Mein
 

Löffingen Dynamite Night in Unadingen: Harter Metal-Sound für den guten Zweck

Über 300 Rockfans aus ganz Süddeutschland erleben ein rockiges Spektakel mit hochkarätigen Bands auf der Unadinger Bühne. Die Jacky Connection ruft zur Dynamite Night in die Unadinger Bürgerhalle, ein Benefizkonzert für Kinder der Nachsorgeklinik Tannheim.

Für jeden Rock- und Metal-Fan gab es am Wochenende nur eine Adresse, die erste Dynamite Night in der Unadinger Bürgerhalle zu Gunsten der Kinderkrebsnachsorgeklinik in Tannheim. Die Unadinger Gruppe Jacky Connection hatte es geschafft, hochkarätige Bands wie Axxis, Kiss For-ever, Ela und Timeless Rage auf die Showbühne zu bringen und das kleine Unadingen in einen Anziehungspunkt für Fans von Hard-Rock bis Metal zu verwandeln. Ein Rockkonzert vom Feinsten.
 

Ein Jahr intensiver Vorbereitung, vier hochkarätige Bands, eine perfekte Logistik und doch waren die „Jackys“ schon ein bisschen enttäuscht. „Eigentlich hätten wir mehr erwartet“, sagten der Vorsitzende Steffen Hofheinz und Jürgen Dinger mit Blick auf die Besucherzahlen. Solche hochkarätige Bands wie den Headliner Axxis aus dem Ruhrpott nach Unadingen zu bekommen, sei keineswegs selbstverständlich. Doch auch die Macher von Axxis, Ela, Kiss Forever oder die Timeless Rage wollten die Aktion Kindern zu helfen einfach unterstützen, ebenso wie der Schirmherr, die Skisprunglegende Martin Schmitt. Jeder Cent der hier eingenommen wurde, kommt den Kindern der Nachsorgeklinik Tannheim und dem Kindergarten Unadingen zu gute.
 

Die über 300 Rock- und Metallfans, die teilweise aus der Schweiz, vom Bodensee, Villingen und Waldshut angereist kamen, erlebten eine unvergessliche Dynamite Night, ein musikalisches Feuerwerk. „Rock and Metal is still alive“ – so konnte man dieses Rockkonzert sicherlich bezeichnen. Diese Acts auf der Bühne waren Musik und Show zugleich und Mitrocken war einfach angesagt. Dabei sprang der Funke schon bei Timeless Rage, den Anheizer aus Schwenningen, von der Bühne ins Publikum über, ein Funke, der sich über Kiss Forever, der Rockröhre Ela bis zu Axxis zu einem lodernden Rockfeuer entfachte. Als die Halle schon brodelte, kam Axxis, die Heavy Metal Band, die auf großen Bühnen in Japan, Los Angeles oder bei Rock am Ring vor bis zu 30 000 Zuhörer auftritt. Obwohl die Jacky Connection mit diesen Zahlen nicht aufwarten konnte, gab das Publikum doch alles und die Stimmung war grandios.

Eindrucksvoll auch Kiss Forvever, die als beste authentische Band vom Drummer von Kiss, Eric Singer, ausgezeichnet wurde. Auch sie setzten Maßstäbe mit ihrem grandiosen Sound und diesem einmaligen Outfit von Kiss.
 

Zwischen diesen bekannten Rockbands stand die aus Tübingen stammende Rocksängerin Ela, die Unadingen Kopf stehen ließ. Die Rock- und Metal-Szene setzte so in der Unadinger Bürgerhalle Akzente mit einer unvergesslichen Dynamite Night.

 

Exklusive Lieblinge aus unserer limitierten SEEStück-Kollektion für echte See-Liebhaber jetzt auf SÜDKURIER Inspirationen entdecken!
Mehr zum Thema
Nachsorgeklinik in Tannheim: Die Nachsorgeklinik in der Ortschaft Tannheim bei Villingen-Schwenningen ist eine Einrichtung der deutschen Kinderkrebsnachsorge. Weitere Gesellschafter des Hauses sind die Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Förderkreise krebskranker Kinder e.V. und der Mukoviszidose-Bundesverband. Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Nachrichten und Bilder rund um die Nachsorgeklinik Tannheim.
Wahre See-Liebe – Neue SEEStücke auf SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren