Mein

Fützen Musical beim Jubiläum des Musikvereins Fützen

Der Musikverein Fützen feiert ab 28. April sein 145-jähriges Bestehen. Kinder zeigen zum Auftakt Musical mit Drachen

Fützen – Unter dem Motto: ".... und das Dorf rockt", feiert der Musikverein "Eintracht" Fützen 145 Jahre und die Bläserjugend Fützen 25 Jahre mit dem Bezirksmusikfest vom 28. April bis zum 1. Mai 2017. Und der SÜDKURIER ist Medienpartner. Neben der großen "Dirndl küsst Lederhosen"-Party mit den bekannten Dorfrockern am Samstagabend, dem Festumzug am Sonntag und dem großen Wandertreffen am Maifeiertag, steht zur Eröffnung der viertägigen Großveranstaltung am Freitagmittag um 15 Uhr im Festzelt das Musical "Der kleine Drache Kokosnuss" auf dem Programm. "Das wird lustig, unterhaltsam und spannend bis zur letzten Minute", verspricht Hobby-Regisseurin Sabine Hellstern, die beim Musikverein die musikalische Früherziehung leitet und von Regine Meder von der Grundschule Fützen unterstützt wird.

  • 50 Nachwuchsdarsteller vom Kindergarten in Epfenhofen, von der Grundschule in Fützen und aus den eigenen Reihen sowie die extra für dieses Ereignis zusammengestellte Drachenband mit zwölf Jugendlichen und Erwachsenen unter der Leitung von Peter Meister, proben seit Wochen fleißig, um den Gästen ein spektakuläres Schauspiel mit viel Musik und Tanz bieten zu können. "Meine eigenen Kinder waren schon immer von dem kleinen Drachen begeistert", erklärt Sabine Hellstern. "Dann habe ich eine CD mit den ganzen Liedern entdeckt und der Entschluss, genau dieses Musical aufzuführen, stand endgültig fest."
  • Im Mittelpunkt der Geschichte steht der kleine Drache Kokosnuss, der als Flugdrache geboren, unter Höhenangst leidet – und das geht eigentlich gar nicht. Zum Schulabschluss findet auf dem Feuerfelsen traditionell ein großes Fest statt, zu dem die Nachwuchsdrachen alle hinfliegen, oder aber sie werden auf einem Floss hingebracht, was als sehr peinlich erachtet wird. Also will Kokosnuss unbedingt fliegen lernen, um nicht als Versager dastehen zu müssen – und genau hier fängt das Musical an.
  • Der kleine Drache Kokosnuss, alias Lucy Frank, setzt zum Sprung von den Klippen an – aber traut sich nicht so richtig. Der Enterich "Dieter die Düse", gespielt von Dominik Gut, betätigt sich als Fluglehrer, der viel Geduld an den Tag legen muss. Angefeuert wird Kokosnuss von seinen Freunden, dem Fressdrachen Oskar, alias Erik Schweizer und dem Stachelschwein Mathilda, in Szene gesetzt von Melina Palka. Den Ausgang dieses Abenteuers verrät die Regisseurin noch nicht: "Lasst euch überraschen und kommt einfach vorbei", macht Sabine Hellstern mehr Lust auf das Musical, das zirka eineinhalb Stunden lang dauert.
  • Aufsehen erregt: Übrigens, die kleinen Darsteller haben bereits beim Fastnachtsumzug am Sonntag in Blumberg Aufsehen erregt und närrische Werbung für dieses Ereignis gemacht – jetzt wird es langsam ernst. Nächste Woche am Montag und Mittwoch wird im Festzelt geprobt und am Freitagmorgen ist dann die Generalprobe.

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf für die große Dorfrocker-Party am Samstagabend ist abgeschlossen. Es gibt noch ein paar wenige Karten an der Abendkasse. Für die Disco Total – die ultimative 80er- & 90er-Party mit DJ Fass, gibt es noch Karten unter:

www.mv-fuetzen.de

Tischreservierungen für das Handwerkervesper am Freitag nimmt Stefanie Palka unter der Telefonummer: 07702/477174, entgegen.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Riedöschingen
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg-Achdorf
Blumberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017