Mein
 

Bräunlingen Schüler bauen Hotel für Wildbienen

Viele praktische Erfahrungen beim Umweltprojekt gesammelt

Offiziell eröffnet ist das Wildbienenhotel in der Nähe des Schulhofes. Von links: Diane Dederich-Drexhage und Ralph Hammerer, Umweltbüro, Petra Schulter. Außenstellenleiterin, die fleißigen Jugendlichen und rechts hinten Nicola Welz von Mariahof.
Offiziell eröffnet ist das Wildbienenhotel in der Nähe des Schulhofes. Von links: Diane Dederich-Drexhage und Ralph Hammerer, Umweltbüro, Petra Schulter. Außenstellenleiterin, die fleißigen Jugendlichen und rechts hinten Nicola Welz von Mariahof. | Bild: Bild: Molitor

Bräunlingen (pm) Eine Freizeitgestaltung, die sinnvoll und pädagogisch wertvoll ist und dabei noch Spaß macht, erfuhren acht Schüler der Klassen fünf bis sieben der Ganztagsschul-Außenstelle Bräunlingen der Lucian-Reich-Schule Hüfingen unter der Leitung von Nicola Welz von Mariahof. Anfang April wurde den Schülern ein mehrwöchiges Umweltprojekt in Kooperation mit dem Umweltbüro angeboten. Unter Anleitung von Diane Dederich-Drexhage und Ralph Hammerer vom Umweltbüro bauten sie ein Wildbienenhotel. Das Material stellte die Stadt Bräunlingen zur Verfügung.

Die Schüler erlernten in den zehn Wochen handwerkliche Fähigkeiten und viel Neues über Ökologie und Insekten. Das Wildbienenhotel wurde in der Nähe des Schulhofes aufgestellt und wurde mit verschiedenen Materialien gebaut. Die Hohlräume verschaffen den Wildbienen und Insekten Brutmöglichkeiten. Offiziell wurde es am Mittwochnachmittag „eröffnet“ in Anwesenheit von Alexander Misok, Stadtbauamt, der die Planung übernahm, und Gerhard Bronner vom Umweltbüro, der noch auf die Kindernaturerlebnisgruppen hinwies.

Infos im Internet:

www.gvv-donaueschingen.de

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Döggingen
Bräunlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren