Schwarzwald-Baar-Kreis

Mein
Topthemen aus Schwarzwald-Baar-Kreis
Alle Artikel

17.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Kultur- und Naturgeschichte in einem Band

Der Baarverein legt seinen neuen Jahresband vor, der die Heimatregion wieder in vielen Facetten beleuchtet mehr...

17.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Sie stehen treu zu Verdi

Gewerkschaft ehrt ihre langjährigen Mitglieder in der Region mehr...

17.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Barockmusik im Mittelpunkt

Barockmusik steht im Mittelpunkt beim dritten Konzert 2014 der Geistigen Nothilfe Königsfeld am 26. April um 16 Uhr im Kirchensaal der Herrnhuter Brüdergemeine, Zinzendorfplatz, mit dem Quartett von Fontana di musica. Das Programm des Konzerts in Königsfeld steht unter dem Motto „Sogni d´oro – Süße Träume“ und beinhaltet Werke von Barockgrößen wie Vivaldi, Händel, Rameau und Telemann, im Wechsel mit Werken weniger bekannter Meister. „Das beim Deutschen Musikwettbewerb ausgezeichnete Ensemble Fontana di Musica gründete sich 2009 in Berlin und beschäftigt sich mit der historischen Aufführungspraxis des 17. und 18. Jahrhunderts. mehr...
Zeitraffer-Video: Das Wochenende aus Sicht von 16 Webcams

16.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Heuberg

Zeitraffer-Video: Das Wochenende aus Sicht von 16 Webcams

Die Region hat ein traumhaftes Vor-Oster-Wochenende erlebt. Doch wie haben 16 Webcams der Region das Wochenende gesehen? Der SÜDKURIER hat alle Webcam-Bilder mitgeschnitten und zu einem Zeitrafferfilm zusammengestellt. Hier können Sie sich das Video anschauen. mehr...

16.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Europapolitik aus Sicht der SPD

Aktuelle Themen der Europapolitik und ein Ausblick auf die kommende Wahlperiode des Europaparlaments gibt die SPD-Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt bei einer Wahlkampfveranstaltung am 24. April um 19 Uhr im Theater am Ring in VS-Villingen. mehr...

16.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Einkehrtag der Mesnerinnen und Mesner des Dekanats

23 haupt- und ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner des katholischen Dekanats Schwarzwald-Baar haben sich zum Einkehrtag in Bad Dürrheim getroffen. mehr...
Sonderthemen aus Ihrer Zeitung
1 von 3    links rechts
Jeder Mensch ist anders. Er hat unterschiedliche Wünsche und Ziele, seine Bedürfnisse unterliegen einem steten Wandel: War gestern noch das  Einzimmerappartement das Ziel aller Träume, ist es heute das idyllisch gelegene Häuschen im Grünen und morgen die barrierefreie Wohnung in der Stadt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat die Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau alle Kompetenzen rund um das Thema Immobilie im Kompetenz-Center Bauen & Wohnen gebündelt. Villingen-Schwenningen

Mit Rundum-Service


Wer schon einmal in einen Unfall verwickelt war, der hat es sicher auch erlebt, dieses erste Gefühl der Ohnmacht, der Überraschung und der Unsicherheit. Zunächst ist man je nach Grad der Beteiligung völlig überrascht und ein wenig orientierungslos, hat man doch noch nicht genau erfasst, was gerade geschehen ist. Und gerade jetzt ist eigentlich die nötige Coolness angesagt, denn es gilt eine ganze Reihe wichtiger Dinge zu erledigen. Zuallererst sollte man für die eigene Sicherheit sorgen, das heißt, bevor man aus dem eigenen Fahrzeug aussteigt, vergewissert man sich, dass dies gefahrlos geschehen kann. Villingen-Schwenningen

Verkehrsunfall – was tun?


Die Rebholz Immobiliengruppe, bereits seit über 50 Jahren erfolgreich in der Region Bad Dürrheim tätig, verwirklicht vertrauensvoll und kompetent ihre Wohn(t)räume. Ein besonderes Augenmerk legt die Gruppe auf entsprechende Lagen und Standorte. Zentrumsnah und in bester Lage, gute Erreichbarkeit von Kindergarten, Schule, Ortszentrum und Nahversorger und beste Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, das sind die peripheren Merkmale die eine gute Lage für Rebholz ausmachen. Gebaut wird ausschließlich in hochwertiger Bauweise, selbstverständlich energieeffizient und entsprechend den neuesten Energieverordnungen. Villingen-Schwenningen

Der eigene Wohn(t)raum


Heinz Hauser startete als Maurer und Plattenleger in sein Berufsleben. Er arbeitete als Polier, bis er sich 1975  selbständig machte. Villingen-Schwenningen

35 Jahre Bau-Erfahrung


SWR baut in der Villinger Kalkofenstraße. Zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 21 Wohneinheiten in der Villinger Zeppelinstraße stehen vor der Vollendung. Villingen-Schwenningen

Modern Wohnen


Neue Wohnmodelle finden bei Kapitalanlegern, wie bei Mietern großen Anklang. Die Rebholz- Immobiliengruppe hat sich die vergangenen beiden Jahre zu einem ganzheitlichen Anbieter von Entwicklungs-, Planungs-, Bau- und Finanzierungsleistungen rund um die Immobilie entwickelt. Der Slogan „regionales Geld für regionale Vorhaben“ und Berücksichtigung der regionalen Wirtschaft bei Auftragsvergaben, haben das Mitarbeiterwohnheim beim Schwarzwald Baar Klinikum zum Erfolgsmodell werden lassen. Villingen-Schwenningen

Neue Modelle für Anleger


Die Eiche Bau+Immobilien GmbH & Co KG hat es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige und komfortable Lebens- und Arbeitsräume zu schaffen. Das Unternehmen versteht sich als Bauträger für gehobene Ansprüche und legt großen Wert auf Service, Qualität und Architektur. Villingen-Schwenningen

Für gehobene Ansprüche


Eine Haustür zeigt die persönliche Noten und den Stil des Hausbesitzers. Gleichzeitig prägt sie entscheidend das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes und gilt sozusagen als seine Visitenkarte. Villingen-Schwenningen

Die Visitenkarte des Hauses


In neuen Räumen ist alles einfacher Im neuen Autohaus Fleig in Obereschach sind alle Automarken willkommen Villingen-Schwenningen

Offene Türen zum Start


Im Januar schoss sein neues Album auf Platz eins der Album- und Download-Charts, im Juni kommt er nach Tuttlingen: Heino ist in aller Munde. Der Schlager-Altmeister hat im zarten Alter von 74 Jahren den Rock für sich entdeckt  mit den Coversongs seines Albums Mit freundlichen Grüßen, mit seiner markanten schwarzen Sonnenbrille, mit Rockband und mit Totenkopfring steht Heino am Donnerstag, 27. Juni, in der Stadthalle Tuttlingen auf der Bühne. Tuttlingen

Heino kommt


16.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Wirtschaft wirbt um Abiturienten

Die regionale Wirtschaft setzt bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für eine berufliche Ausbildung verstärkt auf Abiturienten und will ihnen diesen Weg als Alternative zum Hochschulstudium schmackhaft machen. mehr...

16.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Region fürchtet um Baugebiete

„Dazu kann uns das Land nicht zwingen“: Mit deutlichen Worten wies der Vorsitzende des Regionalverbandes Schwarzwald-Baar-Heuberg, Jürgen Guse, ein neues Verfahren des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur zur Prüfung des ... mehr...

15.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Blasmusikverband Schwarzwald Baar: Michael Jerg ist Ehrenverbandsdirigent

Zum Ehrenverbandsdirigenten ernannt. Einstimmiger Beschluss der Mitgliedskapellen. mehr...

15.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Sie suchen mehr „Qualitätsgastgeber“

Neues Wandertourismusprojekt braucht engagierte Gastronomen und Unterkunftsanbieter mehr...

15.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Burr & Klaiber am Ostersonntag

„Ein Abend mit Burr & Klaiber ist wie eine Weltreise mit geschlossenen Augen. Über glitzernde Wasser und schroffe Berge geht der Flug hinein in verrauchte Jazzkeller, in Basare, Arenen und kleine Kneipen auf dem Peloponnes“, kündigt der Villinger Folk-Club den Auftritt der beiden Künstler am Ostersonntag, 20. April in der „Scheuer“ (Kalkofenstr. mehr...

