Nachrichten Schramberg

Mein
Auch in diesen Getränkemarkt in der Tennenbronner Hauptstraße versuchten die Täter einzubrechen. Jetzt wurde ein Tatverdächtiger festgenommen.

26.03.2015 | Schramberg

Einbruchserie in Bäckereien: Tatverdächtiger (30) wurde festgenommen

Eine Durchsuchungsaktion am Freitag in Schramberg hat zur Festnahme eines Tatverdächtigen im Zusammenhang mit der Serie von Einbrüchen in Bäckereien geführt. Das hat am Mittwoch Staatsanwalt Michael Groß auf Nachfrage berichtet. Der Tatverdächtige, ein Mann um die 30, habe ein Teilgeständnis abgelegt.

26.03.2015 | Schramberg

Einbrecher suchen Friseursalon heim

In der Schiltachstraße sind in der Nacht zum Mittwoch Unbekannte in ein Friseurgeschäfts eingestiegen. Die Täter hebelten ein Holzfenster zu einem Sozialraum auf.

26.03.2015 | Schramberg

Stadion Sulgen: Jetzt geht's los

Große Freude herrscht bei den Verantwortlichen der Stadt und bei den Sportbegeisterten. Der Umbau des Sulgener Stadions kann beginnen.

26.03.2015 | Schramberg

Video führt zu Verdächtigen

Nach mehreren Einbrüchen in Dunningen hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen in Schramberg festnehmen können. Auf die Spur führte die Beamten eine Videoaufnahme. Zum Hintergrund: In der Nacht auf vergangenen Freitag wurden drei Einbrüche in Dunningen verübt.
Vertreter der Lenkungsgruppe Entwicklungskonzept Tennenbronn (von links): Jan Thomas (Stadt Schramberg) Tom Wallenborn (Faktor Grün), Stefan Läufer (FSP Stadtplanung), Roland Strunk (Südwind) und Ortsvorsteher Klaus Köser.

25.03.2015 | Schramberg

Planer wecken Lust auf die Zukunft Tennenbronns

Gemeinde will für Projekte Landesgeld locker machen, Bürger werden in Ideenfindung früh eingebunden
Organisieren den ersten Schramberger Ehrenamtstag (von links): Doris Moser, Sibylle Brugger, Barbara Goerz (vorne) und Gerhard Rudolphy.

21.03.2015 | Schramberg

Erster Schramberger Ehrenamtstag im Oktober

Premiere für neue Form der Anerkennung. Dank an tragende Säulen des ganzen Gemeinwesens.
Der neu gewählte Ausschuss und der Vorstand des Handels- und Gewerbevereins (von links): Rainer Schröder, Oliver Bürkle, Kirsten Moosmann, Helmut Krämer, Jens Krön, Boris Giesler, Geschäftsstellenleiterin Steffi Spitznagel, Christine Vogelmann-Bihlmaier, Tanja Sum, Annette Kasenbacher, Christiane Bühler, Martin Staiger und OB Thomas Herzog.

14.03.2015 | Schramberg

Schramberger Händler haben sich viel vorgenommen

Die Großbaustelle Schillerstraße bringt dieses Jahr Einschränkungen, die Innenstadt soll aber für Kunden jederzeit erreichbar bleiben. Steffi Spitznagel ist die neue Geschäftsstellenleiterin des Handels- und Gewerbevereins.
Eugen Müller putzt diese Woche noch Schilder in Schramberg. Dann ist er wieder im Tennenbronner Freibad im Einsatz.

11.03.2015 | Schramberg

Schilder sind wieder blitzblank

Angeregt durch die Strafpredigt von Kern-Liebers-Chef Udo Schnell zum städtischen Erscheinungsbild lässt die Stadt derzeit die Verkehrs- und Hinweisschilder im Stadtgebiet reinigen. Eugen Müller, der sonst im Tennenbronner Freibad beschäftigt ist, fährt mit einem Kollegen des städtischen Bauhofs die Straßen ab und reinigt die Schilder.
Noch werkeln die Handwerker am neuen Sulgener Hallenbad, doch der Name steht fest: Batschnass oder Badschnass.

07.03.2015 | Schramberg

„Batschnass“ oder „Badschnass“ soll das neue Sulgener Hallenbad heißen

Schramberger Gemeinderat beschließt selbsterklärenden Namen einmütig. Noch vor den Sommerferien soll das Bad eröffnet werden.
Einen Bürgerbus gibt es in Furtwangen bereits (hier im Bild). Für Tennenbronn wird jetzt per Fragebogen ermittelt, wie und wann der dortige Bürgerbus fahren soll.

06.03.2015 | Schramberg

Bürgerbus Schramberg nimmt allmählich Fahrt auf

Verein Bürgerbus Schramberg startet zweite Fragebogenaktion
Walter Kienzle präsentiert eindrucksvolle Zahlen zur Lage der Flüchtlinge.

05.03.2015 | Schramberg

Viele Flüchtlingskinder sind traumatisiert

Schramberger Kinderfonds befasst sich mit Flüchtlingen, knapp 50 Kinder und Jugendliche sind in Schramberger Vorbereitungsklassen.
Wie auf unserem Archivbild wird im Sommer der Hubschrauber mit seiner Kalk-Ladung über Tennenbronn unterwegs sein.

04.03.2015 | Schramberg

Wald wird fit mit Kalk

Tennenbronner Forst erhält Frische-Kur. Säure-Wert des Bodens wird so korrigiert.

04.03.2015 | Schramberg

Drehbuch zum Tatort Schramberg steht

Kinder-Spielaktion im August nimmt konkrete Formen an
Auch in diesem Jahr werden die Asphaltierer in Schramberg anrücken wie hier vor einem Jahr in der Berneckstraße.

02.03.2015 | Schramberg

Ausschuss genehmigt Sanierungsplan für die Straßen

Die Stadt Schramberg will 2015 für den Erhalt der Straßen in Tennenbronn 140 000 Euro investieren. Der zuständige Ausschuss hat dem Plan zugestimmt.
Es schmeckt, gefördert auch vom Kinderfonds: Mensaessen in der ehemaligen AOK.

28.02.2015 | Schramberg

Kinderfonds hilft mit 37 000 Euro

Seit 2009 schnelle Hilfe für bedürftige Familien. Größter Posten sind Zuschüsse zu Schulessen.
Markus Schmider transportiert mit seinem Radlader gefällte Bäume am Birkenhofweg ab.

28.02.2015 | Schramberg

Wieder Licht im Heckenbiotop

Seit Jahren forderte der Gemeinderat der Stadt Schramberg das Auslichten des Heckenbiotops am Birkenhofweg auf dem Sulgen. Die Firma Schmider aus Wolfach nahm sich dieser Aufgabe gerade noch rechtzeitig vor der Vegetationszeit an.

25.02.2015 | Schramberg

Schramberger Schillerstraße endlich saniert

Desolater Zustand der Landesstraße von Tennenbronn nach Schramberg im Zeitraum von zwei Jahren behoben
Schrambergs OB Thomas Herzog, die Bundestagsabgeordnete Annette Sawade, der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Mirko Witkowski, Günter Philipp von der IG Talumfahrung, der Fraktionsvorsitzende von SPD/Buntspecht Hans Jörg Fahrner und der CDU-Fraktionsvorsitzende Clemens Maurer (von links) bei der Ortsbesichtigung.

21.02.2015 | Schramberg

Talstadtumfahrung: Herzog fordert Nägel mit Köpfen

Bekommt die Stadt Schramberg endlich die lang ersehnte Talstadtumfahrung? Beim Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Annette Sawade betonten Vertreter aller Gemeinderatsfraktionen, wie dringend die Umfahrung benötigt werde.

21.02.2015 | Schramberg

Einbruchserie reißt nicht ab

In der Nacht zu Donnerstag sind unbekannte Täter in gleich drei Bäckereien auf dem Sulgen eingebrochen (wir berichteten). Ein Lieferant hatte am Morgen gegen 5 Uhr innerhalb einer Viertelstunde drei Einbrüche festgestellt und der Polizei gemeldet. Die Beute der Einbrecher: Bargeld in dreistelliger Höhe sowie mehrere Flaschen mit Limonade und Schokomilch.

21.02.2015 | Schramberg

Einbrüche jetzt auch in Tennenbronn

Serie setzt sich fort, Unbekannte machen sich an drei Geschäften in der Hauptstraße zu schaffen

21.02.2015 | Schramberg

Langfinger erneut aktiv

Drei Einbruchsversuche in Ladengeschäfte und eine Apotheke in der Nacht zum Freitag

20.02.2015 | Schramberg

Schramberger Einbruchserie setzt sich in Tennenbronn fort

Die Einbruchserie, die seit Wochen die Schramberger Polizei beschäftigt, hat sich in der Nacht zu Freitag in Lauterbach und Tennenbronn fortgesetzt. In Lauterbach wurde ein silberfarbener Peugeot 307 mit dem amtlichen Kennzeichen RW-CA 1206 gestohlen.

19.02.2015 | Schramberg

Schramberg: Schon wieder drei Einbrüche

Am frühen Donnerstagmorgen hat ein Zeuge in Schramberg-Sulgen gleich drei Einbrüche festgestellt. Für die Täter haben sich die Aktionen offenbar kaum gelohnt: Sie entwendeten Limonade und Schokomilch in Flaschen.
Das Parkhaus in Schramberg muss saniert werden und wird deshalb vorübergehend auch für die Dauerparker geschlossen.

19.02.2015 | Schramberg

Parkplatzsituation verschärft sich

Während der Sanierung können auch Dauerparker das Parkhaus Stadtmitte nicht nutzen
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015