Hüfingen Abschied von der Lucian-Reich-Schule

21 Hauptschüler feiern ihren Abschluss, ein besonderes Lob erntet dafür Lehrerin Katja Mayer.

Hüfingen – Mit einem bunten und unterhaltsam gestalteten Programm rund um ihre Abschlussfeier haben 21 Schüler der Klasse neun ihrer Lucian-Reich-Schule Adieu gesagt. Alle Schüler haben ihre Abschlussprüfung bestanden, zwei beginnen eine Berufsausbildung, 19 wechseln auf weiterführende Schulen. Leider habe die Schülerzahl nicht gereicht, um eine zehnte Klasse an der Schule zu bilden, sodass sie auf andere Schulen ausweichen müssen. Dies ist die letzte Klasse, die an der Werkrealschule ihren Abschluss gemacht hat. Alle nachrückenden Schüler werden in der Gemeinschaftsschule unterrichtet und können diese nach der Klasse neun mit dem Hauptschulabschluss oder nach der Klasse zehn mit dem mittleren Bildungsabschluss verlassen.

„Für euch geht mit dem heutigen Tag eine lange Zeit an der Lucian-Reich-Schule zu Ende“, begann Rektor Franz Dury seine Ansprache an die scheidenden Schüler. Der Schulleiter konnte sich noch gut an die ersten beiden Jahre dieser Werkrealschulklasse erinnern, in denen er immer wieder ins Klassenzimmer gerufen wurde. In der großen Klasse fiel es einigen schwer, sich an die bestehenden Regeln zu halten. „Am Ende der neunten Klasse kann ich euch aber bestätigen, dass ihr euch zu einer tollen Klasse entwickelt habt. Ich kann euch dafür ein dickes Lob aussprechen und wir werden euch in bester Erinnerung behalten“, beteuerte Dury. Dabei räumte er ein, dass die Schüler mit vier unterschiedlichen Klassenlehrerinnen stark gefordert waren. Zum Glück engagierte sich die letzten beiden Jahre Katja Mayer als Pädagogin im besonderen Maße für die Schüler. Damit diese alle mit einem guten Zeugnis ihren Abschluss schaffen, hat sie sogar eine lang geplante einjährige Reise verschoben, die sie nun unbesorgt antreten wird.

„Ihr habt die kleinen und großen Hindernisse gut überwunden und euch durchgekämpft. Nun müsst ihr euer Glück selbst in die Hand nehmen, ich wünsche euch allen eine gute Reise in die Zukunft“, verabschiedete sie ihre Schüler.

Auch Schulleiter Franz Dury ließ die Schüler nicht ohne gute Wünsche gehen. „Ihr seid zukünftig noch stärker für euer Leben verantwortlich. Trotz aller Vorsicht werdet ihr Stolpersteine auf eurem Weg finden. Ich wünsche euch, dass diese Stolperer keine Folgen für euch haben“, gab Dury den Schülern mit auf den Weg und wünschte das Beste für ihre berufliche Zukunft.

Bevor der Höhepunkt des Abends mit der spannenden Zeugnisausgabe folgte, wünschte auch Bürgermeisterstellvertreter Harald Weh den 21 Schülern alles Gute und viel Glück für die Zukunft. „Das Wissen hat die Schule euch vermittelt, die Erfahrungen müsst ihr selber sammeln“. Mit ein bisschen Wehmut bedankten sich die Schüler bei ihrer Klassenlehrerin und dem Schulleiter sowie allen hilfreichen Personen in der Schule.

Die Schüler

Den Hauptschulabschluss der Klasse 9a haben erfolgreich bestanden Celine Ahrens, Mariam Alawie, Kemal Bal, Maike Baumann, Sara Cil, Alina Eggert, Anastasia Emil, Julian Ganter, Chantal Gryga, Zahra Hamadi, Marie-Luise Hommel, Valjbon Jashari, Samantha Kampf, Celine Neumaier, Maja Neumann, Manuel Roßhart, Artur Schmidt, Hazel Tiryaki, Sven Trischler, Ersin Tümkaya, Diana Zehle. Den Klassenpreis erhalten Sara Cil und Julian Ganter. Ein Lob erhalten Mariam Alawie, Alina Eggert, Zahra Hamadi und Hazel Tiryaki. Einen Sonderpreis der Firma Frei Lacke erhalten Mariam Alawie (Naturwissenschaften) und Julian Ganter (Sprachwissenschaften).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Donaueschingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren