Mein
 

Breisgau-Hochschwarzwald Laster bleibt vor Brücke stecken

Hochschwarzwald (gan) Es scheit, schneit und schneit im Schwarzwald. Die weiße Pracht hat am Montag rund um Titisee-Neustadt und am Feldberg für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Für einen Sattelzug endete die Fahrt unter einer Brücke. Durch den Schneebelag auf der Fahrbahn passte der Laster offenbar nicht mehr unter der Brücke hindurch und hing fest. Nur mit einem Radlager und Gewichten konnte der Brummi wieder befreit werden.

Die Räumdienste waren seit den Morgenstunden unterwegs. Auf der Bundesstraße 317 kam in Richtung Feldberg kurz nach der Abfahrt Saig ein Auto auf der winterlichen Fahrbahn von der Straße ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Während sich viele Menschen über den Schnee ärgern, gibt es auch zahlreiche, die nur auf ihn gewartet haben. Die Skilifte sind in Betrieb und rund um den Feldberg bevölkern die Freizeitsportler die Pisten.


Oberkirnach: Start in die Skisaison
Feldberg: Traumstart in die Skisaison
Breisgau-Hochschwarzwald: 13 Unfälle auf glatten Straßen
Kreis Tuttlingen: Acht Unfälle auf glatten Straßen

Shop-Newsletter kostenlos abonnieren und 5 Euro bei Ihrem ersten Einkauf im SÜDKURIER Online-Shop sparen!
SÜDKURIER Inspirationen
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Breisgau-Hochschwarzwald
Breisgau-Hochschwarzwald
Breisgau-Hochschwarzwald
Breisgau-Hochschwarzwald
Breisgau-Hochschwarzwald
Breisgau-Hochschwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren