Mein

Blumberg Blumberger Leichtathleten haben noch kein neues Vorstandsteam

Wahlen bei Jahreshauptversammlung der Leichtathleten des TSC Blumberg verschoben. Ein Gremium wurde mit der Suche nach Vorstandskandidaten beauftragt. Schon drei Jahre mit provisorischem Vorstand

Blumberg (bal) Die Jahreshauptversammlung der Abteilung Leichtathletik des Turn- und Sportclub Blumberg brachte es an den Tag. Auch nach über drei Jahren mit einem provisorischen Vorstand ist es den Verantwortlichen um Schriftführer Robert Eichler nicht gelungen, Kandidaten für die Besetzung von Vorstandsämtern zu gewinnen. Immerhin haben sich nunmehr Robert Eichler, Adrian Schneider, Michael Urbanke und andere zusammengetan, um diesem Zustand der Führungslosigkeit ein Ende zu bereiten. Innerhalb der nächsten Wochen wird das Gremium sich um geeignete Kandidaten für die Vorstandsämter bemühen. Einige Mitglieder haben bereits ihre Mitarbeit signalisiert. Danach laden die Verantwortlichen dann zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein, mit dem einzigen Tagesordnungspunkt Neuwahlen.

Bei der Jahreshauptversammlung im Hirschen waren es Robert Eichler, Adrian Schneider, Helga Boschet und Anja Januschowski, die den 21 anwesenden Mitgliedern über den Verlauf des vergangenen Sportjahres berichteten. Unter dem "Dach" der Abteilung sind die Leichtathleten, die Yoga-Gruppe und neuerdings auch die Volleyballer, die bisher zum FC Riedöschingen gehörten. Die Leichtathleten haben 115 Mitglieder, darunter viele aktive Sportlerinnen und Sportler. 50 Leichtathleten erfüllten voriges Jahr die Bedingungen für das Sportabzeichen, verliehen wurden 25 Mehrkampfabzeichen, acht Walking-, 14 Laufabzeichen, sowie zwei Marathonabzeichen. Die Kassengeschäfte führt immer noch Adrian Schneider. Er habe schwarze Zahlen schreiben können und seine Arbeit tadellos durchgeführt, bescheinigte ihm Kassenprüferin Anja Januschowski.

Die Yogakurse von Helga Boschet werden gut besucht. Zufrieden mit den sportlichen Kindern in seiner Gruppe ist auch Jürgen Weiner. Robert Eichler informierte über die Termine 2017 und berichtete über den Haushaltsplan. Die Geschäftsordnung der Abteilung sei den Gegebenheiten angepasst worden, sagte Eichler. Vier Mitglieder standen zur Ehrung für langjährige Aktivitäten an. Wegen Abwesenheit der Mitglieder wurde das Vorhaben auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Abteilung steht wirtschaftlich und sportlich gut da. So müsse es doch möglich sein, Vorstandskandidaten zu finden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Achdorf/Opferdingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren