Nachrichten aus dem Schwarzwald-Baar-Heuberg

Mein
Zwei Menschen sterben, als am späten Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 31 bei Kirchzarten ein VW und ein Seat frontal aufeinander prallen. Der Seat wird dabei in zwei Hälften zerissen. Zwei Fahrzeuginsassen werden schwer verletzt, zwei weitere ziehen sich leichtere Verletzungen zu. Bild: Kamera24.TV
Breisgau-Hochschwarzwald Zwei Tote bei Zusammenstoß auf B 31
Schreckliches Ende einer Sonntagsfahrt: Auf der Bundesstraße 31 bei Kirchzarten sind am Sonntagabend bei einer heftigen Kollision zwei Menschen ums Leben gekommen. 

Villingen-Schwenningen

Pegida floppt auf dem Münsterplatz

(13)
Auch mit Redner-Import floppt Pegida in Villingen. 150 bis 200 Besucher sind beim Gründer der Islamhasser-Bewegung, Lutz Bachmann, Sonntag auf dem Münsterplatz.
Symbolbild

Sulz

Autofahrer fährt wahrscheinlich mit Absicht Fußgänger an

Ein Mann hat am Marktplatz in Sulz (Kreis Rottweil) mit seinem Auto höchstwahrscheinlich absichtlich zwei Fußgänger angefahren. Eine Frau und ein Mann erlitten am Samstagmorgen schwere Verletzungen.
Die "B-Shakers" aus der Schweiz beim Warm Up am gestrigen Freitag im Irish Pub.

Donaueschingen

Toller Auftakt zur Jubiläums-Jamboree

Einen schwungvollen Auftakt erlebte die Rock'n'Roll-City-Jamboree gestern Abend in zwei Lokalen. Heute geht es mit acht Bands weiter.
(Symbolbild)

Kreis Rottweil

71-Jähriger schießt durch geschlossene Eingangstür

Nach einem Streit, an dem drei Bewohner eines Wohnhauses in Schenkenzell-Kaltbrunn beteiligt waren, hat ein 71-Jähriger am Freitagabend mit seinem Revolver durch eine geschlossene Eingangstür geschossen.
9. Bad Dürrheimer Stirnlampenlauf

Bad Dürrheim

1600 Läufer beim Stirnlampenlauf

Ein voller Erfolg war wieder der neunte Stirnlampenlauf: 1600 Teilnehmer haben bei dem Lauf quer durch Bad Dürrheim gestern Abend teilgenommen. Gegen 21 Uhr gab Kurgeschäftsführer Uwe Winter den Startschuss zum Stirnlampenlauf.
Große Feier im Zeichen der Freundschaft: Über Grenzen hinweg wird im Öschberghof das Jubiläum der deutsch-französischen Gesellschaft gefeiert. Dabei sind auch viele ehemalige Bürger dieser Stadt, die Donaueschingen mittlerweile verlassen haben und in ihr Heimatland zurückgekehrt sind.

Donaueschingen

DFG: 50 Jahre im Zeichen tiefer Freundschaft

Die deutsch-französische Gesellschaft feiert ihDie ren 50. Geburtstag, und obwohl das 110. Infanterie-Regiment aus Donaueschingen abgezogen wurde, bestehen die Freundschaften weiterhin.
Sie bildeten oft kein einträchtiges Gespann: Der scheidende Bürgermeister Rolf Fußhoeller und sein Chef, Oberbürgermeister Rupert Kubon (stehend von links). Jetzt naht der Abschied, sitzend Fußhoellers Frau Kamilla und Landrat Sven Hinterseh.

Villingen-Schwenningen

Abschied vom Bau-Bürgermeister

Oberbürgermeister Rupert Kubon verabschiedete Villingen-Schwenningens Dezernent Rolf Fußhoeller. Er dankte ihm seine Leistungen, verschwieg aber auch die Misstöne seiner Amtszeit nicht.
Christian Walliser geht auf Tuchfühlung mit Radja, dem Vollprofi unter den Tigern.

Villingen-Schwenningen

Schmuse-Tiger in Lebensgröße

Auf Herdenen startet die große Raubtier-Schau. Die Zuschauer erfahren viel über die Eigenheiten der Tiere, denen große Gehege zur Verfügung stehen.
Alexander Kaiser (rechts) lässt sich von Dennis Opiolka den Fahrsimulator für Rettungskräfte erklären.

St. Georgen

Der virtuelle Verkehr fährt rechts ran

Das Training von Rettungskräften verändert sich dramatisch. Immer mehr Übungen finden in der virtuellen Realität statt. Um die und ihre didaktische Umsetzung ging es bei der Fachtagung Virtual Fires.

Furtwangen

Mädchen mögen Technik sehr wohl

Beim Girls Day bieten zahlreiche Betriebe Schnupperplätze für Mädchen, die sich für Technik interessieren. An der Hochschule Furtwangen informierten sich 47 Mädchen in vier Themenbereichen.
Die Hechinger-Unternehmensgruppe will sich vergrößern. Daher hat sie ihre Fühler nach Dauchingen ausgestreckt. Jetzt soll dort zusammen mit der Doppelstadt ein interkommunales Gewerbegebiet gegründet werden.

Villingen-Schwenningen

Firma Hechinger will in Dauchingen erweitern

Das Schwenninger Unternehmen benötigt zusätzliche Flächen, die es in der Doppelstadt so nicht erhält. Deshalb soll interkommunales Gewerbegebiet gegründet und die Gewerbesteuer aufgeteilt werden.
Anne Matros aus Magdeburg ist die neue Geschäftsführerin der Helios Klinik in Titisee-Neustadt.

Titisee-Neustadt

27-Jährige neue Chefin von 302 Klinik-Mitarbeitern

Anne Matros aus Magdeburg steht jetzt als neue Geschäftsführerin an der Spitze der Helios Klinik in Titisee-Neustadt
Myriam Endriss, Gabi Elsässer, Ursula Haller-Turetzek, Brigitte Hoffmann sind die Liederspenstigen und bringen auch älter geworden und mit körperlichen Wehwechen ihr meist weibliches Publikum zum Toben. Und die wenigen Männer erkennt man von hinten ebenfalls sofort.

Villingen-Schwenningen

Böse Tenösen und nette Chansonetten

Wenn Frauen älter werden haben sie noch lange nicht den Biss verloren
Das brillante Klangforum Wien interpretiert im Donaueschinger Strawinsky-Saal unter Bas Wiegers (vorne rechts) Werke von Ondrej Adámek.

Schwarzwald-Baar-Kreis

Spannende Hörwelten der Gegenwart

Das Klangforum Wien zeichnet in Donaueschingen ein faszinierendes musikalisches Porträt des Komponisten Ondrej Adámek
Das Kammerorchester Basel eröffnet mit dem Pianisten Christian Zacharias die Donaueschinger Hörbaar.

Schwarzwald-Baar-Kreis

Kultur für vielerlei Vorlieben

Das Donaueschinger Musik- und Kleinkunstfestival Hörbaar setzt erneut auf Abwechslungsreichtum und Qualität
Jubelnder Wolfsrudel. Der EHC Freiburg hat nach einem Herzschlagfinale den Aufstieg in die DEL 2 geschafft.

Regionalsport Schwarzwald

Jubelnde Freiburger „Wölfe“

Eishockey-Club feiert Aufstieg in DEL 2. Bald neuer Kooperationspartner der Wild Wings?.
Den Ball im Blick: Benedikt Ganter (weißes Trikot) hat sich im Laufduell gegen den Überauchener Christian Penndorf einen Vorteil verschafft. Im Hintergrund beobachtet der Donaueschinger Tobias Wild die Szene.

Regionalsport Schwarzwald

Bezirksliga: Buchenberg gewinnt Kellerduell in Tannheim 4:0

24. Spieltag in der Bezirksliga Schwarzwald. Spitzenteams geben sich keine Blöße.
 
Werden auch Sie unser Leserreporter! Berichten Sie vom aktuellen Geschehen aus Ihrem Heimatort oder von anderen spannenden Dingen! Klicken Sie jetzt hier und melden sich an!
Leserreporterin Claudia Wößner hat dieses Bild vom Vollmond im Schwenninger Moos aufgenommen.
Villingen-Schwenningen

Leserreporter: Vollmond über dem Schwenninger Moos

Leserreporterin Claudia Wößner hat dieses Bild vom Vollmond im Schwenninger Moos aufgenommen.
In den Lüften
Löffingen

In den Lüften

Auch im Sommer turnen Anica und Tamina gerne.
Auch das noch...
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015