Aulfingen Aulfinger Pfarrbuckfest wieder ein Gästemagnet

Beliebte Veranstaltung des Musikvereins Aulfingen trifft Geschmack des Publikums. Heute Handwerkerhock.

Auch die diesjährige Auflage des Pfarrbuckfestes lockte wieder zahlreiche Gäste an, auch aus der Umgebung. Die Veranstaltung erwies sich wieder als einer der Höhepunkte im Veranstaltungsreigen des Jahres. Auf dem Buckel bei der Festhalle wurde wieder ausgiebig gefeiert. Der gastgebende Musikverein hatte mit seinem Vorstandsteam wieder alles getan, damit die Gäste genüsslich feiern konnte. Die einmalige Kulisse des Festplatzes mit dem überdimensionalen Schirm bot wieder ein einmaliges Flair. „Von herrlichem Sommerwetter begünstigt, waren wir mit der Zahl der Besucher sehr zufrieden“, resümierten die Vorstände Daniel Biehler und Stefan Weiler.

Seit April im Amt, bestand Stefan Weiler mit der Begrüßung die Feuertaufe. Besonders freute er sich, dass Pfarrer Adolf Buhl dem Fest bereits zum Auftakt seine Referenz erwies. „Sie sind an allen Festtagen eingeladen“, sagte Stefan Weiler. Der von Ortsvorsteher Uwe Fröhlin wieder routiniert vollzogene Bieranstich markierte den offiziellen Feststart. Er wünschte dem Pfarrbuckfest einen guten Verlauf und allen Besuchern viele gesellige Stunden. Die Schochenbacher Musikanten, nicht nach einem Ort, sondern nach einem Schwarzwaldtal benannt, sorgten unter der Leitung von Josef Willmann bis tief in die Nacht für tolle Stimmung. Gut zugesprochen wurde auch der schon legendären Likörbar mit zwanzig Sorten im Angebot.

Nach einem Tag Pause ging das Fest am Sonntag weiter. Zum Frühschoppen unterhielt der Musikverein Dittishausen das Publikum. Der Mittagstisch bot mit der pikanten Rinderzunge, die ganz oben auf dem reichhaltigen Speiseplan stand, eine besondere Spezialität, der begeistert zugesprochen wurde. Einen Ohrenschmaus, der ebenfalls mit viel Begeisterung aufgenommen wurde, boten den Nachmittag über der Musikvereine Watterdingen-Weil, die Donaumusikanten und der Musikverein Kirchen-Hausen.

Mit dem Handwerkervesper, selbstverständlich auch für Nichthandwerker, gibt es am heutigen Montag, 19. Juni, ab 16.30 Uhr mit den Aitrachmusikanten einen zünftigen Festausklang.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Gutmadingen
Geisingen/Kirchen-Hausen
Kirchen-Hausen
Geisingen
Kirchen-Hausen
Geisingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren