Nachrichten Eisenbach

Mein
Rund achtzig Aussteller aus aller Welt präsentieren am kommenden Wochenende in der Wolfwinkelhalle in Eisenbach ihre hochwertigen, zum Teil sehr seltenen Sammlerstücke der verschiedensten Gattungen.

17.04.2015 | Eisenbach Anzeige

Tickende Kostbarkeiten, zeitlos schöne Exponate

Was hat sich Chronos, der Gott der Zeit, nur dabei gedacht, als er den Menschen mit diesem Geschenk die Unerbittlichkeit des Werdens und Vergehens erst so richtig vor Augen führte. Wie oft wollen wir deshalb in ganz besonderen Momenten einfach die Zeit anhalten, um dem Fluch der Vergänglichkeit zu entgehen.
Archivbild

15.04.2015 | Eisenbach

Framo Morat gründet Niederlassung in der Türkei

Die Eisenbacher Franz Morat Group, spezialisiert auf Zahnräder und Antriebslösungen, hat jetzt auch eine Niederlassung in der Türkei: In Istanbul wurde die neue Dependance gegründet.

02.04.2015 | Eisenbach

Antik-Uhrenbörse lockt wieder

Uhrenfreunde aufgepasst: Auf der 18. Eisenbacher Antik-Uhrenbörse dreht sich alles um das Thema Uhren: von der Taschenuhr bis zur Kirchturmuhr, Werkzeuge, Ersatzteile, Bücher, Zeitschriften und Sammlerstücke. Aussteller aus ganz Europa bieten am Wochenende 18. und 19. April ihre schönsten Stücke zum Verkauf.

19.03.2015 | Eisenbach Anzeige

Daniel Straub

Zimmermeister Daniel Straub aus Bubenbach liebt Holz. Schon als kleiner Junge hat der gebürtige Eisenbacher, obwohl erblich nicht vorbelastet, immer mit Holz zu tun gehabt.

06.03.2015 | Eisenbach

Schnäppchen rund ums Kind

Das Kinderhaus Kunterbunt in Eisenbach-Oberbränd veranstaltet am Samstag, 14. März, von 14 bis 15.30 Uhr den 15. Kinderkleidermarkt in der Wolfwinkelhalle in Eisenbach. Angeboten werden Frühjahrs- und Sommerbekleidung sowie Spielsachen, Fahrräder, Roller, Kinderwagen, Umstandsmoden und Sonstiges rund um das Kind.

07.02.2015 | Eisenbach

Warnstreikwelle kommt im Hochschwarzwald an

Rund 250 Mitarbeiter der Hochschwarzwälder Betriebe Framo Morath, Grieshaber, GSC Schwörer, IMS Gear, IMS Connector Systems, Kirner so wie Sick Stegmann aus Donaueschingen, legten am Freitag zeitweise ihre Arbeit nieder. Die IG Metall hatte im Zuge der Tarifauseinandersetzung mit dem Arbeitgeberverband Südwestmetall die Beschäftigten der Betriebe in Eisenbach zum Warnstreik aufgerufen und zu einer gemeinsamen Kundgebung in die Wolfwinkelhalle eingeladen.

06.02.2015 | Eisenbach

IG Metall-Warnstreiks heute im Hochschwarzwald

Das Angebot der Arbeitgeber – eine Entgelterhöhung um 2,2 Prozent – in der Verhandlung am 26. Januar in Ludwigsburg ist für die Beschäftigten in der Metallbranche „völlig unzureichend“.
Reinhold Heizmann (Zweiter von links) feiert mit den Geschäftsführern Dieter Lebzelter (links), Wolfgang Weber (Zweiter von rechts) und Bernd Schilling (rechts).

20.01.2015 | Eisenbach

40 Jahre aktiv für IMS Gear

Mit Reinhold Heizmann ehrte die IMS Gear-Geschäftsführung jetzt einen langjährigen Mitarbeiter, der dem Zahnrad- und Getriebespezialisten seit vier Jahrzehnten die Treue hält. Seinen beruflichen Weg bei IMS Gear startete Reinhold Heizmann 1975 mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker, nach deren Abschluss er zunächst in der Zahnerei des IMS Gear-Werks Eisenbach zum Einsatz kam.
Am Stammsitz in Eisenbach (links Framo Morat, rechts F. Morat) beschäftigen die Unternehmen der Franz Morat Group inzwischen rund 550 Mitarbeiter.

04.02.2015 | Eisenbach

Morat Group expandiert nach Polen

Eisenbacher Zahnradspezialist errichtet ein neues Werk Polen. 40 neue Arbeitsplätze sind in Nowa Ruda geplant.

