Mein

Freiburg FDP nominiert wieder Sascha Fiek

(kaz) Sascha Fiek, 38, Fahrlehrer und Stadtrat in Freiburg, ist von der FDP erneut zum Bundestagskandidaten im Wahlkreis 281 Freiburg gewählt worden. Die Wahl des geschäftsführenden Fahrlehrers erfolgte bei der Wahlkreiskonferenz am Wochenende einstimmig.

Im Bundestagswahlkampf möchte er die Europapolitik, die Energiepolitik sowie die Verkehrs- und Haushaltspolitik in den Mittelpunkt rücken. Er setze sich kritisch mit der Regierungsarbeit der letzten vier Jahre auseinander, verwies aber zugleich auf die Erfolge der Koalition, die sie in den letzten Jahren erreicht hätte. Dazu zählte er die geringe Arbeitslosigkeit, stabile Konjunktur trotz Krise und das Rekordniveau an Investitionen und Steuereinnahmen. Bei der Wahl vor vier Jahren hatte Fiek 8,2 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis Freiburg erhalten.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren