Mein
 

Niedereschach Narren freuen sich aufs große Treffen

Niedereschach bereitet sich auf viele Gäste vor

Ein närrisches Großereignis steht in Niedereschach unmittelbar vor der Tür. Dazu werden 47 Zünfte mit rund 3000 Umzugsteilnehmern am Sonntag zum großen Umzug erwartet. Der Narrenbund Niedereschach mit der Narrenzunft, der Deifelzunft und den Lehr-Hexen organisiert das Freundschaftstreffen der Schwarzwälder Narrenvereinigung.

Beginnend mit dem Brauchtumsabend am Samstag in der Eschachhalle mit 15 Programmpunkten, wie Kindertanz, Brauchtumstänze der Zünfte und etlichen Sketchen der Närrinnen und Narren des Narrenbundes, nicht zu vergessen Bürgermeister Ragg mit musikalischen Einlagen auf seiner närrischen Trompete. Abgerundet wird das Programm durch die Musiker Flori und Hauge von der Band Hochwild, und nach dem Programm wird das große, beheizte Barzelt eröffnet, in dem das DJ-Team Dominik und Florian das närrische Publikum mit Musik aus der Dose befeuert.

Nach der ökumenischen Narrenmesse in der katholischen Mauritiuskirche am Sonntagmorgen um neun Uhr und dem Zunftmeisterempfang im Sitzungssaal des Rathauses um 10.30 Uhr startet um 13.30 Uhr der große Umzug vom Ortseingang aus Richtung Horgen/Fischbach entlang der Rottweiler und der Villinger Straße bis zur Eschachhalle, wo im Anschluss ein närrisches Treiben angesagt ist. In der Halle selbst wie im Außenbereich mit einem Narrendorf, an dem sich die Niedereschacher Vereine beteiligen. Aber auch entlang der Umzugsstrecke verköstigen die Betreiber von rund 15 Besenwirtschaften und Verkaufsständen die Umzugsgäste. Zu diesem närrischen Großereignis wird die gesamte Ortsdurchfahrt durch Niedereschach von 12 bis 18 Uhr komplett gesperrt sein, und die Straße nach Schabenhausen, die diesmal als Busparkplatz für die Gastzünfte ausgewiesen ist, wird nur in Richtung Schabenhausen in Einbahnstraßenregelung befahrbar sein.

Die Aufstellung der Zünfte zum Umzug erfolgt entlang der Fischbacher Straße bis zum Ortsausgang. Zu dem Treffen wird das komplette Präsidium der Schwarzwälder in Niedereschach erwartet, deren Sprecher auch das Umzugsgeschehen von der Ehrentribüne aus kommentieren wird. Von den organisierenden Zünften des Narrenbundes werden neben den rund 3000 Hästrägern der Gastzünfte auch rund 5000 Zuschauer entlang der Umzugsstrecke erwartet. Es dürfte also, wie bereits im vergangenen Jahr, ganz schön heiß hergehen am Sonntagnachmittag.

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren