Mein

Kreis Rottweil Leichenfund in Brandruine

Ein Toter ist am gestrigen Morgen in der Ruine eines abgebrannten Wohnhauses in Dornhan-Marschalkenzimmern entdeckt worden. „Die Identität der Person steht noch nicht fest, ebenso die Brandursache“, informierte gestern die Polizeidirektion Rottweil.Das Haus war am Sonntagabend bei einem Brand völlig zerstört worden.

Vom einzigen Bewohner, einem 61-jährigen alleinlebenden Mann, fehlte indes zunächst jede Spur. Das führte zur Vermutung, dass er sich zum Zeitpunkt des Brandes noch im Gebäude aufhielt. „Wegen der hohen Einsturzgefahr konnte das Haus aber nicht vollständig betreten und durchsucht werden. Daher mussten die Einsatzkräfte die Suche am Abend abbrechen“, informierte gestern die Polizeidirektion Rottweil.

Bei der Fortsetzung der Suche am Montagmorgen wurde dann im Gebäude eine Brandleiche entdeckt und geborgen. „Zur Feststellung der Identität und zur Klärung der Todesursache wird eine Obduktion durchgeführt“, so die Polizei.

Die Feuerwehren Dornhan, Sulz und Oberndorf waren am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr alarmiert worden, nachdem das zweistöckige Wohnhaus in Marschalkenzimmern brannte. Die rund 100 Feuerwehrleute hatten den Brand nach gut einer Stunde gelöscht. Der Sachschaden dürfte sich insgesamt auf eine halbe Million Euro belaufen.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Kreis Rottweil
Zimmern
Villingendorf
Fluorn-Winzeln
Schramberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren