Mein

Beinwil am See Führerscheinneuling ruiniert Sportwagen

Die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren hat ein 20-Jähriger am Sonntagmorgen in der Nähe von Beinwil am See. Die Fahrt endete auf einer Wiese und mit 50 000 Franken Sachschaden.

Beim Überholen die Herrschaft über seinen Sportwagen verloren hat ein 20-jähriger Führerscheinneuling am Samstagmorgen auf der Strecke von Birrwil nach Beinwil am See. Er kam links von der Straße ab, stürzte mit dem Wagen eine Böschung hinunter und kam in einer Wiese zum Stillstand. Der Unfallfahrer blieb laut Meldung der Aargauer Kantonspolizei unverletzt. Er musste aber seinen Führerschein abgeben. Auch andere Personen kamen nicht zu Schaden. Am Sportwagen entstand Sachschaden von über 50 000 Franken. (mhe)

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Suhr
Möriken
Aarau
Gansingen
Villigen
Ennetbaden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017