10.01.2015 | Eisenbach

Maschine klemmt bei Unfall Arm ein

Schmerzhafter Zwischenfall in einem Betrieb: Schwer verletzt wurde ein Mann bei einem Arbeitsunfall. Am frühen Freitagmorgen gegen um 0.30 Uhr, ist ein 33-jähriger Beschäftigter einer Firma in Eisenbach aus Unachtsamkeit mit einem Arm in eine Maschine geraten und eingeklemmt worden.
25-jähriges Betriebsjubiläum bei IMS Gear (von links): Alim Aktas, Andreas Kokotec und Tamer Erdem feiern mit Geschäftsführer Bernd Schilling.

02.12.2014 | Eisenbach

25 Jahre aktiv für IMS Gear

Mit Alim Aktas, Tamer Erdem und Andreas Kokotec ehrte die IMS Gear-Geschäftsführung jetzt drei langjährige Mitarbeiter, die seit 25 Jahren bei dem Zahnrad- und Getriebespezialisten arbeiten. Alim Aktas beruflicher Weg bei IMS Gear begann im November 1989 in der Dreherei des Werks Eisenbach. Seit 2006 arbeitet der heute 59-Jährige aus Eisenbach in einer Business Unit im IMS Gear-Stammwerk. Tamer Erdem stieg im November 1989 als Maschinenbediener im Getriebebau des Werks Eisenbach bei IMS Gear ein.
Dieser Baum an der Kreisstraße zwischen Unterbränd und Eisenbach bremst am Montagnachmittag (10. November 2014) die Schleuderfahrt eines VW Bus. Der Fahrer wird schwer verletzt. Bild: Kamera24.TV

10.11.2014 | Eisenbach

VW Bus prallt in zwei Metern Höhe auf Baum - Fahrer schwer verletzt

Regelrecht durch die Luft katapultiert wurde ein VW Bus bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag zwischen Unterbränd und Eisenbach. Ein Baum stoppte den Überschlag. Der Fahrer wurde verletzt.
Sie können sich freuen: Fabian Bröde, Mathias Dotter, Martin Tritschler, Mascha Roth, Mehmet Kart, Benedikt Raufer, Peter Klein und Steffen Merk haben bei der Franz Morat Group in Eisenbach ihre Ausbildung erfolgreich beendet und werden übernommen.

06.11.2014 | Eisenbach

Erfolgreicher Start ins Berufsleben

Franz Morat Group übernimmt alle Absolventen einer Ausbildung in festes Arbeitsverhältnis

05.11.2014 | Eisenbach

Fußgängerin bei Unfall verletzt

Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, wurde eine 32-jährige Fußgängerin, die am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr in Eisenbach auf einem Gehweg von einem links auf einen Firmenparkplatz einbiegenden Autofahrer übersehen wurde. Die dunkel gekleidete Frau stürzte bei dem Zusammenstoß zu Boden und zog sich Bein- und Kopfverletzungen zu.

28.10.2014 | Eisenbach

Polizei sucht Überholrüpel

Zu zwei gefährlichen Überholmanövern kam es am Sonntagmittag auf der Landesstraße zwischen Eisenbach und Neustadt. Laut Polizei überholte der Fahrer eines grünen Autos kurz nach Eisenbach in Richtung Neustadt einen Linienbus.

17.10.2014 | Eisenbach

Eisenbacher Hauptstraße bleibt Ärgernis

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer informiert sich über Franz Morat Group und Wirtschaftsstandort Eisenbach
Bereits zum dritten Mal führt die Franz Morat Group in Eisenbach einen Gesundheitstag durch. Hier erklärt Betriebsärztin Anne-Marie Allgaier durch den Einsatz einer speziellen Weste, was mit der Wirbelsäule bei unterschiedlicher Rückenbelastung passiert.

16.10.2014 | Eisenbach

Franz Morat Group: Gesundheitstipps für Mitarbeiter

Die Gesundheit von Mitarbeitern ist ein wichtiges Potenzial, für das sich immer mehr Firmen engagieren. Bereits zum dritten Mal führt die Franz Morat Group in Eisenbach im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements deshalb einen Gesundheitstag unter dem Namen „FM aktiv“ für ihre Mitarbeiter durch.
Beim Eisenbacher Zahnrad- und Antriebsspezialisten Framo Morat haben 14 junge Menschen eine Berufsausbildung begonnen.

