Mein

Nachrichten aus Stetten am kalten Markt

Das neu formierte Team, das sich um die Jugendfeuerwehr Stetten kümmert. Mit dabei sind (vorne von links): Joachim Lemke, Janik Quarleiter, David Heinemann, Daniel Burger und Kevin Hagg; hinten (von links): Manuel Koch, Claudia Steinert und Eric Löffler.

26.04.2016 | Stetten am kalten Markt

Infotag der Jugendwehr

In Sachen Sicherung des Nachwuchses war die Stettener Feuerwehr am vergangenen Sonntag aktiv. Bei einem Info-Tag der Jugendfeuerwehr haben die zuständigen Wehrleute interessierten Kindern und Jugendlichen Lust auf das Bergen, Retten und Löschen gemacht und dabei demonstriert, dass das Mitmachen bei der Jugendfeuerwehr ein ganz besonderes Hobby sein kann, bei dem Spaß und Kameradschaft keinesfalls zu kurz kommen.
Von diesem Tower werden auf der Anlage Luftfahrzeugbrandbekämpfung die Flugzeuge freigegeben, die dann vom Ausbilder via Fernsteuerung in Brand gesetzt werden.

23.04.2016 | Stetten a. k. Markt

Bundeswehr nimmt Brand-Übungsanlagen in Betrieb

Im Beisein hochrangiger Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Militär wurden am gestrigen Freitag in der Stettener Kaserne sowie am Rande des Truppenübungsplatzes Heuberg fünf neue, hochmoderne Brandübungsanlagen offiziell in Betrieb genommen. Die Anlagen sind einmalig und gehören im Bereich der Feuerwehr bundesweit zu den modernsten Ausbildungseinrichtungen, heißt es seitens der Bundeswehr.
Sie wurden bei den Teilvorstandswahlen in das Führungsgremium gewählt oder in ihren Ämtern bestätigt (von links): Oliver Neusch, Uli Drissler, Stefan Braun, Steffen Pfeiffer, Andreas Gess und Florian Braun

22.04.2016 | Stetten a. k. Markt

Wirtschaftsverbund bestätigt Neusch

Ohne Gegenstimme wurde am Mittwoch in der „Linde“ Oliver Neusch als Präsident des Wirtschaftsverbundes Stetten (WVS) bestätigt. Vor den zahlreichen Besuchern der Jahresversammlung erklärte der Präsident, dass er nur noch für die kommenden zwei Jahre zur Verfügung stünde. Neusch begründete diesen Schritt mit der Feststellung, dass er seit 2007 im Amt sei: „Das ist vielleicht auch ein Zeitpunkt, an dem über eine Veränderung an der Spitze eines Vereins nachgedacht werden sollte.“

Sie leiten die Gruppe: Kati Römer (links) und Elke Gehrling.

19.04.2016 | Stetten a. k. Markt

Trauergruppe bietet ab Juni Gesprächsangebot

Seit seiner Gründung hat der ökumenische Förderverein Nächstenhilfe seine sozialen Dienste sukzessive ausgebaut. Das Angebot wird nun um eine Trauergruppe für Hinterbliebene erweitert, die von den beiden Notfallseelsorgerinnen Kati Römer und Elke Gehrling geleitet wird, und die für Interessenten aus der gesamten Region offen ist.

13.04.2016 | Stetten a. k. Markt

Feuerwehrmann verursacht Unfall

Ein alarmierter Feuerwehrmann hat am Montagabend in Tuttlingen einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der 30-Jährige nach seiner Alarmierung mit seinem Privatwagen zum Feuerwehrgerätehaus unterwegs und fuhr an der Kreuzung Hermannstraße/Wöhrdenbrücke bei Rot in die Kreuzung ein.
Regiostars

Ihre Regiostars in Stetten am kalten Markt

Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt