Mein

Nachrichten aus Eisenbach

Die Franz Morat Group überreicht die Zeugnisse zur bestandenen Abschlussprüfung an ihre gewerblichen Absolventen, von links: Holger Schwaab, Niklas Schwab, Maximilian Benz, Christoph Fahrländer, Marvin Eckert, Sebastian Jung, Stefan Müller und Frank Baumgarten.

16.04.2016 | Eisenbach

Acht bestehen ihre Prüfungen

Acht junge Auszubildende der Franz Morat Group starten in den Berufsalltag. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Personalleiter Frank Baumgarten, dem Betriebsratsvorsitzenden Joachim Gloeden und Ausbildungsleiter Holger Schwaab bedankte sich die Unternehmensgruppe für den Einsatz und das Engagement bei den frisch gebackenen Berufstätigen.
Bei der Antik-Uhrenbörse in Eisenbach schlagen die Herzen der Uhrenliebhaber aus aller Welt höher.

16.04.2016 | Eisenbach

Alte Uhren, neue Liebe

Alte Dinge üben eine besondere Anziehungskraft auf Liebhaber aus und die Sammelleidenschaft ist ungebrochen. Während sich die einen einfach nur an dem Anblick ergötzen, ist es für viele auch eine Möglichkeit, ihr Geld anzulegen.

02.04.2016 | Eisenbach

Antik-Uhrenbörse lockt wieder

Von allen Schwarzwaldgemeinden, in denen Uhren gefertigt wurden, hatte Eisenbach im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Uhrenmacher. Kein Wunder, dass im 19. Jahrhundert die Uhrenmacherei die Haupterwerbsquelle bildete.

01.04.2016 | Eisenbach

Geldregen für Kinderhospiz

Bereits seit mehreren Jahren führt die Belegschaft des Eisenbacher Zahnrad- und Antriebsspezialisten Framo Morat eine Spendenaktion zugunsten hilfsbedürftiger Organisationen oder in Not geratener Menschen durch. Diese Tradition fand auch in diesem Jahr ihre Fortsetzung.

Ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit feiern Waldemar Ostertag (Zweiter von links), Bozena Müller (Mitte) und Waldemar Leichner (Zweiter von rechts) mit den IMS Gear-Geschäftsführern Wolfgang Weber (links) und Bernd Schilling (rechts).

12.12.2015 | Eisenbach

Seit 25 Jahren für IMS Gear tätig

Mit Waldemar Leichner, Bozena Müller und Waldemar Ostertag zeichnete die IMS Gear-Geschäftsführung jetzt drei langjährige Mitarbeiter aus, die seit einem Vierteljahrhundert im Einsatz für den Zahnrad- und Getriebespezialisten sind. Waldemar Leichner stieß im September 1990 zu IMS Gear und war zunächst im Bereich Metall-Nachbearbeitung im Werk Eisenbach eingesetzt. 1992 wechselte er als Maschinenbediener in die Härterei.
Mit der Ulrich-Beer-Stiftung wollte der Stifter Ulrich Beer, selbst ein bekannter Psychologe und Philosoph, junge Künstler fördern.

10.10.2015 | Eisenbach

Beer-Preis für Daniel Wangler

Alle fünf Jahre vergibt die Eisenbacher Autorenstiftung den Ulrich-Beer-Förderpreis an einen Künstler und fördert damit sein künstlerisches Schaffen. In diesem Jahr geht der anerkannte Preis nicht an einen Literaten, sondern ganz im Sinne des Stifters an einen Figurenspieler, Pantomimen und Clown, an Daniel Wangler.

03.09.2015 | Eisenbach

Schnäppchen rund ums Kind

Das Kinderhaus Kunterbunt sowie der Förderverein der Lichtenbergschule veranstalten am Samstag, 17. Oktober, von 14 bis 15.30 Uhr den 16. Kinderkleidermarkt in der Wolfwinkelhalle in Eisenbach. Angeboten werden Herbst- und Winterbekleidung in Gr.
Ulrich Hoch (Zweiter von links) feiert mit den IMS Gear-Geschäftsführern Bernd Schilling (links), Wolfgang Weber (Dritter von links) und Dieter Lebzelter (rechts) sein 40-jähriges Arbeitsjubiläum.

12.08.2015 | Eisenbach

40 Jahre treu zur Firma IMS Gear

Mit Ulrich Hoch ehrte die IMS Gear-Geschäftsführung einen langjährigen Mitarbeiter, der seit vier Jahrzehnten im Einsatz für den Zahnrad- und Getriebespezialisten ist. Seinen beruflichen Weg bei IMS Gear startete Hoch 1975 mit einer Ausbildung zum Mechaniker, nach deren Abschluss er als Einrichter im Schleiferei-Bereich des Werks Eisenbach zum Einsatz kam. 2006 wechselte Hoch in die Geschäftsabteilung „Kleinserie“, ebenfalls im Werk Eisenbach.

12.08.2015 | Eisenbach

Tag der offenen Tür

Einblicke in ihren Sport geben die Gewichtheber: Am kommenden Freitag, 14. August, wird die Gewichthebervereinigung, zu der auch die Gewichtheber aus Bachheim gehören, mit einem Tag der offenen Tür ihr neues Trainingszentrum in der Wolfwinkel-Halle in Eisenbach vorstellen. Unter dem Motto „Power in Motion“ wird hier auch die Nationalmannschaft der Gewichtheber mit einem Test- und Schau-Wettkampf um 17 Uhr aufwarten.

26.06.2015 | Eisenbach

Bogenmesse und Wandertage

Bereits zum 17. Mal treffen sich am Wochenende 4. und 5. Juli über 70 Bogenbauer, Messermacher und andere Künstler aus ganz Europa zur internationalen Bogen- und Messermachermesse im Bogensporthotel Bad in Eisenbach. Täglich von 9 bis 17 Uhr zeigen Bogenbauer und Messermacher, aber auch Hersteller von Outdoorkleidung oder Lederartikeln ihr Können.
Regiostars

Ihre Regiostars in Eisenbach

Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt