Mein
 

Blumberg Narrenfahrplan der Riedwächter in Blumberg

Frauenzunft in Blumberg und der Region unterwegs

Mit Volldampf startet Blumbergs einzige weibliche Narrenzunft die Riedwächter in die Fastnacht 2016. Die rund 40 Närrinnen, die seit mehr als 20 Jahren bestehen, präsentieren sich an zahlreichen Narrentreffen. Beim Nachtumzug in Unadingen feierte man gestern den Auftakt. Am Samstag, 16. Januar, ist man bei der Narrenzunft in Allensbach präsent. Ein Fastnachtsbonbon der ganz anderen Art wird mit dem Besuch zum Faschingsball Kirr-Royal am Samstag, 23. Januar, in München genossen. Am Samstag, 30. Januar, wird man sich beim Umzug der Narrenzunft Freudenstadt präsentieren. Mit gewohnter Frauenpower stürzt man sich ab Mittwoch, 3. Februar mit einem Treff im TuS Sport-Restaurant ab 19.30 Uhr in die einheimische Fastnacht. Mit Schulbefreiung und Narrendorf wird man den Schmutzingen Donnerstag am 4. Februar im eigenen Revier beleben. Am Freitagabend steht eine Visite bei der Pfetzerzunft in Zollhaus auf dem Programm. Am Samstag, 6. Februar, ist man den Waldgeister "Rhina" in Lauffenburg zu Gast. Am darauf folgenden Fastnachtssonntag ist man natürlich beim großen Umzug in Blumberg ein belebendes Element. Am Rosenmontag wird man den Umzug in Dietingen sowie die anschließende Geisternacht in Tuningen bereichern. Für die Konditionsstarken wird mit der Teilnahme am Umzug in Ewattingen, die Kampagne 2016 am Fastnachtsdienstag, 9. Februar, abgeschlossen.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren