Mein

Nachrichten aus Schramberg

Zunftmeister Michael Melvin (links) begutachtet einen Schramberger Narro, den Elfer Jürgen Bihlmaier hereingeführt hat.

03.02.2016 | Schramberg

Hanselschlag mit Überraschung

Beim Hanselschlag am Montagabend hatte Zunftmeister Michael Melvin und seine Elfer kaum zu klagen. Unterstützt von den Obernarren konnten sie 14 Narros bestätigen, sie seien „würdig, der Hanselgilde der Narrenzunft Schramberg anzugehören.“ Vorab versprach er seinen Elferkollegen: „Des wird heute eine leichte Übung“, denn die Kleidle seien rasch begutachtet.

26.01.2016 | Schramberg

Mehr als nur ein Temposünder

Sein schnelles Fahren hat einem 41 Jahre alten Autofahrer jetzt deutlich mehr als nur die üblichen Probleme mit den Behörden beschert. Der Mann hatte laut Polizei am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 462 zwischen Schramberg-Sulgen und Dunningen mit seinem Audi A6 die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometer um 22 Stundenkilometer überschritten und geriet damit in eine Polizeikontrolle. „Den Beamten erklärte er, dass sein Führerschein in seinem Zweitwagen liegen würde.

14.01.2016 | Schramberg

Bewerbung liegt auf dem Tisch

Einen dicken Stapel Papier hat eine Steuerungsgruppe zusammengetragen, damit sich Schramberg für den Titel Fairtrade Stadt bewerben kann. Ziel der Aktion ist es, den Handel mit Produkten mit dem Fairtrade-Siegel anzukurbeln. Am Dienstagabend konnten Albert Risch und seine Mitstreiterinnen endlich aufatmen: Alle Papiere waren bei-einander.
Bei der Eröffnung der Fasnetssplitterausstellung in Schramberg.

09.01.2016 | Schramberg

Fasnetssplitter im Schaufenster

Auf Initiative des aus Carsten Kohlmann und Sigger Brändle bestehenden Spontan-Arbeitskreises Fasnet in Schramberg mit Herz und Geschichte ist in den Schaufenstern der ehemaligen Buchhandlung Klaussner in der Schramberger Hauptstraße bis zum 10. Februar eine Ausstellung zur Geschichte der Schramberger Fasnet zu sehen. Bei der Eröffnung an Dreikönig mit den Elferräten, Oberbürgermeister Thomas Herzog und den Gastgebern Hildegard und Martin Klaussner berichtete Stadtarchivar Kohlmann, die Idee sei entstanden, als klar war, dass die Klaussners ihre Buchhandlung schließen. Das sei eine Art Leerstandsmanagement.

29.12.2015 | Schramberg

Bürgerbus fast startklar

Eine Schlüsselübergabe noch vor Weihnachten? „Das habe ich als Ü-70- Schramberger auch noch nicht erlebt“, witzelte der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Schramberg, Arnhold Budick, am Donnerstagvormittag auf dem Rathaus-Platz.

17.12.2015 | Schramberg

Letzte Konzerte im Kulturbesen

Der Schramberger Kulturbesen fegt zum Jahresende noch einmal ordentlich durch und schießt noch vor Silvester einige musikalische Feuerwerke ab. Zu den letzten Veranstaltungen für dieses Jahr gehören am Freitag, 18. Dezember die Gruppe Gams'n' Rosslers, die den Spirit des Rock n' Roll aufleben lassen.
Regiostars

Ihre Regiostars in Schramberg

Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt