Mein

Hüfingen Siedler Hüfingen: Rote Zahlen bei Großveranstaltungen

Konzept der Weihnachtsfeier wird überdacht

Die Gemeinschaft der Siedler und Eigenheimer Hüfingen ist die zweitgrößte in ganz Baden-Württemberg. Die Mitgliederzahl von aktuell 533 ist sogar leicht ansteigend. "Wir sind stolz darauf, dass wir unsere vielen Mitgliederverluste durch Todesfälle mit Neuzugängen ausgleichen und sogar noch steigern können", berichtete der Vorsitzende Reinhard Isak bei der Jahresversammlung. Bedauerlicherweise fanden jedoch nur wenige Mitglieder den Weg in die Ratsstube. Dies bemängelte auch der Bezirksvorsitzende Ansgar Renner, der sich für diese gut funktionierende Gemeinschaft eine größere Beteiligung vorgestellt hat. "Es wäre wünschenswert, wenn die ehrenamtliche Arbeit und das Engagement der Vorstandschaft und deren Helfern besser honoriert würde und mehr Resonanz findet", forderte er ganz offen. "Ich kann nur mitsprechen, wenn ich dabei bin", lautete sein Appell. Der Vorsitzende Reinhard Isak bemerkte dazu, dass dieser Umstand dem heutigen Zeitgeist und der Art des Vereins geschuldet sei. " Wir sind nicht mit anderen Vereinen vergleichbar, wo man gemeinsam Sport, Musik oder ein anderes Hobby betreibt. Bei uns kann man durch die Mitgliedschaft etliche Vorteile in Anspruch nehmen, was viele nutzen. Bei den Aktivitäten mangelt es dann leider an Mitstreitern", beurteilt Isak die Situation.

Dennoch konnte er viel Positives aus dem Vereinsjahr berichten. Die Weihnachtsfeier in der Festhalle war wieder ein voller Erfolg, obwohl sie ein erhebliches Defizit in die Kasse spülte. Es konnten einige Anschaffungen und Reparaturen im Gerätepark getätigt werden. Geräte mit geringer Ausleihe werden durch andere ersetzt. Es wurde ein neuer Flyer herausgegeben, der die Dienstleistungen auflistet und wichtige Informationen mit Ansprechpartnern und Telefonnummern bereit hält. Als Gerätewart fungieren nun die beiden Vorsitzenden Reinhard Isak und Fritz Reichmann, da Familie Eichinger aus gesundheitlichen Gründen das Amt abgab. "Die Geräte sind ständig im Einsatz, die Preise mussten wir leicht erhöhen", berichtet Isak.

Erstmals lieferte Kassier Johannes Stenger keinen literarischen Bericht ab, was von wenig Euphorie zeugte. "Viele Ausgaben und wenig Einahmen haben unser finanzielles Polster schrumpfen lassen", berichtete Stenger, der in jedem Jahr die große Weihnachtsfeier organisiert. "Bei der Veranstaltung müssen wir nun einiges abspecken, denn damit haben wir ein dickes Minus erwirtschaftet." Bisher wurden die Mitglieder und Gäste kostenfrei zu der Feier eingeladen. Zwar sei die Vereinskasse keine Sparkasse, dennoch benötigt die große Gemeinschaft ein finanzielles Polster. Nun will man prüfen, wo gespart werden kann. Die Bewirtung am Töpfermarkt dagegen läuft gut, auch für die Kasse.

Günter Baier neuer Beisitzer

Bei den anstehenden Wahlen wurden der Vize-Vorsitzende Fritz Reichmann im Amt bestätigt, ebenso Schriftführer Peter Buttler. Als neuer Beisitzer wurde Günter Baier gewählt, Kassenprüfer bleibt Hubert Bäurer. Man würde sich freuen, wenn noch weitere Helfer das Vorstandsteam unterstützen. Am 25. Mai findet der Vatertagshock statt, am 25. Juni wird zu einer Führung mit dem Bezirksverband bei Daimler Benz in Immendingen eingeladen. Einen Tag der offenen Tür in den beiden Siedlerhütten mit geselligem Beisammensein gibt es am 1. Juli.

Auszeichnungen

Die Ehrungen langjähriger Mitglieder fanden leider ohne die betreffenden Personen statt, da keiner von ihnen erschienen ist. Hier die Namen: Gertrud Burghart (50 Jahre), Lore Winterhalder (40 Jahre), Franz Bayer, Luzia Hopfinger, Hedwig Kerschbaum, Werner Körprich, Axel Nehrkorn, Fritz Pratscher, Günther Schäfer, Wilfried Stech, Mariette Sulzmann und Rudi Waldner (alle 25 Jahre).

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Donaueschingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017