18.09.2014 | Eisenbach

Ausbildungsbeginn beim Antriebsspezialisten

14 junge Menschen fangen bei der renommierten Franz Morat Group in Eisenbach eine Berufsausbildung an
So ähnlich sieht es aus, wenn die Polizei einen mit gestohlenem Buntmetall beladenen Transporter unter die Lupe nimmt. In der Nacht auf Montag waren Buntmetalldiebe in Eisenbach aktiv. Als sie beim Abtransport durch Furtwangen fuhren, wurden sie durch eine Polizeistreife gestört. Die Täter entkamen zu Fuß, das Fahrzeug wurde an der Martin-Schmitt-Straße sichergestellt.

16.09.2014 | Furtwangen / Eisenbach

Polizei stoppt Diebesgut-Transport

Vergeblich suchte die Polizei am frühen Montagmorgen nach flüchtigen Metalldieben. Zwei Fahrzeuge, die bei einem Diebstahl in der Nacht auf Montag in Eisenbach benutzt wurden, wurden in Furtwangen sichergestellt, die Täter entkamen zu Fuß.

16.09.2014 | Eisenbach

Metalldiebe auf der Flucht

Seit dem frühen Montagmorgen sucht die Polizei nach flüchtigen Metalldieben. Zwei von drei beteiligten Fahrzeugen wurden in Furtwangen sichergestellt. Am Anfang der Fahndung nach den Insassen von mehreren Transportfahrzeugen stand am frühen Montagmorgen, gegen 3.45 Uhr eine nahezu filmreife Szene: Eine Polizeistreife aus St. Georgen war im Rahmen einer verstärkten Präventionsarbeit nach den jüngsten Einbrüchen in Furtwangen auf der Bregstraße unterwegs.

20.08.2014 | Eisenbach

Sieben Tonnen Buntmetall fehlen

In Zeiten knapper Rohstoffe und steigender Preise für Schrott und Altmetall werden auch Diebe immer gieriger. Buntmetalldiebstähle nehmen seit Jahren in Deutschland zu und auch im ländlichen Raum greifen die Langfinger gerne zu, wie jetzt in Eisenbach.
Betriebsjubiläum bei IMS Gear: Karl Willmann (Zweiter von links) und Michael Reiner (Mitte) mit den Geschäftsführern Dieter Lebzelter (links), Bernd Schilling (Zweiter von rechts) und Wolfgang Weber.

15.08.2014 | Eisenbach

Firma IMS Gear ehrt ihre Treuen

Mit Karl Willmann und Michael Reiner ehrte die IMS Gear-Geschäftsführung jetzt zwei langjährige Mitarbeiter. Karl Willmann hält dem Zahnrad- und Getriebespezialisten seit 40 Jahren die Treue, Michael Reiner ist seit 25 Jahren für IMS Gear im Einsatz.
Die zehnte Klasse der Werkrealschule präsentiert einen Zumba-Tanz.

28.07.2014 | Vöhrenbach

Auch kritische Töne bei gelungener Abschlussfeier der Josef-Hebting-Schule

54 Schüler der 9. und 10. Klasse der Vöhrenbacher Josef Hebting Schule konnten am Freitag offiziell aus der Schule entlassen werden. Vor einem großen Auditorium in der Festhalle kritisierte Bürgermeister Robert Strumberger dabei die Politik, welche „die erfolgreiche Werkrealschule tot geredet“ habe.

18.07.2014 | Oberbränd / Unterbränd

VW Touran überschlägt sich und prallt auf Baum

In der Nacht auf Freitag hat sich auf der K4993 zwischen Ober- und Unterbränd gegen 4 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein VW Touran kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte auf einen Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Eisenbach ist ein Luftkurort im Osten des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald in Baden-Württemberg.Die Gemeinde Eisenbach besteht aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Bubenbach, Eisenbach, Oberbränd und Schollach.
SÜDKURIER ist vor Ort – Ihre Zeitung in Eisenbach.
Jetzt Newsletter bestellen:
Anzeige
Anzeige
 
Sonderthemen
  • Beim Hüfinger Frühlingserwachen ist in der Stadt auch in diesem Jahr wieder einiges geboten.
    Bummeln und einfach genießen
  • Die nächste Generation mit Tochter Ramona und ihrem Mann Manuel sowie den Kindern Milja und Parker steht in den Startlöchern.
    Vom Bäcker zum Brenner: vor zwanzig Jahren machte Erich Bizenberger sein Hobby zum Beruf.
  • Nicht von ungefähr findet diese Ausstellung in Eisenbach statt - hier gab es im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Uhrmacher.
    Tickende Kostbarkeiten, zeitlos schöne Exponate
  • Um die Kunden entsprechend beraten und ihnen das Projekt näher bringen zu können, nimmt sich Firmenchef Armin Hauser bei der Planung sehr viel Zeit.
    Der Wintergarten - all inclusive
  • Mit den „Club & Lounge“ Sondermodellen bietet Volkswagen attraktive Preisvorteile und Ausstattungspakete bei der nahezu kompletten Modellpalette. In der Donaueschinger Autowelt Schuler an der Dürrheimer Straße freuen sich Verkaufsleiter Daniel Beyer (rechts) und Michael Straub auf die Beratungsgespräche mit Interessenten und bieten Probefahrten an.
    Preisvorteile entdecken
  • Eine besondere Beziehung zur Blumberger Weinmesse haben Lorenz und Corina Keller vom Weingut LC Erzingen-Klettgau. Der gebürtige Aselfinger hat sich als Winzer einen Lebenstraum erfüllt.
    Tolle Weine direkt vom Winzer
  • Wilder Westen im Wutachtal! Hinter den Büschen haben Cowboys und Gangster ihr Quartier aufgeschlagen und planen einen Überfall.
    Mit Volldampf in die neue Museumsbahn-Saison
  • Die nächste Generation steht bereits in den Startlöchern: Tochter Ramona mit ihrem Mann Manuel und den Kindern Milja und Parker.
    Vom Beruf „Bäcker“ zum Hobby „Brenner“
  • Bummeln, flanieren und einkaufen oder einfach nur den Frühling genießen in der Wälderstadt
  • Daniel Straub
  • Am kommenden Samstag gehört der Feldberg ganz den Damen: Beim traditionellen Ladies Day& Night ist für die Skifahrerinnen und auch Nichtskifahrerinnen einiges geboten.
    Damen feiern bis zum Abwinken im Schnee
  • Im Herzen des Hochschwarzwalds gelegen, präsentiert sich Hinterzarten vor allem im Winter von seiner schönsten Seite. Hier finden Besucher alles, was das Herz und die Seele begehrt.
    Alles, was den Schwarzwald liebenswert macht
  • Betreut werden die Kinder von bis zu 50 speziell ausgebildeten „Kids-Coaches“ der Wintersportschule Thoma.
    Viel Spaß im coolen Schnee
  • Grußwort
  • Die Kinderinsel in Altglashütten wurde neu gestaltet: links ist der Altbau, rechts der Neubau zu sehen.
    Eine neue Insel für die Kinder
  • Das Team der Privatklinik Friedenweiler: Von links Pflegedienstleiter Roland Stadler, Chefarzt Kai Kreß, Fachärztin Christa Walz, Renate Heini, Chefarzt Julian Strauß, Chefsekretärin Ines Janßen-Wehrle, Klinikleiter Karsten Böhm, Direktionsassistentin Sabine Schmidt-Loibenböck und Lena Fischer.
    Neue Sporthalle erweitert Therapiemöglichkeiten
  • Zentraler Anlaufpunkt beim 4. Marktplatz mit verkaufsoffenem Sonntag der Gewerbegemeinschaft Lenzkirch in Kooperation mit der Gemeinde ist der Platz um Rathaus und Kirche.
    Lenzkirch wird zum Marktplatz
  • Veranstaltungen
  • Eine einzigartige Naturlandschaft, wunderschöne Wanderwege, eine Berglandschaft mit dichten Wäldern, weiten Wiesen, klaren Bergseen und ein geheimnisvolles Hochmoor prägen das Bild von Hinterzarten.
    Das „Niemals-langweilig-Umfeld“ für die Familie
  • Die Hochschwarzwald-Metropole Hinterzarten lädt am morgigen Freitag zum beliebten Nachtbummel durch die zahlreichen Geschäfte ein.
    Tanzend über die Einkaufsmeile
  • Seit Jahren ist Jürgen Kuttruff aus Bachheim mit dem Holzbau bei den Holztagen mit dabei. Hier ein Blick in seine Werkstatt.
    Vielfalt des Werkstoffs Holz als Schauerlebnis
  • Das Interesse an antiken Uhren, auch als Zeitzeugen Schwarzwälder Handwerkskunst, ist riesig.
    Die ganze Welt sucht nach tickenden Raritäten
  • Etwas Außergewöhnliches entsteht in Titisee in Ufernähe. Das Kunstareal der Modern-Arts-Companie, kurz M-A-C, unter anderem mit Galerie, Café, Skulpturenpark, Adventure-Golf und Schnapsbrennerei verbindet Kunst, Kultur, Geschichte, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Der einheimische Künstler Hans-Jörg Franz möchte die Menschen an die Kunst heranführen. Zielgruppe sind vor allem die Besucher von Titisee aber auch die einheimische Bevölkerung.
    Kunstareal am Titisee
Servicelinks
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015