Mein

Sigmaringen 67-Jähriger wird Handy aus Rucksack gestohlen

Frau stellt im Zug am Bahnhof Sigmaringen den Dieb, der sich befreien kann. Die Suche der Polizei nach ihm hat keinen Erfolg.

Sigmaringen – Das Handy einer 67-Jährigen Frau ist laut Polizei von einem Mann aus ihrem mitgeführten Rucksack entwendet worden. Der Vorfall ereignete sich im Zug, der aus Richtung Ulm am Freitag um 16.40 Uhr in den Bahnhof Sigmaringen einfuhr. Als die Frau den Diebstahl bemerkte, hielt sie den Täter zunächst fest. Dieser konnte sich jedoch losreißen und durch die sich öffnenden Wagontüren entkommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief jedoch ergebnislos. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, auffallend klein, schlanke Figur, kurze dunkle Haare, führte einen grünen Rucksack mit einem beigen Boden mit. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat Sigmaringen, Telefon 0 75 71/10 44 00 entgegen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Sigmaringen
Sigmaringen
Sigmaringen
Sigmaringen
Sigmaringen
Sigmaringen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren