Mein
 

Vorarlberg Mann schießt auf Nachbars Katze

Ein 54-jähriger Mann hat in St. Gallenkirch auf die Katze seines Nachbarn geschossen. Das Tier wurde schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Sicherheitsdirektion Vorarlberg bereits am 23. März. Der 54-Jährige nahm das Gewehr aus seinem Waffenschrank schoss auf die Katze der Rasse Maine Coon, die sich auf seinem Grundstück aufhielt. Das Tier wurde schwer verletzt.

Der Beschuldigte behauptete laut Polizeibericht zunächst, auf einen Fuchs geschossen zu haben. Erst nach Erhebungen der Polizei legte er ein Geständnis ab. Der Täter nahm Kontakt mit dem Katzenbesitzer auf und wird volle Schadenswiedergutmachung leisten. Die Tatwaffe wurde sichergestellt und es erfolgt ein Abschlussbericht an die Staatsanwaltschaft Feldkirch.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Kreis Konstanz
Bregenz
Bregenz
Bregenz
Die besten Themen