Mein
 

Löffingen Erste Dynamite Night in Unadingen

Jacky-Connection ruft zum Benefizkonzert. Renommierte Heavy Metal Bands spielen. Noch werden Sponsoren gesucht.

Wer den Namen Jacky-Connection hört, denkt sicherlich zuerst an ein bekanntes hochprozentiges Getränk und würde die Gruppe erst einmal in diese Schublade stecken. Doch nicht so die Unadinger Gruppe, sie steht für Männer mit Herz und Risikobereitschaft. Diesem Attribut wird sie erneut wieder gerecht, denn die Jacky-Connection lädt zur ersten „Dynamite Night-Event“ mit gleich vier hochkarätigen Bands ein, die am 25. April nächsten Jahres um 20 Uhr im Löffinger Ortsteil Unadingen auftreten werden. Im Vorfeld gibt es dazu am Samstag, 29. November, eine Rocknacht.

„Wir wollen den Leuten ein echtes musikalisches Highlight bieten und gleichzeitig helfen“, erklären Jürgen Dinger und Steffen Hofheinz im Gespräch mit dieser Zeitung. Dabei geht die achtköpfige Gruppe gestandener Männer ein großes finanzielles Risiko ein, denn eine so bekannte Band wie Axxis, die mit ihren Singels mehrfach in den deutschen Charts vertreten war, verlangt Vorkasse. Schon das Debütalbum 1989 „Kingdom oft he Night“, erreichte in Europa, Australien, Japan, Kanada und den USA hohe Verkaufszahlen und so wurde Axxis als Band für das bestverkaufte Debütalbum einer deutschen Rockband aller Zeiten ausgezeichnet. Die Heavy Metal Band, die Hallen wie das K 17 in Berlin, die Aladin Music Hall in Bremen oder die Rockfabrik in Ludwigsburg füllt, wird am 25. April nächsten Jahres im kleinen Unadingen auftreten.

Schon mit der weltbekannten Hardrockband AC/DC hat Jacky-Connection Geschichte geschrieben, doch nun setzt die Unadinger Gruppe mit dem Benefizkonzert im kommenden Jahr noch eins drauf. Neben dem Headliner Axxis kommt KSS Forever aus Budapest, ELA aus Tübingen und als Vorband Timeless Rage aus VS-Schwennningen. „Timeless Rage“ ist eine neue zielstrebige Formation, die ihre musikalische Leidenschaft im Bereich des Symphonic Power Metal auslebt.

Die sechs Bandmitglieder, mit Frontmann Falko Wegner, sind alleine schon ein Hörgenuss. Mit ELA, die als Support von den Scorpions oder von Saxon schon ihr Können zeigten, oder Kiss Forever aus Budapest, die mit ihren Kostümen, Stiefeln mit hohen Sohlen und bemalt für einen optischen Glanzpunkt sorgen, kann man mit vielen Superlativen aufwarten.

Um das gesamte Benefizkonzert, dessen Erlös an die Nachsorgeklinik Tannheim, die Drachenkinder (Kinder und Jugendliche die eine lebensbedrohliche Situation oder Gewalteinwirkungen hinter sich haben) und den Kindergarten Unadingen geht, zu finanzieren, sucht Jacky-Connection noch dringend nach Sponsoren.

Erste Unterstützung bekamen sie schon von Löffingens Stadtmarketingleiter Karl-Heinz Rontke.

Nun hoffen die acht Unadinger Akteure mit ihrer Benefizidee noch viele Unterstützer zu finden. Um die Kasse aufzufüllen, wird es am Samstag, 29. November, zuerst einmal eine Rocknacht geben. Auch hier stehen Topbands wie Johnny on The Spot, Blackslahs und Sousage o fiere auf dem Programm.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren