Mein

Donaueschingen Fürstenberg-Gymnasium: Judokas kommen aufs Siegertreppchen

Die Judosportler des Fürstenberg-Gymnasiums haben erstmals bei „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen. Und das mit Erfolg.

Alle vier Baaremer Teams schafften es beim Bezirksfinale in Freiburg aufs Siegertreppchen. Die Judo-Arbeitsgemeinschaft trainiert Sportlehrer Lucien Honti erst seit vergangenen Herbst. Das Donaueschinger Team um Artur Filbert, Vinzent Zandona, Cornelius Engesser, Elyesa Yazici, Oskar Güntner und Dominic Böttcher erreichte in der Wettkampfgruppe IV am Ende der Ausscheidung einen verdienten zweiten Platz. Knapp dahinter folgte ihnen ihre schulinterne Konkurrenz um Seraphim Sigwart, Julian Jäger, Leopold Blum, Marcel Scherzinger und Felix Schottmann. Das Mädchenteam der Wettkampfgruppe III erreichte am Ende des Bezirksfinales einen dritten Platz. Die Freude war bei Lea-Sophie Franke, Victoria Kaiser und Lea Koch entsprechend groß. Sichtlich stolz waren auch die drei Kursstufenschüler Hagen Schlumberger, Aurel Moser und Damian Ebner, die sich in der Wettkampfgruppe I den zweiten Platz erkämpften. Bild: Fürstenberg-Gymnasium

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017