14.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Weniger Anträge an die Sport-Förderer

Schulstress und das Internet binden immer mehr Jugendliche. Das merkt man deutlich an den geplanten Freizeiten im Kreis mehr...

14.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Phase zwei für Regionen-Konzept

Der Beitrag der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zum Wettbewerb „Regio-Win“, den die Landesregierung im März gestartet hatte und der mehrere Phasen vorsieht, ist von der Jury prämiert worden. Bei diesem Wettbewerb geht es um eine zukunftsfähige Entwicklung der Region. mehr...

14.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

„Mindestlohn erst ab 25 Jahren“

Die Bundesregierung plant die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro. Nach Erfahrungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg nimmt die regionale Wirtschaft daran nicht grundsätzlich Anstoß. Im Gegenteil: Die Unternehmen wissen, dass ihre Fachkräfte eine angemessene Entlohnung wert sind und bleiben diesen auch nicht schuldig, berichtet die Kammer in einer Pressemitteilung. mehr...

14.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Unterstützung für Verbandsspitze

Bernd Laufer heißt der neue und alte Bezirksleiter der deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Schwarzwald-Baar. Er wurde beim Bezirkstag im Bürgerhaus des Donaueschinger Stadtteils Hubertshofen einstimmig wiedergewählt. mehr...

12.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Führungen bei Biedermann

Zur Architekturführung lädt das Museum Biedermann in Donaueschingen am 17. April um 18.30 Uhr ein. Dabei steht das renovierte und modernisierte Museumsgebäude selbst im Mittelpunkt - warum das im Kern klassizistische Haus ohne Heizkörper auskommt, wo sich noch Spuren des Kinos befinden, welche Materialien verwendet wurden und vieles mehr (Anmeldung bis zum Vortag unter Tel. mehr...

12.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Petersons „Easter Suite“ erklingt neu

Die „Easter Suite“ gilt als ein wichtiges Werk des legendären Jazz-Pianisten Oscar Peterson (1925-2007). Diese musikalische Passionsgeschichte war ein Auftragswerk der BBC. Am Karfreitag 1984 wurde diese erstmals ausgestrahlt, was inzwischen ein jährliches Ritual geworden ist. Nun erklingt das Werk auch in VS-Villingen, also der Stadt, in der Peterson selbst aufgetreten ist und beim Label MPS bedeutende Aufnahmen eingespielt hat – und zwar in einer Transkription des Pianisten Olaf Kordes. mehr...

12.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Berühmter Chopin und fast vergessener Szpilman

Die polnische Pianistin Ewa Kupiec und Andrzej Szpilman beeindrucken mit Musik und Lesung mehr...

12.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Publikum feiert spritzige Komödie

Das war Boulevard-Theater im besten Sinne: Mit „Die Nervensäge“ von Francis Veber zeigte die Komödie am Kurfürstendamm in Berlin am Donnerstag einen Kult-Kracher im voll besetzten Theater am Ring in Villingen, der dank exzellenter Darsteller ungetrübtes Komödien-Vergnügen bot. Herausragend agierte das Protagonisten-Trio mit Winfried Glatzeder als kaltschnäuzigem Killer, Marcus Ganser als neurotischem Nervenbündel und Gerd Lukas Storzer, der als zwischen den Fronten hysterisch hin und her hechelnder Hotelpage aufblühte. mehr...

12.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Grüne im Gespräch mit Industrie

Die Energiewende und die Berufsschulen gehörten zu den Themen einer Tour, die die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Landtag, Andrea Lindlohr, und Martin Hahn, Betreuungsabgeordneter für den Schwarzwald-Baar-Kreis, zu Unternehmen im Schwarzwald-Baar-Kreis geführt hat. Lindlohr und Hahn hätten dabei deutlich gemacht, dass die Landesregierung großen Wert auf einen Gedankenaustausch mit der Industrie vor Ort lege. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald- Baar-Heuberg, Thomas Albiez, habe die guten Kontakte der IHK zu den Grünen im Landkreis gewürdigt. mehr...

12.04.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Lammerts Leidenschaft für Europa

CDU-Wahlkampfabend mit Bundestagspräsident. Deutschland als Nutznießer eines starken Europas. mehr...
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014