Nachrichten aus Sigmaringen

Symbolbild

19.07.2017 | Sigmaringen

20 Menschen bewerfen Sicherheitspersonal in LEA

Die Wegnahme einer mobilen Herdplatte hat in der Landeserstaufnahmestelle in Sigmaringen zu einer größeren Auseinandersetzung geführt, bei der das Sicherheitspersonal von 20 bis 30 Personen mit Steinen attackiert wurde. Das teilt die Polizei mit, die letztlich mit 30 Beamten aus umliegenden Polizeirevieren sowie dem Polizeipräsidium Tuttlingen vor Ort war.

06.07.2017 | Sigmaringen

Streit um Ratenzahlung landet vor Gericht

1050 Euro Geldstrafe hatte eine 26-Jährigen wegen Betrugs zahlen sollen: Die Frau hatte ihr Auto reparieren lassen, der Werkstattinhaber wollte es nur gegen sofortige Zahlung der Rechnung herausgeben. Die Frau hingegen erklärte, sie habe im Vorfeld mit dem Werkstattinhaber eine Ratenzahlung der Rechnung vereinbart. Sie legte Einspruch gegen den Strafbefehl ein, weshalb der Fall jetzt vor dem Amtsgericht Sigmaringen verhandelt wurde.
Symbolbild

05.07.2017 | Sigmaringen

Kneipentour endet im Knast

Ein betrunkener Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung wurde in Sigmaringen wegen seiner Aggressivität in Arrest genommen. Später stellte sich heraus, dass er eine Geldstrafe nicht bezahlt hatte und nun die angedrohte Ersatzfreiheitsstrafe antreten muss.
Regiostars

Ihre Regiostars in Sigmaringen