Mein

Höllental Schnee: Nichts geht mehr auf der B31 im Hochschwarzwald

Starker Schneefall bringt den Verkehr im Höllental zum erliegen - Lkw müssen Schneeketten aufziehen - Nur schwerlich ging es dann Stück für Stück voran.

Für heute war der Wintereinbruch angekündigt - und er kam pünktlich. Starker Schnee hat in der Nacht zum Donnerstag den Verkehr auf der B31 im Höllental zum Erliegen gebracht. Für LKW und Sattelzugmaschinen besteht deshalb Schneekettenpflicht. Diese aufzuziehen dauerte, waren auf der B31 in Richtung Schwarzwald doch auch viele Laster unterwegs. Das führte im Höllental zu Behinderungen. Der Berufsverkehr musste sich auf der B31 durch den Neuschnee kämpfen. Einige Lkw-Fahrer versuchten sich gegenseitig zu helfen.

Die Straßenmeisterei war mit ihren Räumfahrzeugen im Einsatz, räumten den Schnee beiseite und streuten die Straße mit Salz ab. Nur schwerlich ging es dann Stück für Stück voran. Die Polizei versuchte, was noch voran kam, in gelenkte Bahnen zu bringen. Der Schneefall soll den ganzen Tag anhalten.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Mehr zum Thema
Polizeimeldungen aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg: Aktuelle Polizeimeldungen, Bilder und Videos aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Hinterzarten
Hinterzarten
Hinterzarten
Hinterzarten
Freiburg
Hinterzarten
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017