Nachrichten Gütenbach

Mein

Nachrichten aus Gütenbach

23.05.2015 | Gütenbach

Versammlung informiert Bürger

Am 1. Juli um 19 Uhr in der Festhalle gibt es in Gütenbach eine Bürgerversammlung, bei der die Einwohner über verschiedene aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde informiert werden sollen. Bereits im Januar hatte der Gemeinderat diese Versammlung beschlossen, der Termin wurde nun festgelegt.
Wanderuni macht Station: Markus Noschik aus Leipzig (von links), Bürgermeister Rolf Breisacher, Fritzi Münster aus Berlin sowie Tobias Schneider aus Erbach im Odenwald gehen einen Kaffee trinken.

24.04.2015 | Gütenbach

Wandernd das Leben erkunden

Station in Gütenbach machten drei Studenten der Wanderuni, die aus Freiburg kamen und bis nach Furtwangen wollten. Bei ihrer Reise wollen sie allerdings ganz Deutschland durchqueren, nächstes Etappenziel ist Tübingen.

22.04.2015 | Gütenbach

Bürger befreien Natur von Müll

Die Gemeinde veranstaltet wieder einen Umweltaktionstag unter dem Motto „saubere Landschaft“. Treffpunkt ist am Donnerstag, 23. April, um 15 Uhr vor dem Bauhof an der Festhalle in Gütenbach. „Neben den Schülerinnen und Schülern der Grundschule, die von Rafaela Riesle betreut werden, sind alle engagierten Bürgerinnen und Bürger sowie auch Jugendliche weiterführender Schulen herzlich eingeladen, an der Aktion teilzunehmen“, heißt es in der Pressemitteilung des Rathauses.

14.04.2015 | Gütenbach

Bericht über Wölfe beeindruckt Kinder aus Gütenbach und Neukirch

Gütenbacher und Neukircher Grundschüler freuen sich über eine gemeinsame Veranstaltung mit Barbara Geiger und „Fräulein Brehms Tierleben“. Barbara Geiger, Autorin aus Berlin, gab Einblick in die Welt des zu Unrecht gefürchteten Wolfes. Sie stellte die Lebens- und Verhaltensweise des Tieres vor und erzählte über das Leben des Wolfes, der sich in Deutschland ein neues Zuhause gesucht hat.

31.03.2015 | Gütenbach

Blutspender gewürdigt

Für wiederholte Blutspenden wurden Gütenbacher Bürger geehrt. Bürgermeister Rolf Breisacher (Vierter von links) nannte die Blutspenden „gelebte Solidarität“, eine Leistung für die Gemeinschaft.

28.03.2015 | Gütenbach

Treue Mitglieder geehrt

Beim Heimat- und Geschichtsverein Gütenbach konnte die Vorsitzende Jutta Weiß eine ganze Reihe von Mitgliedern ehren. Vor allem 1985, im Jahr nach der Vereinsgründung, waren viele Gütenbacher dem neuen Verein beigetreten und wurden nun für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Egon Wehrle, Andreas Steffan, Alfred Schindler, Bernhard Faller, Bruni King-Schneider, Ute Brischke, Adolf Wehrle, Gisela Müller-King, Gerd Bender, Edgar Grieshaber, Genevieve Hartmann, Franz Weis, Anita Mack, Rolf Waldvogel, Hardy Faller, Hedi Wehrle, Helga Schwer, Maria Riesle, Anita Probst, und Brigitte Riesle.
Regiostars
Ihre Regiostars in Gütenbach
Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt