Mein

Mönchweiler Nach einem Jahr Vakanz: Fußballclub Mönchweiler hat wieder Vorsitzenden

Nach einem Jahr Vakanz hat der Fußballclub Mönchweiler mit Matthais Storz wieder einen Vorsitzenden und startet nach kritischen Jahren durch.

Mönchweiler (put) Die sportlichen Leistungen beim Fußballclub Mönchweiler stimmen derzeit. Das motivierte vor allem den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Matthais Storz am Freitagabend in der Hauptversammlung als Vorsitzender zu kandidieren. Nach mehr als einem Jahr Vakanz konnte der Fußballclub diese Position damit wieder besetzen.

Für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wurde Lukas Lehmann gewonnen. Neuer Schriftführer ist Martin Bülow. Einzig die Hoffnung, bis zur Hauptversammlung noch einen neuen Kassierer zu finden, erfüllte sich trotz intensiver Suche nicht. Marcel Cattarius, der diese Aufgabe bislang übernommen hatte, stand nicht mehr zur Verfügung. Er hat Führungsaufgaben bei der Feuerwehr Mönchweiler übernommen.

Zweites Mitglied im Spielausschuss ist jetzt Sebastian Weißer. Erster aktiver Beisitzer ist Adolf Erbert, zweite aktive Beisitzerin ist Franziska Loyall. Passiver Beisitzer ist Benjamin Thorn. Damit konnte der rund 380 Mitglieder zählende Fußballclub ein Jahr nach einer echten Krisensitzung bei der vorangegangenen Hauptversammlung jetzt wieder nahezu alle wichtigen Vorstandsämter besetzen. Die Aufgaben des Kassierers werden sich im kommenden Vereinsjahr die beiden Vorsitzenden und der Schriftführer teilen.

Entgegen vieler Stammtischparolen, so Vorsitzender Matthais Storz, sei auch das Engagement der aktiven Spieler für den Verein deutlich angestiegen. So stemmte man gemeinsam die Sonnwendfeier und jüngst eine Bewirtungsaktion im Autohaus des Vorsitzenden. Der Kasse des Vereins tat dies ebenso wie ein gründliches Sanierungsprogramm gut. Seit der letzten Hauptversammlung habe es bei den Finanzen eine 180 Grad Wende gegeben, hieß es am Freitag.

Sportlich sieht es ebenfalls wieder deutlich besser aus als in manchen Vorjahren. Die vergangene Saison beendete die erste Mannschaft auf dem zweiten Platz in der Kreisliga B. In der Relegation verpasste das Team um den für seine Arbeit viel gelobten Trainer Stefan Pröhl nur knapp. In der laufenden Saison soll dieser Aufstieg nun gelingen. Die zweite Mannschaft konnte wieder stabil etabliert werden. Die Damen wollen nach dem Aufstieg in die Bezirksliga diese Klasse halten.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Mönchweiler
Mönchweiler
Mönchweiler
Mönchweiler
Mönchweiler
Mönchweiler
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017