Mein

Nachrichten aus Niedereschach

Die Sieger der Hutprämierung mit Veronika Ettwein (von links), Andrea Schmidt-Müller, Harald Müller, Isolde Otto, Karl-Heinz Ettwein und Peter Fischer.

09.02.2016 | Niedereschach

Bunter Kappäobed des Xangvereins

Klein aber umso ausgelassener feierte der Xangverein seinen humorigen Kappä-Obed im eigenen Vereinsheim der Kulturfabrik. Bei dieser zünftigen Saalfasnet wurde viel gesungen, denn die Blech-Trommler-Sänger rund um den Vorsitzenden des Xangvereins, Peter Moser, waren mächtig in Fahrt und bereicherten das Programm mit flotten Liedern, darunter auch den durch den früheren Niedereschacher Pfarrer Ewald Beha in Niedereschach so populär gewordenen Ohrwurm Jeden Tag geht die Sonne auf - wenn Du bei mir bist. Behas Glanzauftritt beim Kappä-Obed vor drei Jahren mit seiner Drehorgel wirkt noch immer nach. Begleitet wurden die Sänger bei ihren Liedern vom Schultes auf seiner Trompete.
Die beiden noch ungeküssten Jungfrauen Else Petrolli (links) und Karin Merz (rechts) bei der Seniorenfasnet.

06.02.2016 | Niedereschach

Auf der Jagd nach einem Kuss

Hoch her ging es bei der Seniorenfasnet der Fischbacher Senioren. Eigentlich hat der Mohrenwirt Mittwochs Ruhetag, doch für die Fischbacher Senioren rund um die Leiterin des Seniorentreffs, Inge Hezel, macht Berthold Weißer jedes Jahr gerne eine Ausnahme. Und für alle die gekommen waren, lohnte sich der Besuch, denn Inge Hezel, Irmgard Peter, Karin Merz, Else Petrolli, Gisela Rigoni, Margrit Engesser, Harald Walther, Bürgermeister Martin Ragg und Ernst Broghammer, die in wechselnden Besetzungen mit Büttenreden, Sketchen und Musikdarbietungen für flotte und muntere Unterhaltung sorgten, waren bei den einzelnen Programmpunkten in Bestform und wussten auch so einiges aus dem Fischbacher Dorfgeschehen zu berichten.

Dichtes Schneetreiben herrscht beim Kinderumzug in Schabenhausen.

05.02.2016 | Niedereschach

Ein bunter Zug rund ums Störzle

Bei dichtem Schneetreiben, zogen die Kinder des Kindergartens Schabenhausen, angeführt von einer Delegation der Schlierbachnarren mit Zunftmeisterin Karin Höllein und Kritzelmeister Helmut Koch und den Traditionsfiguren Wasserträger und Brunnenschreck voraus, einmal rund ums Störzle. Gemeint ist damit das Karree von der Schlierbachhalle entlang der Niedereschacher Straße bis und durch die Billinger Straße und die Obereschacher Straße zurück zur Halle, eine Sache von rund einer Viertelstunde.

03.02.2016 | Niedereschach

Kinderfasnet im Katharinensaal

Neue Wege geht der Narrenbund Niedereschach bei der Niedereschacher Kinderfasnet und lädt deshalb am Freitag, 5. Februar, unter dem Motto „Partyalarm unter der Kirch'“ in den Katharinensaal unter der katholischen Kirche ein. Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 13.15 Uhr, Beginn um 14 Uhr.

03.02.2016 | Niedereschach

Umzug und Narrengericht

Eine ganze Reihe von Höhepunkten bietet die Fischbacher Dorffasnet unter dem Motto „Eine Reise durch Eurpoa“. Los geht es am Schmotzige Dunnschtig, 4. Februar, um 9.30 Uhr mit der Schülerbefreiung. Um 10 Uhr wird in der Ortsmitte der Narrenbaum aufgestellt und um 11 Uhr tagt im Landgasthof Zum Mohren das berühmt-berüchtigte Fischbacher Narrengericht, vor dem die bereits geladenen Angeklagten schon jetzt zittern.

02.02.2016 | Niedereschach

Narrenblatt hat Witziges zu bieten

Im anstrengenden Haus-zu-Haus-Verkauf waren am Samstag Mitglieder und Elferräte der Narrenzunft Fischbach unterwegs und verkauften das Fischbacher Narrenblatt. Auf 50 Seiten werden dort, angereichert mit vielen Bildern, Missgeschicke und sonstige Begebenheiten auf die närrische Schippe genommen und man glaubt gar nicht, was sich da so alles in einem Jahr ereignet.
Regiostars

Ihre Regiostars in Niedereschach

Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt