Nachrichten Dauchingen

Mein
29.01.2015 | Dauchingen

Straßensperrung zum Nachtumzug

Für den Nachtumzug der Neckartale Waldhexen am Samstag, 31. Januar, sind folgende Straßen bis Sonntag, 1. Februar, 2 Uhr gesperrt: Villinger Straße – Ecke Eichendorffstraße und Schwenninger Straße – Ecke Friedhofstraße. Ebenso voll gesperrt ist die gesamte Vordere Straße von der Einmündung Schwenninger- und Villinger Straße bis zur Einmündung in die Wilhelm-Feder-Straße beim katholischen Pfarramt. 

28.01.2015 | Dauchingen

Schneeglätte: 18-Jähriger und Beifahrerin überschlagen sich in Auto zweimal

Zweimal überschlagen haben sich ein 18 Jahre alter Fahrer und seine ein Jahr jüngere Beifahrerin in seinem Wagen. Der junge Mann fuhr am Dienstag, gegen 17.20 Uhr, auf der Kreisstraße 5706 leicht in Richtung Dauchingen und geriet etwa 500 Meter vor dem Ortseingang auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, meldet die Polizei.
Die Dauchinger Feuerwehr kann sich über neue Wehrmänner und Beförderungen freuen. Von links: Kommandant Jürgen Laufer, Martin Breitkreuz, Christoph Biber, neuer Oberfeuerwehrmann Philipp Förg, Daniel Bruker, Nicky Lutzenberger sowie Stellvertreter Markus Herbst.

26.01.2015 | Dauchingen

Verstärkung für die Feuerwehr

Drei ausgebildete Wehrmänner verstärken die Truppe

24.01.2015 | Dauchingen

Stromlieferung wird verhandelt

Um den kommunalen Eigenbedarf an der Versorgung mit Elektrizität und Gas zu decken, schlägt die Gemeinde Dauchingen vor, sich wie in den Vorjahren an einer Bündelausschreibung des Gemeindetags Baden-Württemberg beteiligen zu dürfen. Man habe sich bereits an fünf Bündelausschreibungen beteiligt und konnte stets mit dem erzielten Ergebnis zufrieden sein, begründete Stefan Reiser das Anliegen.

23.01.2015 | Dauchingen

Wehr versammelt sich heute Abend

Alle Mitglieder der Wehr treffen sich zur Hauptversammlung am Freitag, 23. Januar, 20 Uhr, im Gruppenraum im Gerätehaus. Die Anwesenden hören die Berichte aus ihren Abteilungen und sprechen Belobigungen und Beförderungen aus.
Sie fühlen sich alle wohl im Dauchinger Löwen: Marianne Stöckler, Betreuerin Rosi Andre und Elisabeth Bernhard (von links).

22.01.2015 | Dauchingen

Dauchinger Wohnanlage Löwen bewährt sich

Drei-Säulen-Modell funktioniert. Betreuungsvertrag der Gemeinde mit der Caritas Altenhilfe um fünf Jahre verlängert
Die Vorsitzende der Dauchinger Landfrauen Marliese Schleicher und die frisch gewählte zweite Vorsitzende Kerstin Tränkle mit kulinarisch wertvollen Geschenken der Bezirks-Kreisvorsitzenden Lauritta Dieterle. (von links).

21.01.2015 | Dauchingen

Dauchinger Landfrauen verzichten vorerst auf die „Sichelhenke“

Handgemachte kulinarische Köstlichkeiten im Hinblick auf Personalmangel so schnell nicht mehr kredenzt

16.01.2015 | Dauchingen

Räte besprechen auch Bürgerverein

Der Gemeinderat befasst sich in seiner Sitzung am Montag, 19. Januar, 19.30 Uhr, im Rathaus mit dem Jahresbericht des Bürgervereins Lebenskreis und der Verlängerung des Betreuungsvertrages in der Seniorenwohnanlage Löwen. Die Räte sprechen über den Internetauftritt der Gemeinde und das Meldewesen mit Zu- und Wegzügen.
Carina, Eva-Maria und Michaela Schleicher werden für zehn aktive Jahre bei der Dauchinger Landjugend geehrt. Für den besten Themen-Gruppenabend werden Samuel Schleicher und Jan Fehrenbach ausgezeichnet (von links).

12.01.2015 | Dauchingen

Landjugend macht mit halber Doppelspitze weiter

Anja Schleicher führt den Landjugend-Verein Dauchingen jetzt solo. Für die Doppelspitze fehlt es am männlichen Kandidaten.

09.01.2015 | Dauchingen

Lebenskreis geht zu Römer-Schau

Zu einer Ausstellung über die Römer lädt der Bürgerverein Lebenskreis aus Dauchingen am Samstag, 21. Februar, nach Stuttgart, ein. Die Fahrt mit dem Zug beginnt um 7.54 Uhr am Trossinger Bahnhof.
Der Kirchenchor der Jakobusgemeinde mit Niedereschachs Bürgermeister Martin Ragg an der Trompete.

