Mein

Nachrichten aus Sigmaringen

Martin Klawitter, Fabian Heilmann und Andrea Huthmacher (von links) sind überzeugt, dass es Dialog zwischen Bügern und Flüchtlingen möglich ist.Das Begegungscafé (im Hintergrund) ist dafür eine gute Möglichkeit. Bild: Karlheinz Fahlbusch

07.04.2017 | Sigmaringen

Ein Dialog zum Thema Flüchtlinge muss möglich sein

Der Anwohnerrat soll in Sigmaringen die Probleme mit der Erstaufnahmeeinrichtung thematisieren. Die Gesprächsmöglichkeit für Bürger und Flüchtlinge liegt im Interesse des Regierungspräsidiums. Seine Referatsleiterin für Ausländerrecht, Sandra Brendler, bekundet zahlreiche Verbesserungen in der Kaserne durch professionelle Betreuung und einen verstärkten Sicherheitsdienst.
Regiostars

Ihre Regiostars in Sigmaringen

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017