauptschule Villingen-Schwenningen verabschiedet ihre erfolgreichen Absolventen mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Hoffnung auf Millionen-Überschuss

Wenn alles gut läuft, könnten am Ende des Jahres 1,93 Millionen Euro mehr in der Kreiskasse sein als geplant mehr...
Ausgezeichneter Erfindergeist

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Ausgezeichneter Erfindergeist

Schwarzwald-Baar (jos) Mit Kai Bussler und Eugen Usselmann haben zwei Absolventen der Schwenninger Feintechnikschule den Innovationspreis der Sparkasse Schwarzwald-Baar erhalten. „Von ihrer Leistung werden viele profitieren“, stellte Wolfgang Müller von der Auswahlkommission fest.Wenn es um die Vergabe dieses Technikerpreises geht, schaut man in erster Linie nicht, wie die Arbeit geschaffen ist oder wie viele Stunden man daran saß, sondern ob es einen Nutzen für viele hat, stellte Diplomingenieur Müller, der Leiter des Steinbeis-Transferzentrums fest. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Angst vor einem Reaktor-Unfall

Schwarzwald-Baar (dsc) Atomare Störfälle scheren sich nicht um Landesgrenzen: Der Kreistag des Schwarzwald-Baar-Kreises fordert deshalb jetzt die zuständigen Instanzen auf, das altersschwache Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass endgültig stillzulegen.Die Kreisräte verabschiedeten einstimmig eine entsprechende Resolution, die sich unter anderem an die Regierung der Republik Frankreich, die zuständigen Institutionen der EU und die Kraftwerksbesitzerin und -betreiberin Electricité des France wendet.Das Kernkraftwerk Fessenheim steht im Oberelsass am Rheinseitenkanal – und damit einen Kilometer westlich der Grenze zu Deutschland und jeweils etwa 25 Kilometer entfernt von den Zentren der Städte Colmar, Freiburg im Breisgau und Mulhouse – und eben auch nur rund 90 Kilometer entfernt vom Schwarzwald-Baar-Kreis. Mit der jetzt verabschiedeten Resolution kommt die Sorge zum Ausdruck, dass im Falle eines Reaktor-Unfalls die Bevölkerung des Kreises ebenfalls unmittelbar betroffen wäre.Fessenheim ist das älteste noch in Betrieb befindliche Atomkraftwerk Frankreichs. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Kreistag: Energiesparen zeigt Wirkung

Schwarzwald-Baar (dsc) Einige Erfolge vermeldet das Landratsamt beim Energiemanagement für seine Gebäude, das Einsparpotentiaze erkennen und nutzen soll. Laut einem Bericht im Kreistagwerden demnach 16 kreiseigene Gebäude betreut, darunter neun Schulen, diverse Kindergärten und Sporthallen und das Landratsamt. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Kreis-Almanach: Gewinner des Preisrätsels stehen fest

Schwarzwald-Baar – Die 50 Gewinner des Preisrätsels im Kreis-Alamanch 2011 stehen fest. Unter 546 Einsendern, die das Lösungswort „Neckartower“ richtig gefunden hatten, ging der Hauptpreis bei der gestrigen Auslosung an Bernd Hoffmann, Almanach-Leser aus Konstanz. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Landesberufsschule: Gebühren für das Hofa-Internat steigen

Schwarzwald-Baar (dsc) Dramatische Rückgänge bei den Schülerzahlen von mehr als 20 Prozent an der Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättenwesen (Hofa) in VS-Villingen zwingen den Schwarzwald-Baar-Kreis als Schulträger zum Handeln: Weil nun auch weniger Internatsplätze an der Hofa belegt werden, die Fixkosten aber unverändert bleiben, müssen die verbliebenen Internatsschüler höhere Gebühren zahlen. Ab 1. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Miniköche

Der „Miniköche-Kurs“ kostet 150 Euro pro Kind und dauert zwei Jahre. Die Teilnehmer erhalten einen Koffer mit Ausrüstung: Kochjacke, Mütze, Schürze, komplette Kochausstattung mit dem Logo Europa-Miniköche, ein Spätzlebrett, Spätzleschaber, Messer. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Sie sind dabei

An der Kunststoff-Institut Südwest GmbH & Co. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Telefon-Leitungen zum Landratsamt gestört

Die Kreisverwaltung meldet Kommunikationsstörungen, die auch noch morgen anhalten können. mehr...

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Telefon-Leitungen zum Landratsamt gestört

Die Kreisverwaltung meldet Kommunikationsstörungen, die auch noch morgen anhalten können. mehr...
„Stückchen Glück“ für kranke Kinder

28.07.2011 | Schwarzwald-Baar-Kreis

„Stückchen Glück“ für kranke Kinder

Klinikum-Freundeskreis spendet Spielgerät für Villinger Kinderklinik im Wert von 5500 Euro mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014