Mein

Löffingen Tierheim wird zum Flohmarkt

Die Flohmärkte sind wichtige Einnahmequellen, um den Erhalt des Löffinger Tierheims zu sichern. Anlässlich des Welttierschutztages laden die Tierschützer am Wochenende 4. und 5. Oktober zum großen Flohmarkt mit Bewirtung ins Löffinger Tierheim ein.

Der Erlös kommt dem Tierheim zugute. Derzeit hat der Tierschutzverein Löffingen wieder mit einer Katzenschwemme zu kämpfen. Vor allem Jungtiere werden verstärkt vor dem Tierheim abgestellt. Dies ist nicht nur ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, sondern kann auch als Tierquälerei angesehen werden. „Katzen müssen nicht ständig Junge bekommen“, unterstreicht Vorsitzende Carola Hannes, „eine rechtzeitige Kastration würde Tier und Menschen helfen.“ Doch leider gäbe es immer noch unvernünftige Katzenbesitzer, die sich dann später anderweitig dem Nachwuchs entledigen. „Eine Katze kann schon mit sechs Monaten Junge zur Welt bringen“, erinnert Carola Hannes. Der Tierschutzverein stehe mit Rat und Tat zur Seite, um das Problem in den Griff zu bekommen. Nun werde versucht, den Jungtieren ein neues Zuhause zu bieten. Montags und mittwochs öffnet das Tierheim von 14 bis 18 Uhr für Besucher die Pforten.

Natürlich können die Tiere auch beim Flohmarkt besucht werden. Am Samstag und Sonntag öffnet das Tierheim ab 12 Uhr, für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt. Neben dem Mittagstisch wird auch ein großes Kuchenbüfett geboten, außerdem lockt eine große Tombola.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Regionale Kalender 2017
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren