Mein
10.04.2012  |  0 Kommentare

Oberndorf Freundbesuch endet für Vorschulkinder wie Hänsel und Gretel

Oberndorf -  Ein Herr aus dem Webertal teilte am Ostermontag gegen 19.30 Uhr mit, dass bei ihnen in der Webertalstraße zwei etwa 5 – 6 jährige Kinder, etwas hilflos und durchnässt, aufgefallen sind.



Seine Befragung bezüglich Namen und Herkunft der beiden Kinder ergab nichts konkretes, weshalb er vorsorglich die Polizei verständigte. Die beiden Kinder wurden von einer Streife abgeholt auf das Polizeirevier Oberndorf mitgenommen.

Dort konnte ermittelt werden, dass es sich um einen 5 1/2 jährigen und eine 6-jährige handelte. Sie wollten einen Freund besuchen und waren zu Fuß von der Oberstadt ins Webertal marschiert.

Der Rückruf bei den Eltern ergab, dass die Ausreißer seit etwa 2 Stunden gesucht wurden.
Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014