Mein

Bräunlingen Bräunlingen: Feuerwehr-Arbeit wird immer komplexer

Generalversammlung der Bräunlinger Stadtwehr: mehr Proben, Lehrgänge und Fortbildungen

Hermann Würth ist neues Ehrenmitglied der Bräunlinger Feuerwehr. Ihm wurde im Rahmen der Generalversammlung in der Weinstube die Ehrenurkunde überreicht. Erfreulich auch, dass vier junge Männer sich der Wehr neu angeschlossen haben.

Die sehr umfangreichen Aktivitäten das Feuerwehrjahr verdeutlichten die Berichte von Kommandant Christoph Barth und Schriftführer Dominik Albicker. Im zurückliegenden Vereinsjahr gab es 43 Einsätze (Vorjahr 61), darunter einige Brände, technische Hilfeleistungen, Überlandhilfen, Ölsperren und auch Falschmeldungen. Insgesamt wurden 48 Proben abgehalten, viel Lehrgänge und Fortbildungen besucht und Hauptproben durchgeführt. Auch am gesellschaftlichen Leben engagierte sich die Feuerwehr sehr stark, dabei das Feuerwehrfest mit Brandschutzvorführungen und die Teilnahme am Straßenmusikantensonntag. Mit dem Satz "Bei uns war wieder viel los, mit viel Arbeit", fasste Kommandant Christoph Barth die umfangreichen Aktivitäten zusammen. Die Einnahmen überstiegen die Ausgaben beim Kassenabschluss des scheidenden Kassierers Bertram Heine.

Die Einsatzpalette der Feuerwehr werde immer umfangreicher und anspruchsvoller, eine Aufgabe welche die Feuerwehrmänner im ehrenamtlichen Dienst an der Allgemeinheit bei Tag und Nacht verantwortungsvoll ausüben, betonte Bürgermeister Jürgen Guse bei seiner letzten Feuerwehrgeneralversammlung als Stadtoberhaupt. "Die Feuerwehr ist ein wichtiger Pfeiler im Stadtgeschehen, in das sie sich gut einbringt, wofür ihr hohe Anerkennung und Wertschätzung gebühre. Dies zeige auch die Unterstützung durch den Gemeinderat und der hohe Stellenwert in der Bevölkerung", sagte Guse. Die Feuerwehr leiste einen wichtigen Beitrag für das Gemeindeleben.

Anregungen aus der Mitte der Versammlung kamen für eine bessere maschinelle Reinigung der Feuerwehrfahrzeuge, die Unterstützung der ehrenamtlichen Feuerwehrleute durch Vergünstigungen und die Frage, warum die Feuerwehr als ehrenamtliche Einrichtung Gewerbesteuer zahlen muss? Mit dem Motto "Wasser marsch" und Terminbekanntgaben endete die Hauptversammlung.

Bei den Wahlen für den Feuerwehrauschuss wurden gewählt: Xaver Baldus, Dominik Albicker, Jürgen Kern, Cyril Hummel, Bertram Heine (Bruggen), Heiner Schrenk (Mistelbrunn) und Christoph Beyrle. Neuer Kassier für die Kernstadtwehr wurde Patrick Kienzler. Schriftführer bleibt Dominik Albicker.

Ehrungen und Beförderungen

Für 25 Jahre aktiven Dienest bei der Feuerwehr wurden geehrt: Armin Ewald, Thomas Müller, Jürgen Kern, Armin Heine, Martin Hornung, Andreas Maier, Daniel Walter und Thomas Kern. Fünfzig Jahre ist Fridolin Moosmann mit dabei.

Truppführer wurden: Dominik Albicker, Benedikt Bürer, Stephan Fritschi und Thomas Schmid. Beförderungen zum Feuerwehrmann: Julius Botos, Philipp Ewald, Pascal Molitor, Pirmin Schey und Martin Schwörer. Markus Kern und Stefan Frey wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Feuerwehr in Zahlen

Die Kernstadtfeuerwehr hat derzeit 65 aktive Mitglieder und 30 Ehrenmitglieder. Die Gesamtwehr mit Döggingen, Waldhausen und Unterbränd hat knapp 150 Feuermänner. Gesamtstadtkommandant ist Martin Frey und der Abteilung Bräunlingen Christoph Barth. (dm)

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Mehr zum Thema
Blaulicht: Die Rettungs- und Hilfsorganisationen im Schwarzwald-Baar-Kreis: Blaulicht: Tagtäglich sind zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter verschiedener Hilfsorganisationen im Einsatz, um im Ernstfall der Bevölkerung im Schwarzwald-Baar-Kreis Hilfe leisten zu können. Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Informationen, Artikel und Bilder zu den Blaulicht-Organisationen.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Bräunlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017