Mein

Bräunlingen Brand in Palmhof-Scheune: Strohballen fangen Feuer

Die Feuerwehr Bräunlingen ist mit rund 55 Mann am Freitagnachmittag zu einem Brand auf dem Palmhof in Bräunlingen ausgerückt. Eine mit Strohballen gefüllte Lagerhalle brannte.

Die Feuerwehr Bräunlingen ist mit rund 55 Mann am Freitagnachmittag zu einem Brand auf dem Palmhof in Bräunlingen ausgerückt. Nach Angaben von Einsatzleiter Christoph Barth wurden die Einsatzkräfte um 13.50 Uhr alarmiert. Rund eine halbe Stunde später stand die Wasserversorgung, die vom Kanal an der Hüfinger Straße bis hoch zum Hof gelegt werden musste. „Den Brand hatten wir dann schnell unter Kontrolle“, sagt Kommandant Barth.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort ankamen, war das Feuer außerhalb der Scheune sichtbar, wie Barth schildert und die Flammen kamen stellenweise durch das Dach. Die Rettungskräfte haben noch einige Stunden nach dem Eintreffen die Strohballen auf Glutnester untersucht und abgelöscht. Personenschäden gab es laut Barth keine und auch die Tiere auf dem Hof wurden sofort in Sicherheit gebracht. Zur Brandursache wollte Barth nichts sagen. „Die Polizei ermittelt nun.“

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Regionale Kalender 2017
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bräunlingen
Döggingen
Donaueschingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren