Mein

Nachrichten aus Zollernalbkreis

28.11.2016 | Zollernalbkreis

Volkskunst-Museum in Meßstetten zeigt Sonderschau

Ursula Ullrich und Gerda Barth wohnen Tür an Tür in Weilheim bei Hechingen und haben ein Hobby: Sie sind leidenschaftliche Sammlerinnen und haben mit ihren Exponaten dem Museum für Volkskunst in Meßstetten wieder zu einem vorweihnachtlichen Leckerbissen verholfen. Am Sonntag wurde die Sonder-Ausstellung "So etwas hatte ich auch" mit einer gut besuchten Vernissage eröffnet.

26.10.2016 | Zollernalbkreis

Polizei: Neue Einbrüche in Schuppen bei Hechingen

In der Nacht auf Dienstag sind zwischen Hechingen und Schlatt drei weitere Schuppen aufgebrochen und durchsucht worden. Schon in der vergangenen Woche waren in Hechingen sechs Geräteschuppen aufgebrochen worden und es wurden Stromerzeuger, Schweißgeräte und Werkzeugmaschinen gestohlen. Zwei der nun neu aufgebrochenen Schuppen stehen im Gewann Erlenbrunnen nahe der B 32, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.
Schild Polizei

23.10.2016 | Zollernalbkreis

Bitz: Lügengeschichte zu Unfall fliegt auf

Ein Unfallverursacher ist mit seiner Lügengeschichte zu einem Unfall aufgeflogen, der sich am Sonntag, gegen 22 Uhr, auf der Harthauser Straße ereignet hat. Der 17 Jahre alte Jugendliche hatte mit dem Auto seiner Mutter eine Spritztour unternommen und fuhr in der Harthauser Straße über eine Verkehrsinsel, wobei ein Verkehrszeichen beschädigt wurde, teilt die Polizei mit.
Symbolbild

11.10.2016 | Zollernalbkreis

Friedhofsdieb treibt sein Unwesen

Seit Ende September treibt in der Umgebung von Balingen ein Friedhofsdieb sein Unwesen. In fünf Fällen stahl er in Grosselfingen, Heselwangen und Binsdorf Kränze, Blumenschalen und Grabdekoration im Gesamtwert von rund 500 Euro, heißt es in einer Polizeimitteilung.