Mein

Nachrichten aus Schwenningen

Zwar hatte Alexandra Hellstern-Missel Heinrich Grathwohl schon beim Kreisparteitag eine Urkunde für seine 50-jährige Mitgliedschaft verliehen, trotzdem gehörte die stellvertretende Kreisvorsitzende zu den ersten Gratulanten bei der Ehrung durch den Ortsverband.

18.04.2016 | Schwenningen

CDU-Basis diskutiert Landespolitik

Selbstbewusst und gleichzeitig selbstkritisch sollen die Christdemokraten im Land in den nächsten fünf Jahren als Regierungspartei die Geschicke des Landes Baden-Württemberg mitgestalten. Auf diesen Nenner lässt sich die Diskussion der stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Alexandra Hellstern-Missel mit den Teilnehmern der CDU-Jahreshauptversammlung in Schwenningen bringen.
Gewählte und geehrte Mitglieder (von links): Johann Grathwohl, Heidi Siber, Tobias Glückler, Brigitte Kallenbach, Roland Schreiyäck und Jürgen Kathofer.

12.04.2016 | Schwenningen

Turnverein mit neuer Ehrenvorsitzender

Der mitgliederstärkste Verein der Heuberggemeinde Schwenningen hat sich 2015 weiter positiv entwickelt. Dies war das Fazit der Berichte bei der Hauptversammlung des Turnvereins in der Weinstube Siber. Vorsitzender Jürgen Kathofer informierte, dass der Mitgliederstand mit 659 Personen unverändert hoch ist.

12.04.2016 | Schwenningen

Spielgemeinschaft auf Augenhöhe geplant

Etwa 150 Interessierte besuchten die Infoveranstaltung in die Heuberghalle über die geplante Spielgemeinschaft (SG) der Vereine TSV Stetten a.k.M., SV Storzingen, SV Frohnstetten und des SV Schwenningen ab dem Sommer. Die Jugendleiter Christian Hofmann, Horst Ruf (beide Stetten) und Christopher Schoch (Schwenningen) lieferten zahlreiche Informationen.

Matthias Dobbrunz (links) legt das Amt des Vorsitzenden im Tennisclub Schwenningen nieder. Zuvor ehrte er (von links) Fritz Grad mit der goldenen Vereinsehrennadel, Josef Dannecker mit der Ehrenmitgliedschaft sowie Martin Siber und Marius Dannecker mit der bronzenen Vereinsehrennadel.

24.03.2016 | Schwenningen

Tennisclub wieder ohne Vorsitzenden

Geschichte wiederholt sich: Nach dem Rücktritt von Christoph Stingel im Jahr 2012 hat der Tennisclub Schwenningen auch in den nächsten zwölf Monaten keinen Vorsitzenden mehr. Matthias Dobbrunz legte sein Amt nach drei Jahren bei der 39. Hauptversammlung im Weinhaus Siber nieder. Der Verein wird demnach wie im Jahr 2012 ein Jahr lang vom stellvertretenden Vorsitzenden Achim Pepke kommissarisch geführt.
Die Jugendkapelle spielte auch beim Strohpark 2015 im Zelt zur Unterhaltung der Gäste.

22.03.2016 | Schwenningen

Förderverein arbeitet dem Musikverein zu

Der Verein zur Förderung der Jugendausbildung des Musikverein Schwenningen Heuberg, kurz Förderverein, traf sich im Landgasthof Quarleiter zur Hauptversammlung. Der stellvertretende Vorsitzende Franz Keßler informierte, dass 54 Kinder und Jugendliche musikalisch ausgebildet werden.
Die HGV-Mitgliedsbetriebe können sich an der Werbung für den nächsten Strohpark beteiligen.

16.03.2016 | Schwenningen

Strohpark als Zugpferd

Steffen Löffler wird den Handels- und Gewerbeverein (HGV) weiter führen. Er wurde bei der Hauptversammlung im Landgasthof Quarleiter auf weitere zwei Jahre bestätigt. Der HGV-Chef hatte den Antrag eingebracht, die für den 17. und 18. September geplante Leistungsschau ausnahmsweise um ein Jahr zu verlegen.
Standen bei der Versammlung mit im Mittelpunkt (von links): Martin Glückler, Herbert Bucher, Wolfgang Stingel, Christian Deufel, Josef Dannecker und Werner Scheuble.

10.03.2016 | Schwenningen

Sportverein ernennt neue Ehrenmitglieder

Vorsitzender Werner Scheuble wird auch in den kommenden zwei Jahren den Sportverein (SV) Schwenningen führen. Außerdem wählten die Mitglieder unter Leitung von Fritz Grad bei der Hauptversammlung den stellvertretenden Vorsitzenden Martin Glückler, Kassierer Jochen Tribelhorn sowie die Beisitzer Stefan Grad, Karl Siber, Andreas Entreß, Christian Deufel, Sandra Deufel, Michael Siber, Julian Steidle, Armin Reitze, Jan Maier und Michael Großmann wieder. Für den ausscheidenden Schriftführer Frank Graf wurde Björn Greber gewählt. Dessen Amt als Jugendleiter übernimmt Christopher Schoch. Bestätigt wurden die Kassenprüfer Frank Dilger und Norbert Grad.
Bei der Versammlung des Kirchenchors dabei (von links): Stephanie Simon, Wolfgang Müller, Hans Locher, Doris Haug, Roswitha Beck, Gudrun Steidle sowie Zita Steidle.

02.03.2016 | Schwenningen

Kirchenchor mit neuer Spitze

Die Bürgermeisterwahl in Schwenningen hinterließ auch bei der Hauptversammlung des Katholischen Kirchenchors ihre Spuren: Roswitha Beck gab nach 21 Jahren das Amt der Vorsitzenden ab. Neuer Chef ist ab sofort ihr bisheriger Stellvertreter Wolfgang Müller. Dessen Amt übernimmt Zita Steidle.
Regiostars

Ihre Regiostars in Schwenningen

Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt