Donaueschingen Camill-Leberer-Schau endet

Das Museum Art Plus in Donaueschingen zeigt ab Juli 2017 die Werke von Lothar Quinte und Sibylle Wagner.

Donaueschingen – Am Sonntag, 25. Juni, bietet sich letztmalig die Gelegenheit, die Ausstellung „Camill Leberer“ im Museum Art Plus zu besuchen. Um 15 Uhr findet eine öffentliche Führung statt. Der Stuttgarter Künstler (geboren 1953 in Kenzingen) verfolgt seit den 1980er-Jahren ein ebenso unkonventionelles wie vielfältiges künstlerisches Werk. In erster Linie Bildhauer, interessieren ihn besonders die Schnittstellen zwischen Bildhauerei und Malerei, deren Grenzen er immer wieder aufs Neue austestet.

Am 2. Juli, um 12 Uhr, eröffnet im Museum die Ausstellung "Lothar Quinte – Sibylle Wagner: Wechselblick". Hier werden Werke des berühmten deutschen Op-Art-Künstlers Lothar Quinte (1923 bis 2000) den Arbeiten seiner letzten Ehefrau Sibylle Wagner (geboren 1952 in Stuttgart; lebt und arbeitet in Berlin und Wintzenbach/Elsass) gegenübergestellt. Während Quinte sich im Wesentlichen auf Malerei und Druckgrafik beschränkte, verbindet Sibylle Wagner Malerei mit Installation und Fotografie.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Hüfingen
Donaueschingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren