Mein

Bräunlingen SV Döggingen stemmt teuere Umweltauflagen

Dank zahlreicher Aktivitäten stehen die Fußballer finanziell gut da.

Sportlich blieb man auch in der vergangenen Saison hinter den Zielvorgaben zurück, dafür hat der SV Döggingen aber die Vorgaben der Umweltbehörde, eine neue Abwasserregelung für das Clubhaus zu schaffen, erfolgreich gemeistert. 31 000 Euro teuer war der Einbau zweier neuer Klärbecken und die Runderneuerung der Grillstelle, 10 000 davon mussten nach Abzüge von Spenden und Zuschüssen, darunter auch 10 000 aus der Stadtkasse, vom Verein gestemmt werden. Dies und noch vieles mehr erfuhren die Mitglieder, davon zum Bedauern des Vorsitzenden Dietmar Ketterer leider nur wenige Aktive, bei der Generalversammlung im Clubheim.

Dank einiger erfolgreicher Veranstaltungen kann sich der SV aber auf solide Finanzen stützen. Einen Wermutstropfen im Rückblick des Spielausschussvorsitzenden Sebastian Flihs musste der Verein mit dem unerwarteten Rückzug des Aktiventrainers Stefan Ehrich in der Winterpause schlucken. Kurzfristig einigte man sich inzwischen auf eine interne Lösung mit Andreas Schlegel, Simon Hutmacher und Dietmar Ketterer als Interims-Trainertrio. Dem Bericht der Jugendleiter Andreas Schlegel und Tanja Friedrich folgend sieht es um die sportliche Zukunft des Verein nicht schlecht aus. In einer Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen Mundelfingen, Hausen vor Wald und Ewattingen kann man derzeit neun Mannschaften von den Bambini bis zur A-Jugend ins Rennen schicken. Die A- und B-Jugend belegen derzeit einen guten zweiten Tabellenplatz, Aushängeschild aber ist der souveräne Tabellenführer D1, der außerdem in der Hallenbezirksmeisterschaft einen guten vierten Platz belegte.

21 Trainer betreuen in der SG die Fußballer, die fünf Mädchen-Turngruppen werden von acht Trainerinnen in Form gehalten.

Detlef Hildebrandt, Rainer Mutzbauer, Hans Baumeister, Volker Egy und Wolfgang Gassenschmidt gehören dem verein nicht nur seit 50 Jahren an, sie alle haben sich im Vorstand und als Trainer um das Wohl des Vereins verdient gemacht. Ebenfalls 50 Jahre ist auch Herbert Laule Vereinsmitglied. Vier Jahrzehnte lang gehören Gerhard Altmann, Peter Ebnet, Jakob Müller, Georg Held, Siegbert Minzer, Herbert Hässler, Karl-Heinz Wehinger, Franz Kromer, Gerd Streit ,Hans Wehinger und Bruno Flihs zur SV-Familie. Für 25 Jahre Vereinstreue gab es die bronzene Ehrennadel für Manfred Grieshaber, Klaus Grieshaber (Brand) Wolfgang Krämer, Edmund Dziuba und Ralf Zimmermann.

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Döggingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017