08.01.2015 | Dauchingen

Epiphaniaskonzert zweier Chöre begeistert Zuhörer in Dauchingen

Die Kirchenchöre aus Niedereschach und Dauchingen arbeiten nach einer einjährigen Pause wieder zusammen. Bürgermeister Martin Ragg begleitet den Gesang auf der Trompete. Im Jahr 2017 wird das Reformationsjubiläum gefeiert.
Bauhelm und matschige Gummistiefel sind der Beweis: Dauchingens Bürgermeister Torben Dorn hatte im Dienstjahr 2014 viel auf gemeindeeigenen Baustellen zu tun – sei es die Erweiterung des Kindergartens, die Erschließung des Baugebiets Wittum II oder die Sanierung der Eichenstraße. Auch für die kommenden Jahre wird er diese Utensilien wohl häufiger brauchen, erklärt er im Jahresinterview.

03.01.2015 | Dauchingen

Jahresinterview: „Eine Gemeinde ist nie fertig“

Ein Jahr mit hohen Ausgaben für Bauprojekte liegt hinter der Gemeinde Dauchingen, doch einige Investitionen stehen für die Zukunft an. Bürgermeister Torben Dorn gibt im Jahresinterview eine Übersicht.
Die alte Fasnet wird in den Festsaal getragen und zum Leben erweckt.

07.01.2015 | Dauchingen

Fasnet erweckt und Narren geehrt

Am Dreikönigstag eröffnete der Zunftmeister der Dauchinger Narrenzunft, Volker Ositschan, in der Festhalle feierlich die Fasnet. Feierlich wurde der Sarg mit der alten Fasnet herein getragen.

03.01.2015 | Dauchingen

Landjugend wählt ihren Vorstand

Die Mitglieder der Landjugendgruppe Dauchingen sind zur Hauptversammlung am Freitag, 9. Januar, eingeladen. Die Sitzung mit Freunden und Gönnern beginnt um 20 Uhr im Gruppenraum.
Ein ziemliches Malheur – durch falsche Medikamente versinkt der Doktor in langen Tiefschlaf. Tanja Gläser als Sprechstundenhilfe, Michael Issenmann und Gerhard Ohnmacht (von links) beim Theaterstück der Dauchinger Musikkapelle.

29.12.2014 | Dauchingen

Dauchinger Musiker spielen Theater

Das spannende und lustige Stück, das Musikkapelle auf die Bühne der Dauchinger Festhalle bringt, spielt in einer Landarztpraxis.

24.12.2014 | Dauchingen

Landjugend versammelt sich

Die Mitglieder der Landjugendgruppe sind zur Hauptversammlung am Freitag, 9. Januar, eingeladen. Die Sitzung mit den Freunden und Gönnern beginnt um 20 Uhr im Gruppenraum.

24.12.2014 | Dauchingen

Bildungswerk bietet Reisen an

Das Bildungswerk Dauchingen kündigt bereits feste Bildungsangebote für 2015 an. Am Wochenende von Fronleichnam vom 3. bis 7. Juni wird es eine Reise nach Frankreich geben mit dem Titel „Auf den Spuren der Soldaten des Ersten Weltkriegs“. In den Südvogesen, in den Argonnen, nahe und in Paris, in Compiegne, an der Ourcq und an der Somme bei Amiens und Albert besichtigen die Reisenden Schauplätze des Krieges.

24.12.2014 | Dauchingen

Turbulenzen in der Landarztpraxis

Musikkapelle Dauchingen mit dem Weihnachtstheater
Intensiv bereiten sich die beiden evangelischen Kirchenchöre aus Niedereschach und Dauchingen sowie der katholische Cäcilienchor aus Dauchingen auf das bevorstehende Epiphaniaskonzert in Dauchingen vor. Hartmut Lübben am Klavier leitet die Sänger.

24.12.2014 | Dauchingen

Musik betont den gemeinsamen Glauben

Evangelische und katholische Chöre aus Niedereschach und Dauchingen proben für Epiphaniaskonzert am 6. Januar

23.12.2014 | Dauchingen

Rathaus nur tageweise besetzt

Das Rathaus Dauchingen hat am Mittwoch, 24. Dezember und Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen, ebenso am Freitag, 2. Januar und Montag, 5. Januar. Bürger können das Rathaus am Dienstag, 30. Dezember, und im neuen Jahr am Mittwoch, 7. Januar, aufsuchen.

23.12.2014 | Dauchingen

Römerschau für Groß und Klein

Zu einem Ausflug am Samstag, 21. Februar, zu einer Ausstellung über die Römer in Stuttgart lädt der Bürgerverein Lebenskreis aus Dauchingen schon jetzt ein. Die Fahrt mit dem Zug beginnt um 7.54 Uhr am Trossinger Bahnhof.

17.12.2014 | Dauchingen

Innenausbau beginnt

Arbeiten für Kindergartenerweiterung wurden vergeben
Hier fühlen sich die Dauchinger Senioren wohl. In der Adventszeit laden die Gemeinde und die Landjugend ein zum vorweihnachtlichen Seniorennachmittag. Links in Bild Gastgeber Bürgermeister Torben Dorn.

15.12.2014 | Dauchingen

Dorn trägt Gedicht vor

Gemeinde und Landjugend laden Senioren zur Adventsfeier

13.12.2014 | Dauchingen

Senioren feiern bei Landjugend

Zum traditionellen Weihnachtsnachmittag lädt die Gemeinde mit der Landjugend alle Senioren am Sonntag, 14. Dezember, ab 14.30 Uhr, in die Festhalle nach Dauchingen ein. Lebenspartner, die das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind gerne willkommen.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014